Frage von Payot2000, 89

Ninja auf 400 Km/h boosten?

Hallo, wie teuer ist es im groben eine Kawasaki Ninja ZX-10R auf 400 km/h zu bringen. Was für Umbauten müsste man machen. Danke im Vorraus.

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 41

Hallo Payot,

auch von mir erst einmal die Gegenfrage: Für was und warum?

400 km/h kann man auf einer öffentlichen Straße nicht fahren.

Und um die Frage nach den Kosten beantworten zu können, müsste man erst einmal GANZ GENAU wissen was erforderlich ist, um die 400 km/h überhaupt zu erreichen. Das wird dir hier aber keiner beantworten können.

Du willst die Höchstgeschwindigkeit um mehr als 100 km/h erhöhen. Und selbst die serienmäßige erreicht man nur unter besten Bedingungen und mit einem Fahrer, der das auch kann.

Bist du schon mal knappe 300 km/h gefahren?

In diesen Dimensionen reicht nicht aus - wie in einer anderen Antwort geschrieben - mal um 50 PS zu erhöhen. Es wirken dabei so viele Kräfte dagegen, da würde ich als Schätzung mindestens 5 PS mehr Leistung für 1 km/h mehr Top Speed ansetzen!

Mal ein Vergleich: Die Ninja H2R - kostet schlappe 53.000 Euro und hat 310 PS.

Das ist eine reinrassige Rennmaschine ohne Straßenzulassung und selbst die schafft keine 400 km/h.

Die Jungs hier schaffen auf der Rennstrecke mit allen möglichen Optimierungen 353 km/h.

Und noch ein Beispiel: Der Audi R8. Es gibt den R8 V10 und den R8 V10 plus.

Der "kleine" hat 540 PS und rennt 320 km/h und der "große" hat 610 PS und erreicht gerademal 330 km/h. Also 70 PS für 10 km/h mehr. Und das sogar bei geringerem Gewicht.

FAZIT: Bei all diesen Tatsachen lehne ich mich mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte, dass es fast nicht machbar ist, aus der ZX-10R so viel Leistung herauszuholen, um sie auf 400 km/h zu bringen.

Viele Grüße

Michael

Kommentar von Payot2000 ,

Erstmal danke für deine Antwort.

Ja ich bin schon des öfteren 300 km/h gefahren. Bloß ich brauch diesen Adrenalinkick und würde mich über jeden weiteren km/h freuen :D

Antwort
von fuji415, 43

Und schon mal an den Bremsweg aus 400 gedacht nur wen man sehr gut fahren kann schafft man 600 -700 Meter aus 400 aber fast 90-95 % aller Fahrer brauchen dazu Minimum 1200 Meter viel Spass wen die Wand in 900 Metern da steht so viel zu 400 KM/H Bike .

http://www.mr-hayabusa.de/

Frag mal Elmar Geulen  „Mr. Hayabusa“ was man da alles machen muss und auch können vor allem , der hat sogar einen dreifachen Genickbruch überlebt aber nur Dank  Dr. Martin Theis vom St. Willibrord-Spital in Emmerich:

„Lieber Martin, natürlich bist Du derjenige, der es mir erst ermöglicht hat, nach meinem dreifachen Genickbruch überhaupt weiterleben zu können und mich jetzt wieder am Limit bewegen zu können. Ohne Dich und Deine Kunst wäre ich mit Sicherheit jetzt im Rollstuhl. Das werde ich Dir nie vergessen, mon ami.“

http://www.mr-hayabusa.de/

Kommentar von Miete187 ,

Da gebe ich dir Recht, ich denke aber das 99 % der Leute die fragen das nicht machen lassen. Und auch keine Ahnung haben was es bedeutet 400 Km/h (Körperlich) zu fahren.

Antwort
von dermicha83, 30

Turbo, stärkere Bremsanlage, anderes Fahrwerk, Reifen die das aushalten und viele kleine Sachen noch... für 20000 bis 30000€ sollte die 400kmh schon möglich sein. Allerdings ob du das irgendwie durch Dekra/TÜV bekommst ist eine andere Frage. Auf der Straße erreichst du die Geschwindigkeit eh nicht. Fahre auch eine zx10r und habe einiges dran gemacht. Sie fährt jetzt ca. 330-340kmh aber das ist schon echt grenzwertig und höchstens mal kurzzeitig auf leerer Autobahn zu erreichen.

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 10

Für 400 kmh braucht man etwa 400 PS je nach CW-A Wert.

Der CW-A wert wird da wirkllich so absurd wichtig das entsprechende Maschinen da nur noch so aussehen:

http://www.2wheels.cc/uploads/7/7/3/8/7738743/8241198.jpg?709

Antwort
von Miete187, 55

Hallo,

sind ca. 5000 Euro und mit Tüv 8000-10000 Euro.

Inkl. dann komplett mit allen Motorteilen, Turboteilen und Abgassanlage.

Für 400 Km/h langen meine 250 PS (anderes Bike) nicht, aber mit der richtigen Übersetzung und ca. 300 PS dürfte das klappen.

Kommentar von Effigies ,

Träum weiter.

Für den TÜV muß das Mopped die Vmax nicht nur für wenige Sekunden auf einer Teststrecke halten,  sondern stabil und alltagstauglich.

Da bekommst du für das Geld nicht mal die Reifen.  Normale Rennreifen halten so einen Speed nämlich nur unter streng kontrolliereten Bedingungen für wenige Sekunden.

Kommentar von Miete187 ,

Der Umbau kostet soviel, bei mir in der Nähe ist eine Firma die solche Umbauten macht.Und wer nach dem Umbau den Turbodruck erhöht....nicht mein Problem....lach wie lange willst 400 fahren bei ca. 330 ist der Tank nach 20 min leer.Und ich fahre mein Bike schon über 10 Jahre. Achja der Reifen muss alle 2-3 Monate neu.

Kommentar von Miete187 ,

Leider keine ZX10R gefunden, aber GSXR 1300 mit Tüv 8250 Euro und 300 PS und 425 PS ohne Tüv.....Sollte also auch mit der ZX10R möglich sein.Meine ist zwar schon älter aber auch von mab-power.de das ist BAB A23 dort ist 300+ fast immer möglich.

Antwort
von Skinman, 33

Allein die individuell anzufertigenden Spezialreifen dürften jeweils fünfstellige Beträge verschlingen.

Antwort
von annokrat, 26

ghostrider und turborider benutzen/benutzten hayabusas für das boosten auf 300 bis 400 ps.

annokrat

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 49

Wozu soll das gut sein? Wo willste damit fahren?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten