Frage von christin1807, 82

Kann ich statt Natron auch Backpulver nehmen für eine Badebombe?

Also ich möchte für meine Mutter zu Weihnachten Badebomben selber machen, und da steht 100g Natron . Da ich mir relatiev sicher bin das Backpulver fast* das gleiche ist , wollte ich fragen ob ich statt Natron auch Backpulver nehmen kann . Ich würde mich sehr über eine Atwort freuen ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mikkey, 82

Backpulver enthält Natron und zusätzlich ein Säuerungsmittel, als Reaktionsmittel und damit der Teig nicht basisch wird.

Du müsst also etwa die doppelte Menge Backpulver verwenden und möglicherweise aus den Zutaten saure Anteile entfernen (Zitrone?)

Antwort
von FelixFoxx, 69

Beim Backen kann man Natron oder Backpulver nehmen mit dem gleichen Effekt. Natron und Backpulver sind chemisch aber nicht identisch und auch nicht ähnlich, Backpulver enthält nämlich sehr viel Phosphat, Natron dagegen nicht.

Kommentar von Mikkey ,

Aber Backpulver besteht zur Hälfte aus Natron.

Antwort
von Remmelken, 60

Backpulver besteht nur zum Teil aus Natron, zum anderen Teil aber auch aus einer Säure, meist Weinsteinsäure. Diser Säureanteil wird dafür sorgen das die Mischung sofort anfangen wird zu schäumen wenn sie feucht wird. Du wirst die Badebomben nicht geformt bekommen.

Besorge dir lieber Natron, das bekommst du auch bei den Backzutaten z.B. unter dem Markennamen Kaisernatron.

Antwort
von Seeteufel, 45

Was spricht denn gegen Natron. Das bekommst du in jedem Supermarkt, genauso wie Backpulver. Hast du schon einmal ausprobiert wie Backpulver schmiert, wenn es naß wird?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten