Frage von GeneralBenni, 16

Nachprüfung 10. Klasse Gymnasium Bayern Sprachlicher Zweig?

Hallo,

ich bin Schüler in der 10. Klasse eines Gymnasiums in Bayern (Sprachlicher Zweig mit drei Fremdsprachen). Nun ist es so, dass ich in voraussichtlich zwei Fächern (Französisch und Chemie) auf einer fünf stehe, bei Physik ist es noch nicht ganz sicher.

Ich würde also gerne wissen ob bei mir die Möglichkeit zu einer Nachprüfung, sodass ich doch noch in die 11. Klasse vorrücken kann, besteht. Denn ich habe bisher bei unterschiedlichen Seiten unterschiedliche Antworten gesehen, so meinen manche es wäre genauso wie in den Jahrgangsstufen davor möglich und andere sagen es wäre nur bis zur 9. möglich und es gäbe nur die sog. "Besondere Prüfung" zum Übertritt in die FOS.

Es wäre echt gut, wenn mir jemand mit möglichst frischer Erfahrung auf diesem Gebiet weiterhelfen könnte ;)

Vielen Dank schon mal in Vornerein!

Antwort
von toomuchtrouble, 14

https://www.km.bayern.de/schueler/was-tun-bei/schulproblemen/wiederholen.html

Bei 2 Fünfen in den sog. Vorrückungsfächern, wozu Französisch und Chemie gehören, bleibst Du erst einmal sitzen. Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 gibt es allerdings ein Vorrücken auf Probe. Das kann von dern Notenkonferenz erlaubt werden und gilt bis zum 15.Dezember. Wenn dann immer noch keine Besserung (weniger als 2 Fünfen) eingetreten ist, gehst Du zurück in Klasse 10. Außerdem muss die Notenkonferenz als Vorraussetzung für die Versetzung auf Probe die Frage beantworten, ob Du das Abi packen kannst oder nicht, plump gesagt, ob Du Leistungsreserven hast, also nur faul bist, oder ob man Dich für einen Depp hält, um es auf den Punkt zu bringen. Achja, Deine Eltern müssen einverstanden sein, dass Du auf Probe vorrückst.

Wenn die Notenkonfrerenz Dich hängenlässt, gibt es unter den folgenden Voraussetzungen die Möglichkeit einer Nachprüfung in der letzten Ferienwoche:

  • Deine Eltern müssen bis 1 Woche nach Zeugnisausgabe einen Antrag auf Nachprüfung stellen.
  • Du darfst die 10.Klasse nicht schon zum 2.Mal gemacht haben.
  • Du musst in beiden 5er Fächern die Nachprüfung machen und beide Fächer bestehen.

P.S. Wenn Du in Physik die 3.Fünf bekommst, drehst Du in jedem Fall eine Ehrenrunde.

Kommentar von GeneralBenni ,

In deiner Quelle steht jedoch, dass man die Nachprüfung nur bis zur 9. Jahrgangsstufe machen darf :/

Kommentar von toomuchtrouble ,

Du hast recht.... Für 10.Klässler gilt § 63a der bayerischen Schulordnung



Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 10, die nach § 62 Abs. 1 Satz 2 vom Vorrücken ausgeschlossen sind, kann unter folgenden Voraussetzungen Notenausgleich gewährt werden:


Sie weisen nicht in einem weiteren Vorrückungsfach Note 5 oder 6 auf
und 2.

sie haben Note 1 in
einem oder Note 2 in zwei Vorrückungsfächern, wobei Kernfächer nur durch Kernfächer ausgeglichen werden können, oder haben in mindestens drei Kernfächern keine schlechtere Note als 3.


Diesen Irrsinn haben sich Wahnsinnige ausgedacht.

In jeder bayerischen Region gibt es eine Schulberatungsstelle, wo Du anrufen kannst. Was mich wundert, dass niemand von den Lehrern mit Dir spricht.

https://www.km.bayern.de/schueler/was-tun-bei/schullaufbahnfragen.html



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community