Frage von laurahemm, 183

Mutter zwingt mich zuzunehmen?

Hallo! Ich bin 17 jahre alt,mein mädchen, bin 1,74 m gross und wiege 52 kilo,habe dementsprechend also nur leichtes untergewicht. Ich habe mich auch sehr bemüht,um an dieses gewicht zu gelangen. Nun will meine mama,dass ich zunehme,wenn ich das nicht tue,schmeisst sie mich raus. Was soll ich jtz machen? Mein gewicht ist mir einfach total wichtig!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rockige, 29

Erst mal wäre wichtig das ihr euch zusammensetzt und gemeinsam darüber redet. Über eure Wünsche und Ängste in Bezug auf Gewicht allgemein und dein Gewicht sowieso. Erfahre von ihr weshalb sie sich solche Sorgen macht. Erläutere ihr weshalb dir dein Gewicht so wichtig ist.

Bedenkt bitte beide folgendes: Wenn man sich oder jemand anderen versucht zu zwingen zuzunehmen oder abzunehmen dann kann man damit enorm viel zerstören und erreicht letztlich das Gegenteil. Ebenso bei häufigen Kommentaren wie "Du bist zu dünn, ..." oder "Du bist zu dick, du hast da Speckrollen...". Beide Richtungen können bei einem Heranwachsenden (bzw. bei einem labilen Menschen oder bei einem Menschen der Probleme mit dem eigenen Körper hat) schlimme negative Auswirkungen haben.

Geht gemeinsam zu einem Ernährungsberater, sprecht mit ihm darüber. Erfahrt gemeinsam was in Ordnung ist und wo Gefahr droht (in Bezug auf Gewichtsabnahme oder Zunahme). Erstellt gemeinsam mit dem Ernährungsberater eine Ernährungstabelle die auf euch zugeschnitten ist.

Du und deine Mutter: Erstellt gemeinsam einen dicken Ordner mit allerlei Rezepten, Rezepten die euch gut schmecken, die ihr gerne ausprobieren möchtet, die eurem Wohlfühlen entgegenkommen.
Gesunde, ausgewogene Rezepte beispielsweise. Es muss nicht immer Sahnesauce sein oder Rohkost... Mal dieses, mal jenes, am einen Tag das eine am anderen Tag ein anderes Gericht.

Ich persönlich empfinde es noch wichtiger (wichtiger als Kalorienzufuhr) das das Essen sättigt, Energie gibt, dem Körper die wichtigen benötigten Nährstoffe gibt.

Antwort
von WeisNiXx111, 183

Ich denke im Normalgewicht sollte man schon bleiben, ist auch gesunder so. Weil man muss auch bedenken, dass das Normalgewicht nur für nen "Normalmensch" gilt, weil wenn man zum Beispiel muskulöser als dieser (Muskeln schwerer als Fett) ist, sollte man zum Beispiel schon mehr wiegen. Ich bin zum Beispiel auch 17, ein Junge und immerso noch knapp im Normalgewicht (am unteren Ende), das aber auch nur, weil egal wie viel ich ess ich nicht fetter werd. :)

Antwort
von Rockstar9413, 61

Das ist kein leichtes Untergewicht.
Dein Normalgewicht läge bei 64 kilo.

Also mach einfach das, was deine Mutter dir sagt, dass ist in dem Fall das richtige.
Natürlich kannst du auch mithilfe von Sport versuchen zuzunehmen.
Jedoch ist es dafür noch wichtiger immer einen Kalorienüberschuss zu haben.

Antwort
von alm111, 121

dein gewicht ist dir wichtig. wiso also nicht zunehmen? mit normal gewicht bekommst du auch die schönen kurven, und bekommst dann erst den schönen body

Antwort
von dj2p0, 122

Sie hat angst um dich. Vlt währe es wirklich nicht schlecht einbisschen zuzunehmen

Antwort
von fuuuj, 68

Hallo :). Ich persönlich finde dein Gewicht völlig in Ordnung, solange du dich gesund und abwechslungsreich ernährst sowie wohl in deinem Körper fühlst. Wie schwer warst du den davor ? Deine Mutter sorgt sich einfach, dass du noch mehr abnehmen möchtest. Allerdings finde ich mit einem Rausschmiss zu drohen eine sehr falsche Ansatzweise ... Versuche mit ihr zu reden. Ich (20, w) wiege bei gleicher Grösse 50.5 kg, kann aber essen was ich möchte und nehme leider trotzdem nicht zu.

Kommentar von laurahemm ,

Wieso leider?!

Kommentar von fuuuj ,

Bei mir ist eben das Problem, wenn ich Stress habe, dann wird mir extrem übel, sodass ich praktisch nichts essen kann beziehungsweise nur sehr wenig. Zwinge ich mich aber trotzdem dazu eine normale Portion zu essen, muss ich mich übergeben, obwohl ich mich nach dem Essen direkt hinlege. Dadurch nimmt mein Gewicht extrem schnell ab. Um die verlorenen Kilos wieder zu zunehmen, muss ich wochenlang extrem auf meine Ernährung achten, Kalorien zählen sowie 3x täglich Medikamente gegen Vollegefühl einnehmen

Antwort
von Coza0310, 36

Deine Mutter kann Dich mit 17 nicht raus schmeißen, dann bekommt sie erheblichen Ärger mit dem Jugendamt und du durch das Jugendamt eine Unterkunft. Ausserdem ist das die falscheste Methode, mit einer eventuellen Essstörung umzugehen. 

Antwort
von RubberDuck1972, 50

Laut diesem BMI-Rechner http://www.bmi-rechner.net/danke_kinder.htm hast du nicht nur leichtes Untergewicht, sondern eher Richtung starkes Untergewicht. BMI: 17,2

Was du jetzt tun sollst? - Bissel zunehmen oder dich gleich auf Wohnungssuche begeben. Ich weiß ja nicht, wann du 18 wirst...

Antwort
von Flupp66, 81

Deine Mutter macht sich Sorgen, dass du ihr weg stirbst.

Kann ich verstehen, dass sie will, dass du zunimmst. 

Antwort
von Youareme, 59

Also, ich finde es ist deine Entscheidung wie schwer du bist, solange du nicht massiver untergewichtig bist. Ich habe in deinem Alter auch so viel gewogen, wobei ich mich wohl gefühlt habe. Du solltest dein Gewicht solange so halten, wie du willst. Wenn deine Mütter dir das sagt, dass es dir gut geht und du glücklich bist mit deinem Gewicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten