Frage von Jessylix, 75

Mutter hat Pillenpackung weggeworfen.. Was nun?

Hallo erstmal,

Ich hab einige Fragen.. Und zwar verbieten mir meine Eltern die Pille zu nehmen obwohl ich fast 20 bin.. Heute hat meine Mutter die Packung gefunden und weggeschmissen. Ich bin in der 3. Woche der Einnahme und hatte am Donnerstag GV. Ist eine SS möglich? Und ist es okay wenn ich ab heute einfach keine Pille mehr nehme? Denn ich bin ja eigtl noch mitten drin? Das ich keine JF mehr bin weiß sie übrigens auch nicht. Sie denkt bzw. ich habe gesagt ich nehme die Pille aus einem anderen Grund.

Ich dank euch schonmal für eure Antworten.. Bin echt verzweifelt 😩

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 22

Du bist 20, stell dich auf eigene Beine, wenn deine Eltern nicht damit klar kommen, dass du erwachsen bist. Du kannst die Pause vorziehen, Mist aber natürlich pünktlich wieder anfangen, damit der Schutz dauerhaft besteht.

Kommentar von Jessylix ,

Pünktlich wieder anfangen heißt in 7 Tagen oder? Sorry für die dumme Frage..

Kommentar von schokocrossie91 ,

Wenn eine Pause von sieben Tagen vorgesehen ist, dann darst Du diese nicht überschreiten, richtig. Es gibt auch Pillen, die vier Tage Pause haben.

Kommentar von Jessylix ,

da ich am 30.12 das letzte mal GV hatte hab ich angst dass ich davon schwanger werden könnte, ist das möglich nach 3 Tagen nachdem ich bis jetzt die pille genommen habe?

Kommentar von schokocrossie91 ,

Wenn du die Pause nicht verlängerst, dann Nein.

Antwort
von FragMichNicht09, 32

geh zum frauenarzt der kann dir weiter helfen.

was das angeht das deine mutter nich wissen darf das du schon sex hattest finde ich persönlich lächerlich, i kann verstehen wenn es aufgrund der religion ist aber du bist über 18 erwachsen triffst deine eigenen entscheidungen und wir leben auch nicht mehr in der zeit wo man bis zu eheschließung warten muss du bist jung und hast sex daran ist nichts verwerflich damit muss jeder klar kommen auch deine mutter

Kommentar von Jessylix ,

Der Meinung bin ich auch nur dene das zu erklären ist nicht einfach.. Müsste mich dann auf einen Riesen Streit einlassen und vllt sogar ausziehen

Kommentar von FragMichNicht09 ,

weil du keine jungfrau mehr bist gibt es riesen streit? 

denk an die ganzen teenie mütter an die heutigen "kinder" die mit 12 schon mit sex anfangen da könnte sich eine mutter wochen lang mit ihrer tochter streiten.

weiter hin viel glück und sonst versteckst du sie halt lieber. 

aber denk daran man kann nie glücklich sein wenn man sich verleugnet oder nicht man selbst sein kann und dazu steht.

ich habs meiner mutter ja auch gesagt und ich bin deutlich jünger als du klar im ersten moment war eine miese stimmung aber heute verstehen wir uns und sie ist froh das ich mir anvertraut hab.

Kommentar von Jessylix ,

Danke für dein Kommentar.. Motiviert mich etwas

Antwort
von lllATTIlll, 29

Du bist fast 20, sie hat nicht das Recht dazu, dir da rein zu reden. Zieh aus oder sprich ein Machtwort.

Du kannst jetzt in die Pillenpause gehen, dann ist der Schutz weiterhin gewährleistet. Allerdings brauchst du eine neue Packung, damit du pünktlich wieder damit anfangen kannst.

Antwort
von Kathy1601, 25

Ja kannst in die Pause gehen wenn du 20 bist dann ist dass doch grundlegend deine eigne Entscheidung wie du verhütest

Kommentar von Jessylix ,

Ich weiß.. Nur sind meine Eltern in der Erziehung sehr streng und möchten dass ich erst nach der Ehe mit meinem Freund schlafe.. Dass sie das eigtl nichts angeht weiß ich nur ist es schwer wenn man in dieser Situation ist das anderen zu erklären

Kommentar von Kathy1601 ,

Mh blöd aber ich würde versuchen ihnen tuberkulösen dass du Beschwerden hast und du deshalb die Pille nimmst gegen schmerzen starke Periode usw

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten