Frage von flogrie, 116

Muss ich aufräumen wenn meine Eltern mich dazu zwingen?

Ich bin 14 und frage mich nur ob ich mein Zimmer aufräumen muss wenn meine Eltern das wollen? Eigentlich ist es doch mein Zimmer.!

Antwort
von wilees, 28

Nein es ist nicht "Dein Zimmer", es ist ein Zimmer, dass Dir zur Verfügung gestellt wird.

Ganz einfach - wenn Du nicht aufräumst erfolgen Sanktionen - z.B. Hausarrest, Handyentzug, Taschengeldentzug, kein Geld zum Kleidung shoppen und es gibt sicherlich noch andere Möglichkeiten für Eltern, dass Du Dein Zimmer doch recht schnell aufräumst.

Antwort
von berlina76, 38

Bezahlst du miete für das Zimmer und Nebenkosten? Und wenn ja woher nimmst du das Geld dafür?

Nein, es ist der Raum den dir deine Eltern für deine Bedürfnisse zur Verfügung gestellt haben. Er gehört deinen Eltern und du mußt dich an Ihre Regeln halten. Sei froh, das du dein Zimmer selber aufräumen mußt. Das erzieht dich zur Selbstständigkeit und gibt deinen Eltern nicht die Gelegenheit dein Tagebuch oder schlimmer deine Pornosammlung zu Entdecken.

Es gibt genug Eltern die noch das Zimmer ihrer Teenager aufräumen. Das find ich viel schlimmer.

Antwort
von Nemesis900, 53

Hast du das Zimmer gemietet und zahlst dafür oder hast du es gekauft? Wohl kaum, also gehört das Zimmer auch nicht dir. Es wird dir nur von deinen Eltern zur Verfügung gestellt. Und ja du musst es aufräumen.

Antwort
von TimmyEF, 47

Logisch können Deine Eltern Dich dazu zwingen. Ich würde Dir das einmal sagen. Wenn Deinerseits keine Reaktion erfolgt kommt alles in einen blauen Sack und ab in die Tonne.

Antwort
von XNightMoonX, 27

Naja, umgangssprachlich ist es Deins, da Du eben darin "wohnst". Allerdings gehört es Deinen Eltern, da es eben ihr Haus ist oder eben ihre Wohnung, dessen Miete sie zahlen.
Es ist also genaugenommen ebenfalls ein Zimmer Deiner Eltern. Natürlich solltest Du Dich in Deinem momentanen Reich wohl fühlen, aber Unordnung, Dreck etc. sind einfach nicht schön.

Antwort
von Gerneso, 37

Mach mal die Augen zu, dann siehst Du was Dir gehört.

Das Zimmer, welches Deiner Eltern Dir freundlicherweise für Dich allein überlassen, gehört zu einer Wohnung oder einem Haus, welches Deine Eltern gemietet oder gekauft haben und ihnen somit gehört und auch ihrer Sorgfaltspflicht obliegt.

Antwort
von apophis, 25

Eigentlich ist es Dein Zimmer, tatsächlich aber nicht.
Die Wohnung / das Haus gehört Deinen Eltern, ebenso das Zimmer.

Aber selbst wenn es Deines wäre, haben Deine Eltern immernoch das Sagen und im Zuge der Erziehung können sie Dich zu sehr vielen zwingen. Das endet erst mit Deiner Volljährigkeit, also wenn Du 18 bist. Sofern Du dann noch bei Deinen Eltern wohnst, wirst Du Dich trotzdem an die Regeln ihres hauses halten müssen.

Also ja, Deine Eltern können Dich dazu zwingen.

Antwort
von SoVain123, 43

Das ganze Haus gehört sicherlich deinen Eltern und daher ist es nicht dein Zimmer ;)
Darum geht es aber auch gar nicht. Sie wollen, dass du ordentlicher wirst.
Ordentlich zu sein ist später nämlich sehr wichtig ;)

Antwort
von Hexe121967, 23

und wenn du 40 wärst und in meinem haus wohnen würdest, hättest du dich an meine regeln zu halten. ganz einfach!

Antwort
von EGitarre, 36

Zahlst du Miete für das Zimmer? Bist du für dich selbst verantwortlich?

Ich denke nicht.

Solange du Minderjährig bist können dir deine Eltern so ziemlich alles sagen und auftragen.

Antwort
von Forte90, 8

Es ist nicht "dein" Zimmer. Es gehört deinen Eltern und diese lassen dich nur darin wohnen bzw. den Raum nutzen. Von den Besitzverhältnissen her, könnten Sie auch wenn Sie wollten, dir ein Zimmer in der Speisekammer einrichten und du müsstest dort wohnen. Daher dürfen dich deine Eltern dazu zwingen. :)

Antwort
von SasciaJylle, 53

Es ist nur indirekt dein Zimmer. Das Zimmer befindet sich in dem Haus/der Wohnung deiner Eltern. Sie bezahlen das Geld, dass ihr da wohnt. Und wenn sie sagen, dass du aufräumen sollst, musst du das tun. Du bewohnst das Zimmer ja nur.

Von "deinem" Zimmer kannst du sprechen, wenn du deinen Eltern später Essensgeld zahlst, während der ausbildung, oder in einer WG wohnst

Kommentar von TreudoofeTomate ,

Wieso kann man von seinem Zimmer sprechen, wenn man Essensgeld bezahlt? Das hat ja wohl nichts miteinander zu tun.

Kommentar von SasciaJylle ,

In den Essensgeld kann auch Wohngeld mit drin sein, so ist es bei mir der Fall.

Kommentar von apophis ,

Auch in dem Fall bewohnst Du das Zimmer nur.

Kommentar von SasciaJylle ,

Aber ich kann von meinem Zimmer sprechen, meine eltern können also nicht mehr von mir verlangen, dass ich aufräume, wenn sie es mir sagen, da ich ihnen Geld fürs Essen, Strom und Wasser zahle

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Natürlich können sie. So ein Quatsch.

Kommentar von SasciaJylle ,

können schon, aber ich muss dem nicht mehr nachkommen

Antwort
von martinzuhause, 37

sie können dich natürlich nicht dazu zwingen.

sie können aber alles was sie nicht mehr brauchen entsorgen und das zimmer dann auch anderweitig nutzen. es gibt kein recht für kinder auf ein eigenens zimmer

Kommentar von apophis ,

Im Zuge der Erziehung können ihm die Eltern tatsächlich dazu zwingen.

Dabei muss sich natürlich an geltende Gesetze gehalten werden, mit 'nem Schlagstock darf es also nicht sein.

Antwort
von bastidunkel, 30

Dein Zimmer??? Zahlst du Miete oder hast du es selber gebaut? Hast du die Möbel gekauft? Mach mal die Augen zu, dann siehst du, was "dein" ist. Und ja, du hast aufzuräumen, wenn dein Schweinestall das erfordert. 

Antwort
von DesbaTop, 23

Ja musst du.

Du bist sogar Gesetzlich dazu verpflichtet!

Siehe: §1619 BGB

Antwort
von TreudoofeTomate, 27

Zahlst du denn Miete für das Zimmer? Ich denke, die Frage erübrigt sich.

Antwort
von manyotherthings, 60

Es ist nicht deins, du bezahlst wahrscheinlich die Miete doch garnicht.... Außerdem bist du noch nicht Volljährig aber trotzdem, man sollte auf Eltern hören, du hast ihnen dein ganzes Leben zuverdanken.

Antwort
von amdros, 14

Aber..wer bezahlt die Miete? Du.. oder deine Eltern!!

Wenn du keine Ordnung halten kannst, mußt du dich wohl oder übel fügen!

Antwort
von lensflare, 21

"Eigentlich ist das doch mein Zimmer". Da deine Eltern die Miete zahlen bzw. das Haus gebaut haben, ist es nicht dein Zimmer, sondern das Zimmer deiner Eltern.

Antwort
von TheHighest, 25

Ja muss es und jetzt hör auf zu heulen und Raum dein Zimmer auf.. so schwer ist es nicht und dauert vllt 5 minuten.

Antwort
von eyrehead2016, 18

Nein, ist es nicht. Es ist das Haus/ Wohnung von deinen Eltern. Du hast zu machen, was deine Eltern dir sagen und Zimmer aufräumen sollte selbst verständlich sein.

Antwort
von Geisterstunde, 3

Selbstverständlich musst Du es. Es ist zwar Dein Zimmer, Deine Eltern bezahlen aber die Miete dafür.....................

Antwort
von Trabbifrager, 15

Es ist nicht dein Zimmer und deine Eltern können dir sagen was du machen sollst. Hab mal etwas mehr Respekt vor denen.

Antwort
von Glueckskeks01, 15

Ja, musst du. Es gibt lustigerweise sogar ein Gesetz darüber. Leider fällt mir der Paragraph nicht mehr ein.

Antwort
von Jens0509, 24

Diskussionen mit Eltern bringen nichts musste gestern auch unfreiwillig aufräumen^^

Antwort
von Abuterfas, 9

Ja, können sie. Außerdem bist Du zwar Besitzer, aber nicht Eigentümer.

Antwort
von 7vitamine, 6

Tue jetzt nicht so kindisch und räum dein Zimmer auf. Immer diese bockigen Kids sind echt nervig, erst recht für Eltern.

Am besten sie kochen nichts mehr für dich, die Wäsche dreckig lassen und und und..

Das ist dann der Dank dafür? Werd endlich erwachsen..

Antwort
von Spongebobee, 19

solange du das zimmer nicht selber bezahlst gehört das zimmer deinen eltern

also ja du musst aufräumen wenn sie dir das sagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten