Frage von hanswurst2000, 38

Muskelkater an den Schultern nach dem schlafen?

Hallo Ich wollte fragen wie ich diesen Schmerz an meinen Schultern wegbekomme irgendwie kam das im Schlaf und als ich aufstehen war tat das weh

Antwort
von Trashtom, 21

Wenn du einen Muskelkater hast, hast du ihn wohl eher vom Vortag. Ein schöner, dicker Muskelkater entsteht nämlich erst bis zu 1-2 Tage nach der ihn auslösenden Aktivität. Und diese Aktivität muss nicht einmal Krafttraining, sondern kann einfach eine längere ungewohnte Bewegung gewesen sein.

Sich im Bett beide Schultern zu verlegen, ist schon ziemlich fraglich. Normal liegt man ja auf einer Seite und die Hand ist mal länger blöd verklemmt.

Trotzdem: In beiden Fällen kann man nicht wirlich was dagegen tun. Bei Muskelkater hilft anscheinend leichte Bewegung, damit mehr Blut zirkuliert und die Baustelle im Muskel abtransportiert ist.

Hast du dich "verlegen" am besten einfach Ruhe geben.

Antwort
von GreenAnakonda, 24

Du wirst im Schlaf wohl eine ungünstige Haltung eingenommen haben. Wenn das öfter vorkommt, solltest du deine Schlafhaltung mal überprüfen.

Um die Schmerzen wegzubekommen, könnten z.B. Übungen wie Arm- und Schulterkreisen helfen.

Antwort
von Ludoreev, 23

Warscheinlich bist du in der Nacht etwas falsch/komisch gelegen. Das geht entweder im Laufe des Tages wieder weg oder am nächsten Tag :D

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Muskelkater & Schulter, 14

Hallo! Hallo! Eine Diagnose kann da nur ein Arzt erstellen - ein Muskelkater ist es nicht.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community