Frage von NOOBSKILLER12, 22

München, Hannover, Karlsruhe oder Aachen (Maschinenbau bachelor) Wo soll ich studieren?

Guten Abend. Also, folgende Situation. Ich, 19 (m) , Abiturient habe mich entschieden Maschinenbau im WS 2016 zu studieren. Habe mich bei Hannover, Karlsruhe, Aachen und München beworben und bin ganz zuversichtlich das ich an allen 4 angenommen werde. Nun stellt sich mir die Frage, wo ich hin gehe. Ich habe nicht so wirklich einen Favoriten und will natürliche eine gute uni aber auch nicht in einer "SalamiStadt" ;) wohnen haha. Hat jemand einen Tipp oder selber erfahrungen gesammelt? :)

Danke ;)

Antwort
von Havenari, 21

Im Maschinenbau haben Aachen, Karlsruhe und München einen hervorragenden Ruf - Hannover sehe ich etwas dahinter.

München ist sicherlich eine tolle Stadt (wenn man es so groß mag), aber ein extrem teures Pflaster.

Mir hat Aachen sehr gut gefallen. Etwas gewöhnungsbedürftig ist der Umstand, dass durch die große TH das Geschlechterverhältnis enorm unausgewogen ist.

Karlsruhe lässt sich auch sehr gut aushalten, ein paar Freunde von mir haben da studiert. Wenn man mit dem dortigen Dialekt klarkommt, eine klare Empfehlung :-)

Antwort
von Chrisgang, 22

Ob du in München studieren solltest solltest du davon abhängig machen, ob du bereits eine Wohnung hast (oder das nötige Kleingeld für eine überteuerte Wohnung übrig) Wenn du bis jetzt keine günstige Studentenbude gefunden hast, findest du auch keine mehr! -> München ist eine sau geile Stadt, aber Wohnen kann man in Deutschland nirgends teurer. Das sollte man sich davor überlegen. Auch wenn TU wie HM beide sehr gute Namen haben und sicher zu den besten Universitäten in Dt. gehören.

Der Vorteil an München ist, dass du eine Vielzahl an Unternehmen in der Stadt und Umland hast und hier später einmal garantiert den besten Job mit der besten Bezahlung vorfindest, weil einfach die Nachfrage nach Ingenieuren dort so unendlich groß ist, dass sie trotz der vielen Universitäten in der Umgebung nicht gedeckt werden kann.

Hannover? warum Hannover? Das würde ich nicht machen! Karlsruhe und Aachen sind beide sehr gut, in Karlsruhe ist die Stadt viel schöner, das Wetter und die Gegend, also ich würde Karlsruhe nehmen!

-> Der beste Tipp ist sicher München, aber sehr teuer und man muss das nötige Kleingeld mitbringen. Ich würde es an deiner Stelle von der Wohnungssuche her abhängig machen. Wenn du in München was kriegst, dann da, sonst Karlsruhe.
Antwort
von Krafti123456, 18

Grüß dich,


zur Zeit studiere ich auch Ingenieurwesen im 4. Semester, zwar nicht Maschbau, sondern Wirtschaftsingenieurwesen.

Wo du studierst hängt häufig von den finanziellen Mitteln ab, in München wird der Wohnraum extrem teuer, da bleibt wenig Geld für Party oder auch Nachhilfe.

Ich würde dir Hannover empfehlen, einige meiner Freunde studieren dort und sind zufrieden.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community