Frage von hey1its1me, 33

Moped springt nicht an! Hilfe! 50ccm?

Hallo. Heute in der Früh wollte ich mit meinem Moped zur Schule fahren, nur leider ist der Motor nicht angegangen. Es waren ca. 8° C oder wärmer, doch es wollte einfach nicht angehen. Ich bin mir zu 100% sicher dass der Tank voll war, und dass ich kein Motoröl oder sonstiges brauche. Ich habe es mit dem Elektro-Starter probiert aber es ist wie gesagt nicht angegangen. Ich habe es auch mit dem Kickstarter versucht, aber zwecklos. Das Modell hat einen 2-Takt-Motor, hat ca. 680 km und hat 50 ccm, falls diese Informationen jemaden weiterhelfen. Bitte hilft mir jemand!

Bei dem Link sieht man das Modell:

https://www.forstinger.com/fileadmin/user_upload/Bilder_Sortimentsteaser/Kategor...

Antwort
von RuedigerKaarst, 25

Hallo,

überprüfe zuerst, ob die Zündkerze bei Startversuchen mit dem Kickstartet feucht wird und den Zündfunken. 

Schraube die Zündkerze raus, kontrolliere und reinige sie, oder tausche sie aus.

Kontrolliere den Zündfunken.
Stecke dafür die Zündkerze in den Zündkerzenstecker und halte bei Startversuchen das Metall der Zündkerze an den Motorblock.
Ist kein Zündfunken zu sehen, wurde der Fehler bereits eingegrenzt auf Zündkerze, Zündkerzenstecker, Zündkabel, Zündspule oder CDI.

Wenn die Zündkerze trocken ist, dann liegt es an der Spritversorgung.
Der Vergaser muss gereinigt und danach eingestellt werden.

Bei 680 km dürfte der Roller grade mal eingefahren worden sein und hat Garantie. 

Mache nicht mehr daran und bringe ihn in die Werkstatt, wenn er nicht laufen sollte.

Die erste Inspektion müsste eh gemacht werden und wenn man selber am Roller schraubt, droht Verlust der Garantie.

Kommentar von Maxschmeling ,

Würde auch in die Werkstatt bringen sonst ist die Garantie futsch lg Max

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community