Frage von TanjaRevit, 107

Mit Gastherme mit Thermostat in Küche, einzelne Räume sinnvoll heizen?

Hallo liebe Leser,

ich wohne seit kurzem in einer Wohnung mit einer Gastherme für Heizung und Warmwasser von Wolf.

Da das Heizungsthermostat in der Küche ist und wir uns vor allem im Wohnzimmer aufhalten frage ich mich jetzt, wie ich optimal heize?

Beispiel: In der Küche wo das Thermostat hängt habe ich 19 Grad, was ich die meiste Zeit total okay finde, möchte jetzt aber im Wohnzimmer 21 Grad haben, dann dreh ich in der Küche das Thermostat am Heizkörper auf "aus" und stell das Thermenthermostat hoch. Dann rödelt die Heizung aber durchgängig, nehme ich an.

Kann ich überhaupt über die Raumthermostate an den Heizungen irgendwas regeln oder kann ich nur die ganze Wohnung mit Hilfe des Thermostats in der Küche richtig regulieren.

Ich steh auf dem Schlauch! ;)

Danke fürs lesen und natürlich Tipps oder Erklärungen.

Antwort
von peterobm, 107

die Küche fungiert in dem Moment als Referenzraum. HK in Küche aus ist schon mal gut, im Wozi kannst den Thermostaten auf 3 oder 4 stellen, must halt probieren. Das Wandthermostat in der Küche lass erst mal so stehen.

Kommentar von TanjaRevit ,

Ok, so mach ich es auch zur Zeit, danke für die Bestätigung.

Antwort
von oxygenium, 96

einmal im Jahr muss die Therme gewartet werden und von deinem Vermieter erfährst du auch, welcher Heizungsmonteur da ins Haus kommt und das macht.

Auf jeden Fall musst du immer auf den Wasserpegel  und Druck achten undWasser nachfüllen,wenn du die Heizkörper entlüftet hast.

Lass dir das lieber vom Fachmann erklären,denn das könnte hier Via Internet auch gefährlich werden.

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Denke, Themperatur einstellen kann man auch alleine. ;-)

Kommentar von TanjaRevit ,

Werde ich machen, die Anlage ist noch ganz neu. Kann es sein, das man dann das zwei oder dreimal machen muss? Also Wasser auffüllen, mein Nachbar hat das wohl schon öfter mal machen müssen. Also 3 Mal, seit Februar.

Kommentar von oxygenium ,

also ich musste immer wieder mal zwischendurch Wasser auffüllen,hatte aber auch nicht die neuste Therme.

Antwort
von Glueckskeks01, 91

Ich glaub, ich steh auch auf dem Schlauch. Ich heize ebenfalls mit Gastherme (in der Küche). Die wird angemacht und dann regel ich alle Heizungen am Thermostat. In jedem Raum so, wie ich es gern mag. Erkenne das Probleme, glaube ich, nicht.

Kommentar von peterobm ,

vermute er meint einen Fernthermostaten der direkt auf die Heizung wirkt

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Ok, aber auch da kann ich ja in jedem Raum trotzdem mit den Thermostaten nacharbeiten.

Kommentar von TanjaRevit ,

Nein, das geht leider eben nicht, da die Heizung/Therme sich immer auf das elektronische Thermostat in der Küche bezieht. Ist alles etwas tricky.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community