Frage von Fabifun06, 77

Mein Vater will sich von meiner Mutter trennen, was soll ich tuen?

Hallo ich bin 10 Jahre und mein Vater will sich von meiner Mutter trennen. Mein Vater hatt aber kaum Grund dafür, er hatt meine Mutter 2 Jahre lang belogen zumindest hatt meine Mutter meinen Vater gefragt " hast du mich noch lieb " und er sagte immer " natürlich" Seid 4 Jahren hatten wir viel Stress z.b Meine schwere op, 2 Todesfälle und sehr viel Stress mit der Familie meines Vaters, meine Mutter musste viel alleine meistern. Er will ausziehen. Leider. Als ihn mal gefragt hatte ob er jetzt geht meinte er " ich werde mir eine Wohnung suchen" Dan fragte ich ob du vielleicht dan irgend wann nochmal wieder zurück kommst er meinte " das weiss ich noch nicht. Meine Mutter glaubt wenn ich ihr helfe Papa zu überzeugen hier zu bleiben denkt er mal nach aber ich will das nicht zumindest will ich nicht helfen, weil ich glaube das die das unter sich aus machen sollen. Jetzt wende ich mich an diese Webseite um Ratschläge zu bekommen, soll ich helfen oder nicht wie soll ich mich verhalten?

Antwort
von conelke, 13

Du hast völlig recht, dass das Deine Eltern unter sich klären müssen. Ehrlich gesagt, finde ich es auch nicht besonders gut von Deiner Mama, dass sie Dich damit hineinziehen will. Wenn Dein Vater den Entschluss gefasst hat, sich von Deiner Mutter zu trennen, dann wird ihn auch keiner vom Gegenteil überzeugen können. Scheinbar gibt es einige Dinge, die nicht so gut laufen zwischen Deinem Papa und Deiner Mama. Daran hast Du keine Schuld. Das ist etwas, was ein Paar unter sich klären muss.

Vielleicht ist es sogar ganz gut, wenn die Beiden erst einmal auf Abstand gehen, um sich ihrer Gefühle im Klaren zu werden. Das geht eigentlich nur, wenn man sich nicht täglich sieht.

Eines muss Dir jedoch ganz klar sein. Du trägst wirklich keine Schuld an der Situation und wenn Du Deiner Mutter nicht "helfen" möchtest, trägst Du auch keine Schuld für die Entscheidung Deines Vaters.

Sag Deiner Mama ruhig ganz lieb, dass Du Dich da nicht einmischen möchtest und dass ja keinem damit geholfen wäre, wenn man Deinen Papa überredet, aber er nicht hinter seiner Entscheidung bei Euch zu bleiben, stehen würde.

Es tut mir wirklich leid für Dich/Euch. Das ist keine einfache Zeit für Euch, aber manchmal denke ich, ist eine Trennung besser, als wenn man zusammen bleibt und es nur Stress gibt. Du würdest Deinen Vater ja nicht verlieren, es würde nur anders werden.

Antwort
von Peppi26, 7

Deine Eltern haben sich einfach nicht mehr lieb! Sie lieben dich aber dennoch! Eine Trennung ist das aller beste damit jeder wieder glücklich wird! Ansonsten werden sich deine Eltern weiter streiten,dein Papa weiter lügen und betrügen und keiner ist glücklich! Ich hoffe du packst das!

Antwort
von Russpelzx3, 11

Dein Papa hat sogar einen sehr guten Grund. Gefühle können sich verändern und wenn er deine Mama nicht mehr doll genug lieb hat, dann kann ihn das sehr unglücklich machen und sie wahrscheinlich auch. Ich denke, du solltest dich da raus halten. Das ist eine Sache zwischen deinen Eltern. Sowas ist nicht leicht, ich habe das auch erlebt. Aber das heißt nicht, dass deine Eltern dich nicht mehr lieb haben. Denn sie werden dich immer lieb haben und immer für dich da sein.

Antwort
von testwiegehtdas, 16

Ich würde mich da raushalten, auch wenn es schwer ist.

Deine Eltern sind beide erwachsen und müssen ihre Beziehung selber klären.

Im schlimmsten Falle bleibt dein Vater wegen einem schlechten Gewissen oder nur dir zuliebe bei euch und ist total unglücklich. Damit ist auch keinem geholfen. Zudem wird das ihrer Beziehung eher noch mehr schaden und es würde vermutlich nur noch mehr Streit geben. Wenn er bleibt, dann sollte er das selber wollen.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft!

Vielleicht verstehen sie sich ja wieder besser und vermissen sich, wenn sie voneinander getrennt sind.

Antwort
von xxlostmyselfxx, 13

Hey, das ist sicherlich schwierig für dich, aber das ist jetzt eher eine Sache zwischen deinen Eltern. Sollte es tatsächlich zu einer Scheidung kommen, dann kannst du natürlich noch mit beiden Elternteilen Zeit verbringen und deine Eltern haben gerade eine gemeinsame Krise aber sie lieben dich trotzdem. Du kannst ihnen ja auch mal sagen wie du dich dabei fühlst.

Antwort
von 0815neugierig, 10

Meine Eltern leben auch getrennt und ich kann dir nur sagen, dass es doch viel schöner ist wenn deine Eltern getrennt aber glücklich leben als wenn sie sich zu einer Beziehung zwingen in der sie sich nicht wohlfühlen.
Am Anfang ist es schwer das zu akzeptieren, aber nach einer Zeit gewöhnt man sich daran.
Und wenn dein Vater nicht in eine andere Stadt zieht kannst du ihn ja auch noch regelmäßig sehen.

Antwort
von Charlybrown2802, 9

es werden bestimmt auch dinge vorgefallen sein, die du gar nicht mitbekommen hast

ich denke das sollten die beiden selbst ausmachen

es wird doch immer dein papa bleiben und er wird dich auch immer leibhaben

Antwort
von backtolife, 7

das ist eine sache zwischen deinen eltern. es ist oft so dass man nicht mehr so klar kommt das heist aber nicht dass man sich gleich hasst. du wirst da wenig mitwirken können :(

Antwort
von Kleckerfrau, 4

Du hast Recht. Misch dich da nicht ein., Das ist eine Sache zwischen deinen Eltern. Ich finde es überhaupt nicht gut, dass deine Mutter dich da jetzt mit reinziehen will.

Antwort
von Volkerfant, 2

Manchmal ist es besser, man nimmt etwas Abstand voneinander um herauszufinden, ob man sich trennen soll, ob noch Gefühle füreinander vorhanden sind.....

Manchmal findet man auch wieder zusammen, weil einem Vieles bewusster wird.

Antwort
von ToasterToast, 3

Wenn das so ist ist das so, da kannst du nichts tun. Leben spielt so, du kannst nur verlieren

Kommentar von Russpelzx3 ,

Sowas jemanden zu sagen der 10 ist, ist eine ganz tolle Idee. Meine Güte, einmal Gehirn einschalten vorher!

Kommentar von ToasterToast ,

Achso, soll ich ihm Hoffnung machen wenn es halt so ist wie es da steht? Auch ne geile Idee

Kommentar von Russpelzx3 ,

Ist es eben nicht. Nur weil dein Leben vielleicht nicht so läuft, wie du es gerne hättest "kann man nicht nur verlieren". Das ist totaler Blödsinn

Kommentar von ToasterToast ,

Du verlierst wenn es zu Ende ist. Sterben ist Blödsinn.. Ja, tut keiner, ganz deiner Meinung, alle Leute seit der Evolution des Menschlichen Lebens sind noch am Leben, wie sollten sonst auch 7,6 Milliarden Menschen hier leben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten