Wie lange dauert die Tragezeit einer Hündin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solche Fragen solltet ihr euren Tierarzt oder euren Zuchtwart fragen. Aber letzterer fällt wahrscheinlich raus, wenn ich mir die Frage ansehe <_< 

Vorsicht! Gefährliches Halbwissen: Die Trächtigkeit dauert bei allen Rassen gleich lang (ca. 63 Tage +/- 5 Tage), das hängt auch mit dem Decktag zusammen. 

Ich hoffe wirklich, dass ihr euch vernünftig über die Trächtigkeit, Risiken der Geburt, besonderen Bedürfnisse der Hündin und Aufzucht von Welpen informiert habt, wenn ihr schon Hunde vermehrt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annerutter12
28.10.2015, 20:07

Haben wir! Ich wollte einfach nur die Frage beantwortet haben mehr nicht!

0

Zuerst einmal: bei Hunden nennt man es trächtig oder Trächtigkeit. Schwanger werden nur Menschen.

Ja, Frühgeburten gibt es auch bei Hunden. Durch Stress, Schock, Krankheit oder wenn es ein großer Wurf ist kann die Geburt  jederzeit losgehen oder es gibt Geburtskomplikationen und es muss ein Kaiserschnitt gemacht werden. Alles ist möglich.

Ein Tierarzt wäre jetzt der richtige Ansprechpartner. Er kann die Hündin per Ultraschall untersuchen und all deine richtig Fragen beantworten.

Wieso schreibst du kleiner Hund? wie alt ist denn das Tier?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum warst du noch immer nicht beim tierarzt??? der beantwortet dir all diese fragen -du solltest dich schleunigst darum kuemmern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Hündin trägt 60-64 Tage

Außerdem ist eine Hündin nicht schwanger, sondern trächtig!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung