Wie ist das mit dem Mechanismus zum Entleeren eines Behälters?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kommt drauf an wie der Behälter ausieht. Aber im Prinzip sollte ein Rohr/Schlauch reichen, das bis zum Boden reicht und außen  tiefer geht. Wenn der Flüssigkeitsspiegel steigt läuft sie über das Rohr ab sobald der oberste Punkt erreicht ist und saugt den Behälter leer. Andere Lösung, der Anschluss befindet sich unten, und der Schlauch/das Rohr macht eine Schleife nach oben, so hoch wie der Flüssigkeitsspiegel max. sein darf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saxjak
30.03.2016, 10:29

klingt gut, danke!

0

Also ganz einfach kann man es mit einer Feder machen die so stark ist einen leeren Eimer von einem Winkel von >180° wieder auf 90° zu ziehen wenn der Eimer auf einer Welle/Achse montiert ist. Bei einem bestimmten Wasserstand kippt der Eimer und das Wasser entlehrt sich und sobald er leer (fast leer) ist zieht die Feder ihn wieder in die Ausgangsstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier fehlen sämtliche Informationen, beispielsweise die Höhe, das Volumen, praktisch alles, was den Behälter definiert. Wenn man ihn frei gestalten kann und keine elektrische Energie benutzt: Ein Boden, der sich bei entsprechendem Wasserdruck einfach öffnet und dann langsam wieder schließt, praktisch eine Art umgedrehte Klospülungsmechanik.

Es gibt für alles Schalter, Ventile, Pumpen, was man eben will.

Es entspräche sogar der Frage, wenn man das Wasser verdunsten ließe, da die Frage eben NICHTS enthält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saxjak
30.03.2016, 10:17

der behälter sieht aus wie eine klospülung. nur soll der mechanismus nicht manuell angestossen werden, sondern sobald ein höchststand erreicht ist. steht aber eh in der frage ;-)

0