Frage von 14Toby12X95, 237

Mann im Internet will mir Geld schenken?

Lest euch am besten bevor ihr diese frage lest meine erste frage dazu durch. Also bei Jappy.de ist so ein Mann der mir Geld schenken möchte. Am Anfang hab ich das Natürlich nicht geglaubt das mir ein Fremder Mann einfach so Geld schenken möchte. Aber ich habe weiter mit ihm geschattet. Ich war ehrlich und habe ihm geschrieben das ich ihm nicht glaube sondern das er meine Kontonummer haben möchte und ja ihr wisst schon. Er meint es sei quatsch was ich ihm vorwerfe und war ziemlich Sauer. Ich schrieb später das wenn er mir das Geld schicken würde ich dieses Konto sperren lassen werde und ein neues eröffne. Um zu sehen was er darauf Antwortet. Und er schrieb das ich das machen kann und es ihm egal sei was ich mache. Ich habe ihm auch geschrieben das ich zurzeit keine Kohle auf dem Konto habe und kein Job habe. Also hätte er sich den falschen zum Betrügen ausgesucht. Jukt ihm auch nicht. Außerdem meint er das ich Nett und Korrekt sei und er mich gerne näher kennenlernen möchte. Das er mir helfen will. Kann ich ihm trauen? Irgendwie scheint er ja nicht so schlimm zu sein. Einmal habe ich ihm geschrieben das ich kein Geld von ihm möchte und Punkt. Daraufhin schrieb er es sei ok aber er würde mich trotzdem gerne Kennenlernen da ich sehr Nett sei!! Außerdem ist er anscheinend Hotelkaufmann auf Mallorca.

Doch da ist ein Hacken. Er möchte zum Bestätigen das ICH kein Fake bin das ich ihm 1 bis 2 Aktuelle Bilder von mir schicke. Ich schrieb ihm das ich ein Bild schicken würde wo ich einen Zettel mit meinem Namen darauf halte und mit mir. Würde ja bestätigen das ich das bin. Aber das akzeptiert er nicht. Er möchte ein normales Bild von mir. Das finde ich sehr komisch. Was will er denn großartiges mit meinen Bildern anfangen?

Wie seht ihr das ganze? Betrügen kann er mich nicht weil ich 1 Kein Geld auf dem Konto hab. (Würde wenn ich es machen würde eh mein ganzes Geld rausnehmen) Und 2 Weiß er es und er weiß das ich mein Konto sperren lassen würde nachdem er mir das Geld überwiesen hat. Aber will mir anscheinend trotzdem helfen. Ein Betrüger kann es somit eigentlich nicht sein oder was meint ihr?

Nehmen wir mal an ich wäre so dumm und würde ihm meine Bankverbindung geben. Könnte er was schlimmes damit anfangen?

Antwort
von Porkyfan, 118

Ich persönlich empfinde es schon als etwas seltsam, wenn jemand Fremdes dir einfach so Geld schenken möchte. Als erstes solltest du für dich überlegen, wieso sollte er das tun?

Die zweite wichtige Frage hast du dir schon selbst gestellt, nämlich was er mit deinen Bildern anfangen soll. Wir bedenken an dieser Stelle noch einma, es handelt sich um eine komplett fremde Person.

Für mich klingt das alles nicht wirklich nach einer vertrauensvollen Sache. Auch wenn es für dich momentan hilfreich sein könnte, da du erwähntest kein Geld und keinen Job zu haben, du solltest vorsichtig sein und das Angebot ablehnen. Auch Bilder würde ich an deiner Stelle nicht verschicken, es geht ihn im Prinzip ja nichts an, wie du aussiehst.

Hoffe, du kannst irgendetwas brauchbares aus dieser Antwort ziehen und entscheidest dich richtig.

Kommentar von TheFreakz ,

Naja aber um ehrlich zu sein, wenn man zB Facebook hat und dort ein Profilbild von sich hat + den echten Namen, kann man das schon leicht finden..

Kommentar von Porkyfan ,

Das auf Fall. Dies hätte aber die Voraussetzung, dass reale Namen ausgetauscht wurden, etwas was man im Internet auch immer sorgfältig durchdenken sollte.

Zudem ist es ein Unterschied, ob man bei Facebook gesucht wird oder freiwillig Fotos und persönliche Daten von sich preisgibt.

Antwort
von Tasha, 71

Ich würde vorsichtshalber jeden Kontakt abbrechen. Keine Daten rausgeben, keine Fotos schicken.

Ja, es gibt Menschen, die anderen einfach so etwas schenken wollen, entweder sind die einsam oder wissen nicht wohin mit ihrem Geld (früher oft Rentner, die lieber irgendwen zum Reden wollten als ihr Geld auszugeben), oder sie sind wirklich von Herzen großzügig.

Das sind wenige Menschen. Und Deine Bekanntschaft klingt nicht danach, sonst würde sie nicht so vehement mit Dir verhandeln. Er hätte Dir etwas an eine Packstation oder ein Postfach schicken oder Dir einen Onlinegutschein schenken können, aber er will Kontodaten und ein Bild. Ich würde mich kommentarlos von ihm zurückziehen. Am Ende heißt es, die Überweisung habe nicht geklappt und ihr müsstet Euch persönlich zur Übergabe treffen...

Kommentar von 14Toby12X95 ,

Achso das will er übrigens auch noch! Er wollte sich in Berlin mit mir treffen. 

Antwort
von xNOTxVIPx, 101

Hi, mach das auf gar keinen Fall, meiner Schwester ist sowas auch mal passiert, erst will er normale bilder und dann immer mehr, aber sie hat ihn dann geblockt.

lg

Kommentar von xNOTxVIPx ,

bevor ich es vergesse, er wollte ihr schuhe schenekn und zwar alle die sie wollte, und auch geld´.

Antwort
von michi57319, 74

Mit Photoshop kann man dein Konterfei doch ganz prima in ein Bild reinbasteln, wo jemand ein Kind missbraucht.

Oder einen Ausweis fälschen.

Oder sonstwas hochgradig illegales damit tun.

Du hast eh schon nichts, also brich dir zuliebe den Kontakt ab. Zu verschenken hat niemand was, schon gar nicht ein schlecht verdienender Hotelkaufmann in Mallorca.

Oder er will Geld von Frank "wie hieß der Rockerkönig aus Hannover noch gleich mit Nachnamen" waschen.

Man geht mit Fremden nicht mit war früher. Man gibt Fremden keine Auskunft ist heute.


Antwort
von EvilMastermind, 79

Klingt für mich so als würde er sich als dich ausgeben wollen irgendwie. Kontodaten würde ich dem nicht geben, gibt ja auch noch PayPal oder so.

Bilder lädst du bestimmt eh irgendwo hoch, nimm doch einfach die 2 letzten die du gepostet hast.

Kommentar von 14Toby12X95 ,

Und PayPal ist sicher?

Kommentar von EvilMastermind ,

Naja damit man dir auf PayPal Geld schicken kann musst du ja nicht viel von dir Preis geben.

Kommentar von 14Toby12X95 ,

Was muss ich den da Preis geben? Hab PayPal hab aber noch nie Geld geschickt.

Antwort
von softie1962, 102

Meine Fantasie reicht nicht aus mir da kriminelle Machenschaften auszudenken, aber es gibt da bestimmt irgendwas. Keiner hat was zu verschenken, zumiondest ohne jeden Hintergedanken. Das ist für mich ein Grundsatz.

Irgendeinen Unfug könnte er schon mit deinem Konto anstellen, irgend ein Abo abschließen oder so was. Also Vorsicht, und Bilder schicken schon gar nicht, wer weiß was der damit macht und wie er die bearbeitet.

Kommentar von 14Toby12X95 ,

Ich hab ihm ja gesagt das ich danach ein neues Konto öffne und er somit nichts von meinem Geld bezahlen könnte. War ok für ihn.

Kommentar von softie1962 ,

Wenn er mit diesem Konto irgendwelche Verträge abschließt bist du zunächst einmal dran und hast Stress das wieder gerade zu rücken.

Und die Vertragsseite mit dem er Verträge (in deinem Namen und mit deinem Konto) abschließt wird sich auf den Rechtsgrundsatz pacta sunt servanda berufen und dann wirds kritisch für dich.

Antwort
von thegoodman, 71

Kommt mir sehr suspekt vor.

Ich würde auf jeden Fall sehr vorsichtig sein und keine Kontodaten rausgeben.

An alle anderen Antwortenden: Könnte das irgendeine Geldwäsche-Masche sein, wie man sie manchmal von den E-Mails kennt?

Kommentar von ctest ,

In Emails ist das nie "Geldwäsche" ... man kann nicht existierendes Geld nicht "waschen".

Es kann sein, dass so etwas wirklich nur "nettigkeit" ist ... aber das ist dann doch eher unwahrscheinlich.

Wenn man jemand eine Kontonummer gibt, braucht er auch die dazugehörige Adresse, sonst kann er kein Geld schicken. .

Von Konto kann er zwar kein Geld holen, aber er kann beispielsweise irgendwo einen Überweisungsauftrag fälschen und dann Geld auf das Konto schicken und dann sagen .. "ich habe Dir versehendlich 2000 geschickt, wollte Dir aber nur 1000 schicken ... schicke mir bitte die 1000 zurück, 

Das ist ein alter Trick, der in verschiedenen Varianten existiert.

Wenn ich auf meinem Konto Geld von jemanden bekomme, den ich nicht kenne, dann rühre ich das nicht an... ich schicke es auch niemanden, auch nur teilweise zurück. Nur wenn die Bank mir schriftlich mitteilt, dass es sich um eine Fehlbuchung handelt, werde ich die Zahlung, von mir aus, überprüfen.  

Antwort
von Thomas414, 83

Auf keinen Fall deine Bankdaten geben oder Paypal.

Wenn dann nur Amazon Gutscheine annehmen.

Kommentar von 14Toby12X95 ,

Ja das möchte er auch. Also Amazon Gutscheine. Ich hab am Anfang nur zum spaß geschrieben "Du kannst mir gerne Geld schicken" Dann meinte er es aber ernst und schrieb "Ja klar können wir alles besprechen und so" So fing das an...

Kommentar von Thomas414 ,

Er kennt sich wohl aus. Das nennt man E-Whoring, normalerweise sind das meistens Jungs die mit Bildern von hübschen Mädchen solche Typen ausnehmen.

Wie gesagt, gib so gut wie keine Daten an ihm. Am besten falscher Name etc.

Auf keinen Fall Adresse, die meisten von solchen Typen sind nur sexuell verzweifelte Männer, aber es könnte auch ein Freak sein.

Kommentar von 14Toby12X95 ,

Also er will mir einen Amazon Gutschein schicken. Kann ich das bedenkenlos annehmen? Ich hab keine ahnung von Amazon Gutscheine...

Kommentar von Thomas414 ,

Ja Amazon Gutscheine kannst du ruhig annehmen und benutzen.

Kommentar von 14Toby12X95 ,

Aber wenn er das schon tun will warum soll er dann mit dem Geld lügen?

Antwort
von lorenalorenco, 103

Würde ich lieber nicht machen

Antwort
von 1992peggy, 81

Ich habe mir Deinen Text nicht ganz durchgelesen, aber wenn Dir jemand im Internet etwas schenken will, sollten alle Alarmglocken angehen. Vor allem wenn Du Bilder senden sollst.

Es wimmelt von Betrügern und Abzockern.

Kein Mensch auf der Welt gibt Geld ohne Hintergedanken oder geschweige denn verschenkt er es ohne Gegenleistung

Antwort
von k3ltis, 95

Hab nur den letzten Satz gelesen... viel zu viel Text. Aber immerhin Absätze gemacht (Lob!).

Zum letzten Satz: Lass es.

Antwort
von vanillakusss, 51

Also, arbeite an deiner Rechtschreibung.

Und lass die Finger von so einem Blödsinn! Wie alt bist du denn, dass du auf so einen Scheixx eingehst?

Kommentar von 14Toby12X95 ,

Ich bin 20. 

Kommentar von vanillakusss ,

Wirklich, lass die Finger davon.

Kommentar von 14Toby12X95 ,

Was ist aber wenn er es wirklich ernst meint? Ich meine ich kenne den Mann nicht jeder Mensch ist anders vielleicht ist er so das er gerne Menschen hilft ... Ich brauche nämlich wirklich dringend Geld. 

Kommentar von vanillakusss ,

So, pass auf. Wenn ich dir Geld schenken wollte, bräuchte ich keine Bilder von dir und auch keine Bankverbindung. Ein Postfach würde reichen.

Lass die Finger von diesem Mist, es ist nicht seriös und du wirst damit auf die Schnauze fallen.

Kommentar von 14Toby12X95 ,

Ok danke.

Kommentar von ctest ,

Frage ihn, ob er Dir das Geld nicht per PCS Karten-Code schicken will.

Kommentar von 14Toby12X95 ,

Und was ist das?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten