Maden durchs Fenster gekommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es könnten sich um die Larven der Dörrobstmotte handeln .?

Sehr häufig treten diese Lebensmittelmotten auch in Privathaushalten
auf, wo sie in Küchen und Vorratskammern leben.

Normalerweise schleppt man sich diese Mottenart mit Lebensmitteln oder Tierfutter ein, in denen bereits Larven leben.

Mehr Infos , siehe Link - http://www.dsvonline.de/fuer-verbraucher/schaedlingsverzeichnis/schaedlinge-a-g/doerrobstmotte.html

http://www.schaedlinge-online.de/schaedlinge/vorratsschaedlinge/motten-allgemein/doerrobstmotte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So grausam das klingt: Mit dem Staubsauger einsaugen und den Beutel in den Container - draußen! - entsorgen.

Maden entstehen immer dann, wenn Fliegen ins Zimmer kommen und ihre Eier auf altem Fleisch ablegen. Räumst Du Dein Zimmer regelmäßig auf und entfernst speziell Essensreste? Jetzt im Spätsommer/Herbst sind die Fliegen nicht wählerisch und legen ihre Eier fast überall ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexander522
20.09.2016, 19:21

Also es war gar kein Essen in meinem Zimmer außer Hamsterfutter, Mandeln und Tee. Hatte aber sofort den Hamster und alles kontrolliert, da war nichts drin. Hab jetzt auf den Rest Kontrolliert, die Manden sind anscheindend nur in der einen Ecke, weshalb ich vermute dass die Eier auch da waren.

0