Frage von MuhammedK, 57

Lohnt es sich Sportwissenschaft zu studieren um Profi Trainer zu werden?

Hallo, macht es Sinn Sportwissenschaften zu Studieren um danach Profi Trainer zu werden. Da ich gemerkt habe das mir das Talent im Fussball fehlt, habe ich mich entschieden möglicherweise Sportwissenschaften zu studieren um Trainer zu werden. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das ich mal Groß raus kommen wie Mourinho oder Pep? P.S. ich habe sehr sehr gute Kenntnisse in Sache Taktik und Spiel Intelligenz.

Antwort
von michi57319, 25

Um wirklich mitreden zu können, also gut zu sein, muß man selbst beherrschen, was man anderen beibringen will. Nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis.

Deine Chancen tendieren also gegen Null. Für den Trainerposten. Rampenlicht kannst du also abhaken. Dennoch sind Taktiker gefragt.

Du wirst vielleicht bei der Aufnahmeprüfung schon wissen, ob du das wirklich willst ^^

Kommentar von MuhammedK ,

Ich werde mal mein Glück in der Türkei versuchen😀

Antwort
von Gat2001, 31

Ich glaube, die Chancen Profi-Trainer zu werden, sind sehr begrenzt. Wenn man nicht nachhaltig Erfolg hat, wird man sich dort nicht durchsetzen. Und ob man Erfolg hat, zeigt sich erst nach dem Studium. Ist auf jeden Fall riskant, nur auf diese Karte zu setzen.

Antwort
von metalhead998, 27

Ziemlich niedrig, wenn du gleich das Maximale vom Maximalen willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community