Frage von YoungWoman21, 55

Liebt ihr eure Partner/Partnerin mehr als eure Eltern oder beide Parteien gleich stark, aber auf unterschiedliche Art und Weise?

Antwort
von Goodnight, 30

Wenn Kinder feste Partner haben müssen Eltern begreifen, dass sie nicht mehr die wichtigsten Menschen im Leben ihrer Kinder sind.

Grundsätzlich kann man die Liebe zu Eltern nicht mit der Liebe zum Partner vergleichen.

Kommentar von YoungWoman21 ,

Hallo Goodnight,

danke für deine Antwort. Ich persönlich finde es völlig okay die Eltern und den Partner gleich stark aber auf unterschiedliche Art und Weise zu lieben. Es sollte aber klar sein, dass der Partner vorgeht (du hast es mit wichtiger formuliert). Mit diesem teilt man das Leben und plant die Zukunft. Nicht mit den Eltern. Diese Sterben im Normalfall vor den Kindern.

Antwort
von Lapushish, 41

Niemanden liebe ich mehr als meine Mama. Aber es gibt Leute, die ihre Eltern aus bestimmten Gründen gar nicht oder wenig lieben. Wenn man ein gesundes Verhältnis zu seinen Eltern hat, sollte man diese aber mehr lieben, als seinen Partner^^ und ja, natürlich auf eine andere Art

Kommentar von YoungWoman21 ,

Hallo Lapushish,

erstmal vielen Dank für deine nette Antwort :-).

Ich wollte noch meine Sichtweise darlegen. Ich persönlich denke, dass man Eltern (wenn wie du schon richtig gesagt hast das Verhältnis stimmt) und den Partner auf unterschiedliche Art und Weißen aber gleich stark liebt. Zumindest ist das bei mir so. Dies gilt allerdings nur, wenn ich mit dem Partner schon längere Zeit zusammen bin und weiß, dass die Beziehung nicht wegen jedem kleinen Streit zerbricht. Sprich: Wenn man schon einiges zusammen  durchgestanden hat und man hintereinander steht.

Kommentar von Goodnight ,

Das Verhältnis zu den Eltern ist aber sehr ungesund, wenn man sie mehr als den Partner liebt. Wenn das so ist, sollte man bei der Mami bleiben.

Millionen von Beziehungen gehen daran kaputt.

Kommentar von YoungWoman21 ,

Hallo Goodnight,

das sehe ich auch so. Ich finde es, wie gesagt okay zu sagen, man liebt beide Parteien "auf verschiedene Art und Weise, aber gleich stark". Aber es sollte klar sein, dass der Partner vorgeht (wie du sagst wichtiger ist), da man mit diesem die Zukunft verbringt und das Leben teilt. Eltern sterben im Normalfall vor den Kindern.

Kommentar von Lapushish ,

Eine Mutter hat dich dein Leben lang begleitet, groß gezogen, dich ernährt, versorgt, alles gemacht um dich glücklich zu sehen. (Wie gesagt wenn alles richtig lief) und ein Partner für gewöhnlich nicht. Niemals würde ich irgendeinen Mann, sei es die Liebe meines Lebens, meiner Mutter vorziehen. Nur weil die Eltern die wichtigsten Menschen im Leben sind, muss man nicht 'bei Mami bleiben'. Es ist selbstverständlich, dass die Eltern das wichtigste sind, wenn du das wichtigste für Sie bist. Niemals könnte irgendjemand die Bindung ersetzen oder cutten.

Kommentar von Lapushish ,

Ich sagte nicht, dass ich jeden Tag mit Mama verbringe oder ihn vernachlässige. Ihr ist schon klar, dass ich eine Beziehung führe und ein eigenes Leben habe, ebenso hat sie eines. Dennoch wird niemals jemand die selbe oder gleich starke Bedeutung wie meine Mutter für mich haben. Daran wird meine Beziehung niemals kaputt gehen, denn die Mutter meines Freundes (Vater ist tot) wird bei ihm ebenso an erster Stelle stehen. Das ist eben so.

Wenn Eltern versuchen, dem Kind das Leben zu richten und ihnen Dinge vorschreiben, dadurch geht die Beziehung kaputt. Nur weil man seine Eltern über alles liebt aber noch lange nicht. Wer bin ich, dass ich einen Mann der Frau die mir das Leben geschenkt hat vorziehe? Bitte.

Kommentar von BellAnna89 ,

Also meine Mama hat sich zweifelsfrei den Arsch für mich aufgerissen und dafür hat sie meinen Respekt und meine Anerkennung. Aber Liebe geht doch viel tiefer als das, und was mein Mann mir gibt, das ist einfach auf so vielen Ebenen so viel mehr als das “Leben“.

Kommentar von Lapushish ,

Ich liebe meine Mutter eben über alles und führe trotzdem eine gesunde Beziehung. Sie versucht mir weder reinzureden, noch mache ich mit ihr mehr, als mit meinem Partner. Ist eben so & für Mich ist es selbstverständlich

Antwort
von BellAnna89, 10

Ich liebe meinen Mann mehr als meine Mutter (mein Vater interessiert mich einen feuchten Dreck), und ich denke manchmal, ich liebe ihn auch mehr als unsere Kinder. Auf jeden Fall stehen seine Wünsche für mich oft über denen der Kinder glaub ich. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten