Frage von Palimpalim26, 64

Lieber durchgehender Lattenrost oder lieber zwei?

Ich überlege mir einen neuen Lattenrost zuzulegen da ich mit meinem jetzigen nicht so zufrieden bin. Mein Bett ist 140x200 cm groß und im Moment habe ich zwei Lattenroste (70x200), schlafe darauf aber nicht so gut. Ich weiß nicht, ob es an der Qualität des Rostes liegt oder an der Einstellung. Außerdem würde ich gerne in der Mitte von meinem Bett liegen doch im Moment spüre ich dann die mittlere Leiste. Ich habe mich schon ein bisschen informiert und viele meinen, dass sich bei einem durchgehenden Lattenrost eine Art Kuhle bildet und man immer in die Mitte rollt. Was sind eure Erfahrung? Danke schon mal im Vorraus allen die mir antworten.

Antwort
von Repwf, 32

Bei einer guten Qualität kannst du sicherlich eins nehmen, allerdings werden die nicht für 100€ zu kriegen sein...

Wenn du dich für 2 entscheidest, dann ist es allerdings nicht ratsam in der Mitte zu schlafen, denn das liegen auf dem "Balken" stützt den Rücken leider nicht da wo es soll! 

Antwort
von HotteLu, 29

Das ist wirklich ein Problem zu dem ich noch keine Lösung gefunden habe, denn ich habe mich ebenfalls über diesen Zustand schon ärgern müssen. Unser 140er Bett mit einem LR (ein wirklich guter und teurer Rost) hatte sich nach einiger Zeit dazu entschieden, eine Kuhle in der Mitte des Bettes zuzulassen. Während eines Urlaubs habe ich dann auf einem Bett schlafen dürfen, dass mit 2 LR ausgestattet war und ich spürte tatsächlich auch diese Mittelstreben der Roste. Ich habe nun ein breiteres Bett, 180 x 200, mit 2 LR, Problem gelöst. Allerdings habe ich bislang immer dazu geraten, 2 Roste ab 140 x 200 cm einzuplanen. Meine Überlegungen gehen auch dahin, dass man den Druck der von der Matratze auf den Rost gegeben wird, eigentlich mittig breiter fächern müsste. Ich wollte mal eine dünne Sperrholzplatte zwischen Auflage und LR legen. Diese Platte sollte dann ca. 20 cm vom Bettrand mittig gelagert werden und somit noch die Federung des LR auffangen, allerdings das Gewicht das auf der Mitte lastet nach außen verteilen. Bei einer guten Matratze sollte diese Platte nicht spürbar sein. Probiert habe ich das allerdings nie.

Antwort
von wilees, 30

Mit 2 Rosten bist Du besser bedient, da die Mitte besser gestützt ist. So ear unser Empfinden.

Ich habe mich schon ein bisschen informiert und viele meinen, dass sich
bei einem durchgehenden Lattenrost eine Art Kuhle bildet und man immer
in die  -- Mitte rollt --.

das war der Grund für 2 Roste.

Antwort
von mrwackelpudding, 29

Immer dran denken: Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit!

Nimm eins und schraube wenn nötig noch eine Leiste drunter, damit sich keine "Kuhle" bildet.

Antwort
von MARLBOROpink, 35

Ich würde ab 160 2x 80er nehmen.

Bei 140 sollte das noch nicht so das Problem sein, meiner persönlichen Erfahrung nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community