Frage von sakura1naruto, 23

Kupfer(II)sulfatlösung + Eisen?

Ein blanker Eisennagel wird für kurze Zeit in eine Kupfer(II)-sulfatlösung gegeben.

Wie sähe die Reaktionsgleichung aus?

CuSo4 + Fe -> Cu + ?

Und wie sähe dann die Ionenschreibweise aus?

Antwort
von Yeahxo, 14

Naja, was hast du denn in der Reaktionsgleichung noch übrig, wenn du Cu schon verwendet hast? Fe und SO4... Alsoo:

CuSO4 + Fe --> Cu + FeSO4

Und Ionenschreibweise kannst du entweder als Gesamt- oder Teilgleichungen ansehen.
Teilgleichungen:

Cu2+ + 2e - --> Cu
Fe --> Fe2+ + 2e -

Gesamtgleichung wäre:

Cu2+ + SO4 2- + Fe --> Cu + Fe2+ + SO4 2-

Kommentar von vach77 ,

Wenn man die nicht reagierenden Sulfationen in der Redoxgleichung aufführt, sollte man nicht auch noch die Wassermoleküle hinzufügen, denn die reagieren ja auch nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten