Komische träume durch zu übertriebenen konsum von speed und MDMA?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ganze hört sich schwer nach psychotischen Zuständen an, die beim Konsum der genannten Substanzen nicht selten auftreten. Und natürlich wird es nicht besser wenn du es weiterhin nimmst. Im Gegenteil. Du kannst froh sein wenn es von allein wieder geht wenn du NICHTS mehr nimmst. Sollten sich diese Dinge festsetzen, solltest du dringendst einen Neurologen oder Psychiater aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fluffy0412
10.05.2016, 01:24

Danke für die antwort! Also bin erstmaö weggefahren und mache seit einer woche pause und die träume haben auch aufgehört. Nur hab ich amgst dass sie wieder kommen wenn ich nochmal was nehme...es ist zwsr leicht sich was vorzumachen aber wenn alle konsumieren und das immer um dich herum ist es so schwer nein zu sagen ...

0

Moin!

Tatsächlich könnte man dein Problem auf das MDMA zurückführen. Von Speed wären mir solche Fälle nicht bekannt. Bei übermäßigem Konsum kann dein Serotoninhaushalt aus dem Gleichgewicht fallen und dich in solche Lagen bringen (Lies da nochmal im Internet nach!!!). Wenn das zutrifft, kurier erstmal aus. Sport treiben, Obst, Gehacktes und Mett. MDMA sollte der Körper nicht allzu oft abbekommen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fluff! Meinst du ne Schlaf-Paralyse? Wo du nich aufwachen kannst, oder sowas wo du merhmals aufwachst, oder wo du weisst dass du träumst?

Jedenfalls hast du durch Drogen einen Ich-verlust und bist mit allem irgendwie im Reinen. Das heisst wenn das Ich aufgelöst is, kann man noch existieren, aber man kommt sozusagen der Seele näher. MDMA ist da naja das Glück im Vordergrund, ohne das wärs vergleichbar mit nem Pilz-trip. Und das hoch 10 wär LSD.

Ich würde sagen, das war eine Schlafparalyse, die dir sagen will, dass du nach dem MDMA Konsum wieder herausfindest wer du bist und was du im Leben willst, um dein Ich wieder zu stärken und dich im Leben zu zentrieren.

Also deine Identität wieder aufbauen. Man merkt meistens nich wie sich das verschiebt, dass dann die Welt im Mittelpunkt steht, wer, was, wann, wo, und vernachlässigt was man selbst eigentlich möchte. Was machst du hier auf dem Planeten. Wenn du das in Griff nimmst, dann bist du auch nicht mehr im Traum gelähmt.

Also es is so eine Art natürliche Verarbeitung, wird auch nicht schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von musenkumpel
10.05.2016, 01:37

Psychiater IST NICHT GLEICH Zustände natürlich verarbeiten!!!

Festgesetzte Zustände kommen durch schlechte Therapie und Medikamente. Wenn Menschen einen z.B. wegen Drogenkonsum verurteilen oder verstoßen.

Und Psychotisch = unnormal = untolerant gegenüber dem Bewusstsein. Alle gehen vom 'Ich' aus, Psychologie 1923.

z.B. Drogenpsychosen, manische Depressionen, etc. sollte man mit Anerkennung und Toleranz anstatt mit Angst, Kontrolle, Helfersyndrom begegnen. (Psychologie nach 1970)

0
Kommentar von Fluffy0412
10.05.2016, 21:19

Ich konnte in meinem Traum nicht aufwachen also da ich high war von den drogen hatte ich einen sehr großen drang wieder nüchtern zu werden und konnte es nicht weil mein körper sich nicht bewegt hat bzw sich schwer bewegt hat und ich dabei immer wieder umgefallen bin. 

Danke übrigens für die antwort hat mich sehr zum Nachdenken gebracht. 

0

Dein Körper und dein Kopf will dir durch deine Träume zeigen das er kaputt und müde ist du solltest auf jeden Fall immer längere Pausen machen. Mdma ist immer noch eine Psychoaktive Droge und kann auf deine Psyche gehen wie du schon gemerkt hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?