Frage von Millyi, 53

Knoblauchpulver in Leckerli?

Hallo ihr lieben, ich war gerade im fressnapf einkaufen und habe auch leckerchen fürs Training mitgenommen und da lese ich zuhause durch zufall die Zusammensetzung und dann ist da tatsächlich Knoblauchpulver drin... die leckerchen sind von Premiere ( mini sandwich mit huhn und fish ) wieso machen die da Knoblauch rein? Ich habe die Packung schon geöffnet, kann ich die vielleicht umtauschen? Ich möchte meiner kleinen nichts geben was giftig ist. Was würdet ihr mit den leckerchen machen?

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 29

In kleinen Mengen ist Knoblauch auch nicht giftig, die Menge macht´s aus.

Kommentar von Millyi ,

die kleine wiegt nur 4,5kg, und sie hat bei ihren vorbesitzern schockolade bekommen. da sie schon viel giftiges zeug gefressen hat möchte ich sie nicht langsam und unbemerkt vergiften.

Antwort
von Flauschy, 28

Die Leckerchen hatte ich auch schon mal für meine Hunde und die wiegen auch nur zwischen 5 und 8 Kilo.

Hinten auf der Packung steht doch glaube ich drauf wie viel ein Hund mit dem Gewicht x pro Tage fressen darf. Daran würde ich mich halten.

Ich glaube auch nicht, dass sich ein Futtermittelhersteller erlauben kann, dass irgendwas derart hoch dosiert ist, dass ein Hund damit vergiftet wird und ernsthaft Schaden trägt.

Manche Hundehalter füttern Knoblauch als Zeckenabwehr.

Wie heißt es so schön "Die Menge macht das Gift".

Kommentar von Millyi ,

ich mach mir halt Gedanken weil ich weiß das sie bei ihren vorbesitzern schon oft und viele giftige sachen gefressen hat und ich sie nicht noch mehr mit giftigen Sachen "belasten" wollte. die riechen halt schon stark nach knobi deshalb habe ixh mir Gedanken gemacht

Kommentar von Millyi ,

ich werde die trotzdem verfüttern, haben auch noch einen großen hund, da hält so eine Tüte eh nicht lange xD

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 20

knoblauch ist nur ab einer bestimmten dosis giftig!

dein hund koennte woechentlich ca 1/4 zehe knoblauch ohne schaden essen. in diesen leckerlies sind besitmmt viel weniger gramm enthalten.

wenn du die packung angebrochen hast, kann man sie nicht umtauschen. evtl gibt die der tierhnadel aus kulanz ein anderes leckerlie.

ich kaufe mienen hunden keine leckerlie (in den meisten sit zucker und getreide drin, auch nicht gut!). 

leckerlies mache ich selber: putenfelisch/rind oder huehnerfleisch in streifen schneiden und im backofen ca 2 stunden darren bei unter 100grad. das kann man im tupper aufheben und die hunde moegen es..

Kommentar von Millyi ,

ok, danke für deine Antwort :) wenn es nicht soo giftig ist bin ich beruhigt. bei Leckerli achte ich immer drauf dass kein zucker drin ist und getreide kann icb eh nicht füttern weil die kleine dann ausschlag in den ohren bekommt. das mit dem putenfleisch merke ich mir, ich habe es bis jetzt immer gekocht.

Antwort
von Falkenpost, 28

Hallo!

Umtauschen ist nicht mehr. Wieso auch? Der Knoblauch schadet doch nicht. Manche glauben, dass der Knoblauch gegen Mücken hilft.

Kommentar von Millyi ,

knoblauch isg giftig für hunde! und sachen die giftig sind gebe ich meinen hunden mit sicherheit nicht... und knoblauch soll bei hunden zecken fernhalten sagen manche aber Mücken beim hund nicht.

Kommentar von friesennarr ,

Wie gesagt, die Menge macht ´s, 0 - 2 g Knoblauch in 100 g Leckerlie ist nicht giftig. Ob es eine Wirkung hat, ist eine andere Sache.

Kommentar von Falkenpost ,

Richtig. Fehler von mir. Zecken! Die Wirkung basier (meiner Erfahrung nach) eher auf Wunschdenken als auf Realität. ;-)

Kommentar von Millyi ,

ok, danke :) wirken muss es nicht, haben eher selten zecken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten