Frage von LuanaJayJay, 143

Kleine Tierchen... Was ist das?

Also im Badezimmer sind bei uns so kleine Tiere oder Insekten, nicht größer als einen Millimeter, und die sind echt überall im Badezimmer... weiß jemand was das ist oder was man da tun kann? Langsam wird es echt unschön seine Zahnbürste da hin zu packen...

LG ♡

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LilaPferd1, Community-Experte für Tiere, 68

Es könnten sich um Staubläuse handeln ? 

Staubläuse sind auf einen Lebensraum mit hoher relativer
Luftfeuchtigkeit angewiesen und ernähren sich hauptsächlich von
Schimmelpilzen. In Gebäuden pflanzen sich diese Insekten das ganze Jahr
über fort. Ihre Lebensdauer beträgt etwa 10 bis 12 Wochen .

Mehr dazu , siehe Link > http://www.der-puschmann.de/schaedlinge/laestlinge/224-staublaeuse

Staubläuse bekämpfen > http://www.aries-online.de/aktuelles/schaedling/00\_12\_staublaeuse.html 

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Tiere, 87

Sind's vielleicht Staubläuse? Die lieben die Feuchtigkeit.

http://www.dsvonline.de/fuer-verbraucher/schaedlingsverzeichnis/schaedlinge-o-z/...

Kommentar von LuanaJayJay ,

Danke danke danke ich danke dir so sehr! Ja das sind sie... vielen Dank für den Link! Ich weiß Bescheid❗👑

Kommentar von antnschnobe ,

Bitte, gern geschehen ; )

Kommentar von michi57319 ,

Und wieder was gelernt :-) Kannte ich bis heute noch nicht.

So was ähnliches sitzt allerdings in meinen Kräutern auf dem Balkon. Ich seh sie nur springen, wenn ich mit der Gießkanne komme. Kann das sein?

Kommentar von antnschnobe ,

Danke michi ; )

Zu Deinen Kräutern fielen mir da allerdings eher die Springschwänze
Collembola ein.

Die gibt auch in diesen Farben - und auch sie können gut springen..

http://www.gartenakademie.rlp.de/Internet/global/themen.nsf/561ae14211da8d55c125...

Wurzelläuse dagegen schließe ich aus, die springen nicht - auch nicht auf der Erde.

Kommentar von michi57319 ,

Und noch einmal Danke :-)

Allerdings haben meine Pflanzen Blattschäden. Sowohl der Thymian, als auch der Rosmarin haben mittlerweile weißlich-gräuliche Schadstellen. Ob das Fraßstellen sind, muß ich mir mit der Lupe mal ansehen. Die Tierchen haben sich bislang hartnäckig einer Makrofotografie wiedersetzt ^^

Seit dem die Tierchen da drin sitzen, traue ich mich nicht mehr, die Kräuter roh in der Küche zu verwenden. Schade, dafür waren sie ja gedacht.

Kommentar von antnschnobe ,

Dann vielleicht  Blattthripse - auch hier gibt es springende...: ))

https://www.landwirtschaftskammer.de/landwirtschaft/pflanzenschutz/hausgarten/zi...

Antwort
von Luftkutscher, 51

Das werden Staubläuse sein.

Antwort
von Michipo245, 75

So ohne Beschreibung schwierig. Könnten Silberfischchen sein. Die tauchen auf, wenn es zu feucht ist

Kommentar von LuanaJayJay ,

Es sind keine Fischis es sind Tiere die man kaum sieht :D schwer zu beschreiben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten