Frage von CBELIEBER, 76

Kerze-mensch-zzsammenhang?

Wenn kerzen leuchten dann schmelzen sie ja. Sie sind ein Symbol dafür, dass man älter wird und da die kerzen irgendwann leer sind kann man auch noch anschließlich sagen dass die menschen irgendwann sterben(sozusagen wie die kerze). Was für verbindungen hat es noch so mit dem menschen da sein?

Antwort
von michi57319, 34

Ich habe vor der Urne meiner vierbeinigen Freundin eine verwelkte und vertrocknete Rose stehen...... Und doch zünde ich hin und wieder Kerzen für sie an.

Alles Leben vergeht irgendwann irgendwie. So wie alles in der Natur. Daher findet sich immer eine Entsprechung.

Die Kerze ist ein sehr starkes und emotionales Symbol. Für Glaube, Liebe, Hoffnung. All das prägt unser Leben in nahezu allen Belangen, daher kann gerade die Kerze auch all das symbolisieren. Wer glaubt, der weiß um das ewige Licht, für das eben auch wieder die Kerze steht.

Wenn die Kerze in der Sonne steht, verformt sie sich. Sie brennt dann vielleicht auch schlechter, weil der Docht nicht mehr mittig sitzt.

Friert sie ein, brennt sie nur noch teilweise ab und brennt hohl.

All das kann ein Sinnbild sein, der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Mein Mann und ich bekamen zur Hochzeit eine Kerze mit einem Bild von uns darauf, unsere Hochzeitskerze. Dazu einen sehr schönen Spruch. Die Kerze soll für uns da sein, wenn wir uns freuen, dann soll ihr Licht ein Teil der Freude sein. Sie soll aber auch brennen, wenn unser Feuer erlischt, wenn wir uns streiten, dann soll sie Trost und Hoffnung spenden.

Weil Kerzen nun mal nicht ewig brennen, haben wir sie nur dann angezündet, wenn wir uns fremd wurden. Dann hat die Kerze aber auch ihre volle Kraft entfaltet. Ich bin meiner Mama zutiefst dankbar, daß sie uns solch ein wertvolles Geschenk gemacht hat.

Antwort
von Schwoaze, 42

Ein Vergleich, der mir gut gefällt und mir passend erscheint: Wenn jemand besonders intensiv lebt, von Party zu Party, von Reise zu Reise stürmt, nichts auslässt, was Spaß macht, dann sagt man: Der lebt wie eine Kerze, die an beiden Seiten brennt.

Antwort
von Blinddarm, 26

Du kannst mit mehr oder weniger Phantasie in vielen Dingen des täglichen Lebens Symbole für das Leben und Vergehen in der Natur/beim Menschen sehen: z.B. die Pflanze die keimt, wächst, blüht, Früchte trägt und vergeht.... oder der Jahreslauf mit Frühling-Sommer-Herbst und Winter. 

Das Werden und Vergehen findest Du überall und Du kannst nahezu alles demnach zu einem Symbol für das Leben und Sterben eines Wesens machen. 

Wenn du speziell eine Kerze betrachtest, kannst du darin auch das Wissen oder die Liebe sehen. Du zündest eine Kerze an, sie leuchtet, dieses Licht gleicht dem Wissen, was Du erworben hast. Mit diesem Wissen gibst Du anderen Wesen Licht, also nutzt ihnen, ebenso ihre Wärme. Die Kerze spendet also nicht nur Licht sondern gleichzeitig zwei verschiedene Dinge, so hat jedes zwei Seiten. Mit dem Wissen nutzt Du den Menschen, aber es gibt auch eine negative Seite.. kommt man zu nahe, verbrennt man sich, was weh tut.

Lass mal Deiner eigenen Phantasie freien Lauf.

 

Antwort
von nowka20, 16

das sind nur abstrakte menschengedanken

Antwort
von JonasV, 31

Nein eine Kerze besteht aus Wachs. Der verdampft durch die Hitze des Feuers und irgendwann ist der Wachs weg und die Kerze geht aus.

Kommentar von Fantho ,

Erstens verdampft Wachs nicht,

zweitens besteht eine Kerze auch noch aus einem Docht, welches abbrennt, und

drittens scheinst Du Symbolik nicht zu verstehen...

Gruß Fantho

Kommentar von JonasV ,

Ich verstehe die Symbolil die is aber mega sinnlos. Da kann man alles besser vergleichen. Und doch: Wachs verbrennt/ umgspr. verdampft.

Antwort
von mindlessinfi, 21

je älter man wird, desto voller wird man. ich bin kein psychologe, aber ich gehe davon aus, das ein mensch sich überwiegend über seine erfahrungen definiert, man lernt über erfahrungen und man lernt nie aus.

also ist der vergleich mit der kerze ziehmlicher schwachsinn

Antwort
von Fantho, 12

Jede Kerze leuchtet, wenn jemand sie zum Leuchten bringt: Ob dick, ob dünn, ob groß, ob klein, ob rot, ob weiß, ob schön, ob weniger schön...

Jeder Mensch leuchtet, wenn jemand ihn zum Leuchten bringt: Ob dick, ob dünn, ob groß, ob klein, ob rot, ob weiß, ob schön, ob weniger schön...

Gruß Fantho

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community