Frage von jorelll, 148

Kennt ihr so mega heftig brutale metal musik?

Ich brauch so metal bands die so richtig in diese brutale richtung gehen (weil ich so krasse agressionen hab momentan...) ich weiss nicht genau wie man diese Kategorie nennt, aber könnt ihr mir vielleicht ein paar Bands empfehlen ?

Antwort
von Lentos, 47

Hör dir doch mal folgende an:

Wormrot (Grind)

Defleshed (Death/Thrash)

Exhumed (Death Metal) (am besten die Slaughtercult Cd)

Infernal War (wenns auch Black sein darf)

Braindrill (Technical Deathgrind)

Antwort
von ChristianLE, 85

Dann dürfte Brutal Death Metal und Grindcore / Deathgrind das richtige für dich sein.

Ein paar Bands:

  • Blood Red Throne
  • Goratory
  • Cliteater
  • Mortician
  • Katalepsy
  • Devourment
  • Cannibal Corpse
  • Dying Fetus
  • Misery Index
  • Last Days of Humanity
  • Krisiun
  • Rebaelliun
Antwort
von EmperorWilhelm, 68

Immortal (Black)

Satyricon (Das Album "Rebel Extravaganza) (Black)

Burzum (Black)

Bolt Thrower (Death)

Asphyx

Ved

Kronos

Dying Fetus

Demolition Hammer

Das Lied "Death in Fire" von Amon Amarth ist zwar melodic Deathmetal wie der Rest ihrer exzellenten Musik, hat aber tolles Growling...

Toxic Holocaust

Macabre

Deicide

At The Gates

Das reicht denke ich erstmal für ein paar schön brutale Tage. Wenn du mehr willst: Frag nur...

Kommentar von Hahlol22 ,

Amon Amarth hat doch nur Growls. Da würde ich lieber das Lied "Destroyer of the universe" empfehlen.

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Sie haben auch Black Metal Schreie auf ihren ersten 2 Alben...und Destroyer of the Uniberserse ist in meinen Ohren deutlich Melodischer als Death in Fire.

Weiterhin Grunzt Johan Hegg auf den Restlichen Liedern weniger und grollt mehr. In Death in Fire Grunzt er sehr viel, was mir gut gefällt.

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Und nur weil ich sage, dass es "tolles Growling" hat, schließt das doch um der Götterwillen icht, aus dass der Rst ihrer Lider Growling hat...wie kommst du da denn überhaupt drauf?

Antwort
von Ewok2001, 16

Was bei mir in letzter Zeit am meisten in der Richtung läuft sind NAILS. Powerviolence direkt aufs Maul: 

Ansonsten kann ich die hier empfehlen: 

  • Napalm Death
  • Bloodbath
  • Cannibal Corpse
  • Hatebreed
  • Six Feet Under
  • Gutalax
  • Brujeria
  • Totenmond
  • Skinless
  • Sagorah
  • Belphegor
  • Deicide
  • Boltthrower
Antwort
von Hahlol22, 76

Naturlich Brutal Death Metal!

Kommentar von jorelll ,

Cool :D danke !

Kommentar von Hahlol22 ,

Gerne \m/

Antwort
von MetalRules, 23

Abnormality
Abnormity
Cannibal Corpse

Es wurde schon so viel empfohlen, ich belasse es bei denen :)

Antwort
von chris1999c, 14

Alles im Bereich von Death Metal, Slam Death Metal, Brutal Death Metal, Grindcore und Pornogrind.

Antwort
von NSchuder, 84

Das nennt sich Death Metal oder auch Brutal Death Metal!

Antwort
von iaminvisible, 67

Die Richtung Deathcore ist ziemlich brutal :D ein paar Bands wären: Suicide Silence, Thy Art is Murder, Carnifex, Chelsea Grin, Infant Annihilator, Betraying the Martyrs, Emmure, Whitechapel ... es gibt aber noch viele mehr😉🤘

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Habe gerade beim Hochscrollen auf "negativ Bewerten gedrückt"

Sorry. Ich habe deinen Beitrag garnicht gelesen...

Antwort
von MetalTizi, 44

Nile, Cannibal Corpse, Brain Drill, Necrophagist

Antwort
von ralph0905, 45

Wenns richtig auf die fresse sein soll kann ich dir strapping young lad empfehlen :)

Antwort
von Trashtom, 58

Hatebreed - Mind over all ;)

Antwort
von Blackbloodband, 13

Bong Rips for Jesus

Necroexophilia

Infected Swarm

Cranial Contamination

Auf dem YouTube Channel "SlamWorldwide" findest du sehr viele Brutale Lieder und Alben...

Antwort
von BlackBanan24, 36

Anaal Nathrakh geht immer:

Ring Of Saturn haben zwar einige "melodische" Parts, gehen aber trotzdem ganz gut ab:

Ansonsten geht natürlich auch Black Metal a'la Marduk oder Gorgoroth:

Die Lieder haben zwar teilweise ein paar "ruhige" Parts oder bei Anaal Nathrakh sogar Klargesang, aber ich persönlich finde die harten Passagen in solchen Songs dann deutlich brutaler als stumpfes 3-minütiges Brutal Death Metal Geknüppel ohne Pause. Ab einer gewissen BPM-Zahl verlieren Blastbeat und Doublebass mit der Zeit dann auch ihre Wirkung..

Kommentar von ChristianLE ,

Anaal Nathrakh hab ich glatt vergessen. Die Sachen treten massiv in den Ar*** ;-)

Antwort
von walthari, 80

Wie wärs mit Satanic Warmaster ? Die sind zwar nicht sehr gut und haben auch einen grösseren Dachschaden aber sehr aggressiv....; )

Kommentar von jorelll ,

danke ^^ werd ich mir mal anhören

Antwort
von aseven79, 39

nicht zu vergessen: Nile

Antwort
von HQ847, 4

Also wenn es unnormal Aggressiv sein soll, dann empfehle ich dir Goregrind/Gorenoise.

Last Days of Humanity

Inopexia

X42-オルガンは抑止します


Und für ganz schlechte Zeiten

Einfach 2:10 an machen ;)


Antwort
von nitrodeathrain, 35

Kataklysm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community