Frage von Hisokakun, 42

Kennt ihr Bücher aus der Sicht des Antagonisten/ des "Bösen"?

Die Reihe von Dan Wells (Ich bin kein Serienkiller) kenne ich schon, ebenso von Ethan Cross die Shepherd Reihe (Ich bin die Nacht etc.). Beim Zweiten wird zwar nicht aus der Sicht von dem "Bösen" erzählt, aber man erfährt sehr viel über ihn und er ist oft dabei, weshalb er schon fast zu den Protagonisten zählt.

Vielleicht kennt ihr ja ein paar gute Bücher :) Genre ist zunächst egal.

Antwort
von MillenniumK, 13

Einen schönen guten Tag.

Eines meiner liebsten Bücher ist >Zeitbombe< von Steve Perry, aus der Reihe>Tom Clancy's Net Force<.

In dem Buch geht es um Drogen, ab und an kommen zwar stellen, die aus der sicht der Agents sind. An sonsten allerdings nicht.

Ein weiteres Buch ist >Teuflisches Genie< von Catherine Jinks.

Es geht um einen jungen, der dazu erzogen wird, böse zu sein, doch es eigentlich nicht möchte.

Ich hoffe, das ich dir einwenig helfen konnte, schau einfach mal rein.

Einen schönen Tag wünsche ich dir noch.

Antwort
von unddannkamessah, 17

American Psycho trifft das in etwa, lies dir die Beschreibung dazu durch und entscheide selbst ob es dir zusagt.
Eines meiner Lieblingsbücher.

Antwort
von syos11, 27

Star Wars die Darth Bane Reihe (;
Sehr interessant und gut geschrieben.
Wenn dich etwas Star Wars interessiert, erfährt man in den drei Büchern, wie aus einem kleinen Minenarbeiter einer der brutalsten Lords der Sith wurde ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten