Frage von Zaccubus, 70

keine klausurzulassung, extrem verzweifelt, berechtigt?

musste grade feststellen das ich in einem fach im 1. semester wohl zu 90% keine klausurzulassung bekommen werde. das zieht mich grade extrem runter und hat mich ziemlich zur verzweiflung gebracht, ob der studiengang tatsächlich der richtige ist. mach ich mir da unnötig falsche gedanken? ich hatte zwar nicht vor jedes fach dieses semester mitzuschreiben, aber 2 von 5 fächern nur mitzuschreiben klingt für mich einfach nicht gut. hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht? wie sehr häng ich da zurück? kann ich nächstes semester einfach normal besuchen und dann übernächstes semester zumindest 1 oder 2 fächer davon nachholen? ein bisschen aufmunterung fänd ich echt cool, hat mich grad echt fertig gemacht, als ich feststellen musste wie schlecht die chancen für die zulassung stehen...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von phgeofr, 41

Hey, geht mir recht ähnlich gerade...werde in meinem 1. Semester wohl auch nur eine von vier Zulassungen bekommen...die Klausur dann aber wohl bestehen :)

Also: Normalerweise kannst du alle Veranstaltungen in der Reihenfolge besuchen die dir am besten passt, außer es gibt Teilnahmevoraussetzungen für ein bestimmtes Modul (was aber deutlich seltener vorkommt als so mancher meint)

Wenn man bei der ein oder anderen Prüfung ein bisschen hinterherhinkt ist das nicht sooo dramatisch - notfalls packt man ein Semester oben drauf. Die Frage die du dir stellen solltest: 

1. Lag es vielleicht an Faulheit dass du die Zulassungen nicht bekommst?

-> kann man ändern

2. Falsches Zeitmanagement?

-> geht fast jedem Ersti so, man muss sein effektives Lernsystem erst mal finden

3. Falsche Erwartungen ans Studium? Intellektuell überfordert? 

-> mach dir klar ob dir das Studium und dessen Inhalte überhaupt noch Spaß machen; wenn nein, hat es keinen Zweck, wenn ja, versuch einzuschätzen, ob du dir diese Aufholjagd zutraust, zumal es definitiv nicht einfacher/weniger werden wird!

Wie gesagt, ich selbst bin in derselben Situation und werde mir das wohl nicht antun...aber vielleicht kriegst du noch die Kurve! Drücke die Daumen!

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 37

Ich bin in der ersten Lateinklausur zweimal durchgefallen.Im dritten Anlauf habe ich bestanden, am Ende mein Latinum mit 2 gemacht.

Komm runter. Das passiert immer wieder. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten