Frage von GBuZzZ, 92

Studienverlaufsbescheinigung bei Uni- und Fachwechsel nach einem Semester notwendig?

Ist es notwendig eine Studienverlaufsbescheinigung anzugeben, wenn man ein Studium nach einem Semester abbricht und ein anderes Fach an einer anderen Uni beginnt? Normalerweise brauch man dies doch nur für Masterstudiengänge oder übertragbare Punkte aus bereits besuchten Kursen bei Uni oder Studienfachfechsel zu ähnlichen Fächern oder?

Antwort
von usernobody, 53

Puh, da kannst du durch mal an das Studierendenskretariat/Prüfungsamt wenden. Was verlangt wird ist ein Zeugnis mit Urlaubssemestern ect. und eine Bescheinigung über vollen Prüfungsanspruch.

Kommentar von usernobody ,

(Du dich) Autokorrektur 😁

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 71

Auch bei einem Uni- und/oder Studiengangswechsel wird die Studienverlaufsbescheinigung in der Regel verlangt.

Dort sind aber keine Studien- und Prüfungsleistungen vermerkt, sondern allgemeinere Angaben zu Studiendauer, Urlaubssemstern usw.

Aber informier dich am besten direkt bei der neuen Uni, was sie konkret verlangen.

Kommentar von GBuZzZ ,

Es geht mir hauptsächlich um den Aufwand oder ob man es dann weglassen kann, da ich keinerlei Prüfungen geschrieben habe und es einen gewissen Mehraufwand darstellt (An Uni schicken abstempeln lassen etc..)

Kommentar von Ansegisel ,

Wie gesagt, erfrage das am besten bei der neuen Uni. Die haben bestimmt irgendwo eine Checkliste für Dokumente, die beim Wechsel an die Uni einzureichen sind.

Es ist vielleicht ein bisschen Mehraufwand, aber Universitäten sind nun mal große Behörden, da muss eben alles seine Ordnung haben. Und da würde ich lieber zu viel einreichen, als zu wenig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community