Frage von Miss101, 81

Kauffrau für Büromanagement mit Fachabi?

Überqualifiziert Oder passend?

Eigentlich will ich schon gerne eine Ausbildung anfangen Weil ich Mir jetzt schon bewusst bin das Studium nicht so meins ist allerdings gibt Es auch immer welche die sagen nein Mach Es nicht wenn du schon studieren kannst.. Ich weiß nicht weiter

Antwort
von Matahleo, 57

Hallo Miss101, 

also wenn Du Lust hast eine Ausbildung zu  machen, dann mach das einfach. Vor allem, wenn du das Gefühl hast, dass ein Studium nicht so dein Ding ist. 

Wenn du die Ausbildung fertig hast und nicht glücklich damit bist, dann kannst du immer noch studieren. Wer oder was hält dich davon ab?

Ich persönlich finde es klasse, wenn jemand der studiert auch eine Ausbildung macht. Das bringt noch einmal eine ganz andere Art Lebenserfahrung.

Ich erlebe es bei uns im Betrieb, das Leute, die direkt von der Uni kommen, studiert haben, also  auch etwas geleistet haben, dann in eine Position kommen, wo sie über den "Gelernten" sitzen, und denen dann erzählen wollen, wie sie ihre Arbeit machen sollen. 

Das funktioniert mal gar nicht, weil sie einfach keine Ahnung vom Arbeiten sondern nur vom Studieren haben, ohne das nur Studium herabwürdigen zu wollen. 

Aber ihnen fehlt häufig ein Stück Lebenserfahrung, die man eben in einem Beruf mit Ausbildung erlangen kann. 

Also mein Tipp, geh in eine Ausbildung es bereichert ungemein und wie schon gesagt, studieren kannst du immer noch.

LG Mata

Antwort
von Jiggy187, 61

Überqualifiziert? In einer Zeit wo du bald als Fachkraft für Gebäudereinigung Abitur brauchst? 

Wenn dich der Beruf interessiert, mach es einfach, ist doch cool. 

Antwort
von Miss101, 59

Hab ein Fachabi Von 2,6

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten