Frage von floeckchen08, 26

katze humpelt, wielange dauert so etwas in der Regel?

Hallo, meine Katze, 3 Jahre alt, humpelt seit gestern morgen. Sie zieht ihr Pfötchen vorne links hoch, ab und an geht sie aber auch normal z.bsp. wenns fressen gibt, da geht alles normal. Sie springt und krazt auch wie gehabt. Da es heute morgen um 5 Uhr immer noch so war, bin ich um 8 Uhr mit ihr in die TK gefahren. Dort ist sie natrülich gelaufen, als wenn nichts wäre. Direkt mal auf den Arbeitsbereich gesprungen uns sich dort alles angeschaut. Die TÄin hat sich dann das Bein und Pfote angeschaut und da war nichts, und dann kam die Schulter, die wohl verstaucht oder eine Zerrung (ich weiß es nicht mehr so genau) hat. Sie hat ihr dann eine Spritze gegen die Schmerzen gegeben und meinte, dass sollte in 2-3 Tagen wieder gut sein. Sie hat ihr auch ihre krallen noch geschnitten, da diese recht lang waren. Nun meine Frage: wie passiert so was, ist sie vllt. mit den langen Krallen hängen geblieben, oder falsch aufgekommen? wir haben insg. 3 Katzen und 2 raufen sich immer mal wieder (sie natürlich auch). Ich hoffe das es nach dem Wochenende weg ist. Kann ich Ihr Traumeel Tabletten geben, falls ja, wielange sollte ich dieses tun? Danke schon mal für Eure Antworten.

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von Blindi56, 16

Warum hast Du die TÄ nicht gefragt? Die Katze hat eine Spritze gegen Schmerzen bekommen. Aber bei einer Zerrung z. B., wäre Schonung gut und deshalb wäre es dann besser, die Katze würde leichte Schmerzen spüren, denn das kann man ihr ja nicht erklären.

Da kein Bruch/Wunde/Prellung festgestellt wurde, müsste das von alleine weg gehen. Und auf keinen Fall Katzen einfach irgendwelche Medikamente geben.

Kommentar von floeckchen08 ,

ich habe sie gefragt, sie meinte ich könnte das ruhig geben, bis zu einer woche. Vllt hätte ich die frage anders formulieren sollen und zwar welche erfahrungen ihr mit traumeel bislang hattet?

Antwort
von Knegges78, 5

Es kommt schonmal vor das Katzen sich ein bischen weh tun. Nach ein paar Tagen gibt sich das meist wieder. Wenn nicht, ab zum Tierarzt.

Antwort
von RomanSchmid78, 14

Am besten du gehst mit deiner Katze zum Tierarzt hier wird dir keiner helfen können

Kommentar von floeckchen08 ,

Wenn Du alles gelesen hättest, dann wüsstest Du, dass ich dort heute morgen bereits war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community