Frage von gutdannnicht, 139

Kater und Katze spinnen abends immer?

Hallo zusammen, Wir haben einen Kater und eine Katze beide sind kastriert! Und immer abends bzw nachts fangen sie an zu spinnen.. Wisst ihr was man da dagegen machen kann ? Und dann habe ich noch eine Frage.. Vorher haben die zwei wieder gesponnen und der Kater war hinter der Schlafzimmertüre und hat sich da irgendwie eingeklemmt und gefaucht und häftig gemaunzt(zum Glück hat er sich nicht "verletzt")sodass die Katze Angst bekommen hat und ins Wohnzimmer geflüchtet ist. Jetzt ist sie ziemlich ängstlich und lässt sich auch nicht streicheln und versteckt sich hinter den Kissen und schaut sich dauernd um.. Habt ihr mir da evtl auch einen Tipp um ihr die Angst zu nehmen ? Danke schon mal im Voraus

Antwort
von Maryondo, 75

Liegt es vielleicht daran, dass Katzen nachtaktiv und deswegen dann immer recht munter sind?

Wenn deine Katze im Moment nicht raus will, lass sie einfach. Stell vielleicht was zu Essen und Trinken hin, aber ansonsten lass sie einfach mal kurz sein - Katzen können es überhaupt nicht ausstehen, gedrängt zu werden; selbst wenn wir es gut meinen :)

Kommentar von gutdannnicht ,

Okay Dankeschön:)

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 31

lock miez mal mit nem leckerchen raus. viele katzen werden ruhiger wenns was extrem leckeres gibt.. das lenkt einfach ab

katzen sind im dämmerlich am aktivsten, deswegen fangen sie nachts an, zu toben. ein bisschen reduzieren kann man das, indem man tagsber viel mit ihnen macht. tobespiele. vor allem aneds einmal gründlich müdespielen und dann gut füttern. damit sie müde sind und möglichst durchschlafen

Antwort
von TomMike001, 7

Habe ich auch mit meinen 3 Katzen gehabt (2 Kater und 1 Kätzin). Habe Feliway Friends als elektr. Zerstäuber benutzt. Bei meinen Kameraden ist es etwas besser geworden.

Muss aber nicht bei jeder Katze helfen.

Kommentar von gutdannnicht ,

Danke für Ihre Antwort:)

Antwort
von konstanze85, 52

Lass ihnen ihren spaß. Die haben ihre 5 minuten. Mein kater ist mir mal mitten in der nacht ins gesicht gesprungen (ich hab geschlafen und mir wohl im halbschlaf an der nase gekratzt, das empfand er als einladung zum spielen). Zum glück hatte er seine krallen nicht ausgefahren. Du siehst, es geht auch schlimmer;)

Kommentar von gutdannnicht ,

Das wäre ja kein Problem denne ihren "Spaß" zu lassen . Nur der Kater wird dann auch nach einer weile richtig aggressiv und geht auf die Katze los beißt sie bis sie blutet und extrem "schreit" er hört dann auch nicht auf wenn sie ihn anfaucht oder im eine wischt.. wissen auch nicht was mit ihm nicht stimmt des ist seit knapp zwei Wochen so und wir möchten uns in gern von einem trennen.. Aber so ist das auch nichts..

Kommentar von konstanze85 ,

Ok das ist natürlich was anderes. Darüber müsst ihr mal dringend mit dem tierarzt sprechen. Kennen die beiden sich von klein auf oder sind das revierkämpfe? Dagegen müsst ihr echt was unternehmen.

Antwort
von truefruitspink, 50

Die Katzen müssen raus sich austoben. Ansonsten wie lange sind die beiden schon zusammen?

Kommentar von gutdannnicht ,

Ein Jahr und sie waren nie draußen das einzigste ist das wir mal auf den Balkon gehen aber raus lassen so geht nicht da ich ganz oben wohne

Kommentar von truefruitspink ,

Okay hast du schon mal was von einer Katzetreppe gehört? Ist so eine spezielle Treppe die man am Balkon oder der Wand befestigen kann.

Kennen sich die zwei schon von klein auf?

Kommentar von gutdannnicht ,

Ja die kennen sich von klein auf. Ja habe ich! Aber wir wohnen an einer Hauptstraße und das ist mir persönlich zu gefährlich!

Kommentar von truefruitspink ,

Okay ja das kann ich gut verstehen. Hmh.. Die Katzen kommen nicht klar miteinander ein Tierarzt könnte bestimmt helfen oder so ein Tier Psychologe. Ich erkundige mich morgen ein bisschen mehr, ich bin jetzt schon sehr Müde. Ich schreib dir hier wenn ich was nützliches gefunden habe.

Kommentar von gutdannnicht ,

Vielen dank und gute Nacht:)

Kommentar von truefruitspink ,

Dankeschön wünsch ich dir auch :)

Antwort
von hourriyah29, 12

Hallo G.

Simon ist Comic-Zeichner, Katzenbesitzer und Katzenversteher und er hat einige sehr lustige, süße Filme auf Youtube, die einem das Verhalten von Katzen näher bringen....

Unser Kater hat auch seine Spinn-Phasen immer in der Abendämmerung. Ich habe recherchiert und es scheint völlig normales Katzenverhalten zu sein.

Bei zwei Katzen geht es wilder zu als bei einer und als Wohnungskatzen haben sie ja auch insgesamt nicht so viel Bewegung, also lass sie spinnen und amüsier Dich ;)

LG, Hourriyah

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten