Frage von glove, 105

Kann man Kartoffeln und Nudeln im selben Topf kochen?

Hallo Leute! Nunja folgendes Problem: Ich mag lieber Nudeln, mein Partner Kartoffeln. Zu dem Gericht würde beides passen und wenn das geht (ohne das sich iwas geschmacklich oder and der Konsistenz der gekochten Sachen ändert) könnte ich mir beim Abwasch einen Topf sparen ;D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von heide2012, 58

Es gibt ja jetzt eine "neue Richtunmg", die alles in einem Topf kocht, ob aber auch die Beilagen, das weiß ich nicht.

Ich persönlich jedoch finde, dass allein durch die unterschiedliche Garzeit von Nudeln und Kartoffeln bedingt, du sie nicht gleichzeitig in einem Topf kochen solltest, es sei denn, du fischst die Nudeln am Ende ihrer Garzeit mühselig aus dem Topf heraus. 

Oder du setzt erst die Karrtoffeln auf und guibst dann die Nudeln dazu, sodass du alles zusmamen abgießen kannst. Trotzdem gibt es dann noch das mühselige Gefische.

Geschmacklich wäre es wohl eher kein Problem, weil sowohl Nudeln als auch kartoffeln in Salzwasser gekocht werden.

Ich würde lieber einen Topf mehr abwaschen und ideses Experiment nicht durchführen.

Antwort
von daCypher, 57

Also gleichzeitig im selben Topf? Ich habs zwar noch nie ausprobiert, aber ich denke mal, dass die Nudeln dabei die Kartoffelstärke abkriegen und am Ende nach Kartoffeln schmecken.

Du kannst es natürlich trotzdem mal ausprobieren.

Wenn du natürlich erst die Kartoffeln kochst, dann neues Wasser rein machst, um die Nudeln zu kochen, müsste das funktionieren. In der Zeit, in der die Nudeln kochen, kann man dann die Kartoffeln schälen.

Antwort
von Salzprinzessin, 23

Wenn du ein Freund der Experimente bist .... nur zu!!! Man sollte im Kochbereich alles ausprobieren, um Erfahrungen zu sammeln.

Ich glaube allerdings, dass der Aufwand der Zubereitung aufgrund der unterschiedlichen Garzeiten, das anschließende vermutlich mühsame trennen von Kartoffeln und Nudeln und die vermutliche Geschmacksübertragung/-Beeinträchtigung  nicht zu einer Wiederholung reizen werden. Allein die Aussortierung von Kartoffeln und Nudeln halte ich für aufwändiger als das Abwaschen von einem Topf mehr. Und Kartoffeln in der Wassermenge gegart, wie Nudeln benötigen um perfekt gekocht zu sein, ist auch nicht gerade anzuraten.

Antwort
von mysunrise, 54

ich denke, dass sich der Geschmack ändern wird (der Nudeln), wenn du es versuchst solltest du aber darauf achten, dass die Kartoffeln länger kochen müssen

Antwort
von Vivibirne, 18

Die kartoffeln müssen länger kochen
Es kann sein dass die nudeln anders schmecken werden
Lg

Antwort
von BarbaraAndree, 33

Doch das geht - hier ein Rezept, das ich schon einmal ausprobiert habe. Du kannst nach dem Kochen von Nudeln/Kartoffeln den Auflauf zubereiten, musst du aber nicht.

http://www.chefkoch.de/rezepte/2548661398978938/Kartoffel-Nudel-Auflauf.html

Kommentar von glove ,

ah cool, danke, darauf bin ich bei meinen Internetrecherchen gar nicht gestoßen

Antwort
von MatthiasHerz, 32

Was ist denn so mühselig daran, das Wasser abzuschütten und die Kartoffeln dann aus den Nudeln zu nehmen?

Die sollten sich deutlich der Form nach unterscheiden (-;

Antwort
von Deichgoettin, 21

Ich würde dies nie tun.
- Kartoffeln brauchen weniger Wasser
- Kartoffeln brauchen länger
- und Kartoffeln brauchen weniger Salz

vom Geschmack mal ganz abgesehen.

Antwort
von PeterP58, 30

Natürlich geht das! Kein Problem! Auch keine Geschmacksprobleme.

Bitte erst die Kartoffeln kochen und später die Nudeln dazu geben - wegen der unterschiedlichen Garzeit.

Guten Hunger!

Kommentar von glove ,

Danke ;D ich denke ich probier das jetzt einfach mal aus. Wenns blöd schmeckt dann weiß ich das fürs nächste Mal XD

Kommentar von PeterP58 ,

Da wird nichts blöd schmecken! Außerdem reden wir von Nudeln und Kartoffeln und nicht von Trüffel- und Bison-Steak :-)

Außerdem wirst Dir ja eh Ketchup oder sowas drauf hauen :-)

Antwort
von priesterlein, 34

Meinst du "im selben Topf" oder meinst du "gleichzeitig im selben Topf"? Mal abgesehen von den unterschiedlichen Anforderungen glaube ich, dass beides machbar ist.

In einer Küche sollte man immer alles ausprobieren, was einem in den Sinn kommt. Wo bleibt sonst der Spaß. Ich habe letztens ein alternatives Rezept für kalte Schnauze ausprobiert und es funktionierte: Kein Gematsche mehr, alles sauber und am Ende auch essbar.

Kommentar von glove ,

Eigentlich dachte ich an "gleichzeitig im selben Top" :D

Antwort
von juna69, 33

Ja das geht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community