Kann man das Regenwasser Eigentlich Trinken?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Grunde ist Regenwasser genau wie Quellwasser eins der saubersten Wasser. Beim verdunsten ändert das Wasser seinen Agregatzustand wodurch Schadstoffe und Verunreinigungen verloren gehen. Kondensiert das Wasser dann wieder in der Atmosphäre, ist es wie abgekocht.

Allerdings wird es in der Regel wieder durch unsere Abgase und Ablüfte verschmutzt. Wenn du aber nicht gerade in einer Großstadt oder neben einem Industriepark wohnst und das Wasser auffängst, bevor es den Boden berührt, dann solltest du es trinken können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Giftig wohl nicht, trinken kann man es sicherlich in kleinem Rahmen immer,

und je nachdem, wo der Regen runterkommt, ist es das beste Trinkwasser oder verseuchte Brühe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung