Kann ich eine verdorrte Pflanze noch retten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann zuviel gießen. Dann faulen die Wurzeln. Wenn der Efeu noch nicht ganz verdorrt ist, könntest ihn wieder richtig zum Leben erwecken. Nicht austrocknen lassen und mit etwas Grünpflanzendunger nachhelfen. Aber nur düngen, wenn die Erde feucht ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gieße immer nach Gefühl. Würde deine Pflanzen ganz normal und auch regelmäßig weiter gießen. Nach ca 10 Tagen sollte wieder etwas Leben in ihr sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komplet abschneiden und hoffen  das nochmal etwas kommt..

schau mal hier, da gibt es efeu tipps ;-)

http://zuhause.chip.de/efeu-als-zimmerpflanze-die-besten-pflegetipps_43386

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niemar
12.08.2016, 14:52

Würde ich nicht komplett abschneiden, einfach weiter gießen, trockene Blätter vorsichtig abzupfen. Habe damit gute Erfahrungen gesammelt.

0

Entferne alle trockenen Blätter und schneide die abgestorbenen Triebe,wo kein Saft mehr drauf ist ab.Dann tauche die Pflanze in handwarmes Wasser,bis sich keine Luftblasen mehr bilden und lasse sie anschließend gut abtropfen.Stelle sie an einen halbschattigen Platz und lass sie sich erstmal ca.10 Tage erholen.

Halte sie dann feucht,aber keine"nassen Füsse",sonst faulen die Wurzeln.Wenn dieser Wiederbelebungsversuch erfolgreich war,gib etwas Dünger ins Gießwasser.Mit Geduld und Spucke wird das evtl.wieder,Efeu ist robust.LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung