Frage von Reggie80, 31

Kann ich Betonpflanzsteine für ein Hochbeet verwenden?

Hallo :-) Habe auf einigen Gartenratgeberseiten gelesen, dass man aus Betonpflanzsteinen günstige und sehr beständige Hochbeete bauen kann. Ich finde das toll, und die sehen eigentlich auch gut aus. Jedoch habe ich beim weiteren herumforschen gelesen, dass Beton Schadstoffe enthält wie Arsen, 6-wertiges Chrom, Schwermetalle und auch leicht radioaktiv sind... Man soll also den direkten Kontakt mit Beton vermeiden. Aber das würde doch dann auch bedeuten, dass das Zeug wasserlöslich ist und in die Erde und somit auch in die Pflanzen und vielleicht auch die Früchte geht??? Wenn ich schon biologisch anbaue, will ich ja gesünderes Essen haben und mich nicht erst recht noch vergiften... Kennt sich jemand aus?

Antwort
von Spritzendorfer, 23

Beton kann grundsätzlich ein sehr verträglicher Baustoff sein - vorausgesetzt der Hersteller vermeidet  den Einsatz von belastetem Zement, schadstoff-intensiven Additiven (Betonzusatzstoffe) und belastetem Schalöl. 

Für den Einsatz zum Anbau von Gemüse (weniger kritisch bei Blumenbeeten) würde ich daher den Händler/ Hersteller unbedingt auffordern, entsprechende "glaubwürdige" Nachweise zu fordern; gerne werden wir (natürlich kostenlos!) solche "Nachweise" im Hinblick auf Umfang und Glaubwürdigkeit bewerten. 

  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten