Frage von more24, 72

Kann ein Mensch ohne sünde sein so wie Jesus?

Hallo :)

Ich weiß das wenn man sich von Gott abwendet dann ist es Sünde. Ich kenne auch schon viele Fehler doch mach ich nur ganz wenige davon.

Wenn man ohne Sünde sein kann wie ist der Mensch dann so drauf ?Der ist ja dann richtig gut drauf oder ? Oder kann man das wo nach lesen ?

Danke schon mal für die Antworten :)

Antwort
von Restriction, 53

Ja natürlich, kann man versuchen wie Jesus zu sein, aber ich bezweifle, dass man, dann wie Jesus wird. Z.B. Ghandi, war ein toller Mensch, jedoch, ist der auch nicht wieder auferstanden etc.

Antwort
von DrKon, 47

Man kann nicht ohne Sünden leben. Wenn man es könnte, so wäre man perfekt. Sünden sind da, um vermieden zu werden, und gelten daher als Richtlinien. 

Es gibt da eine Geschichte, nur weiß ich nicht ganz, wie der genaue Wortlaut war: 

"Eine Frau wurde vor Jesus gestellt und man sagte ihm, dass sie ihren Mann betrogen hatte und damit gesündigt hat. Man verlangte, dass Jesus sie bestraft. Jesus antwortete: 'Es soll jeder einen Stein auf diese Frau werfen, der noch nie gesündigt hat'. Niemand warf einen Stein und die Leute verließen nach und nach den Ort.

So sagte Jesus zur Frau: 'Auch ich werde keinen Stein auf dich werfen. Nun gehe und lebe dein Leben möglichst sündenfrei!'"

Denk darüber nach =).

Antwort
von MeerliLiebe, 50

Ich glaube es ist fast unmöglich keine Sünden zu begehen. Aber Gott liebt jeden Menschen...Auch mit seinen Fehlern. :)

Antwort
von Kamihe, 38

Schon Christus hat gewusst, das kein Mensch ohne Sünde ist, deshalb hat er den Satz geprägt :  Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein.

Antwort
von Usergf, 44

Niemand schafft es ohne Sünde zu sein. Ohne Sünde würde bedeuten, dass man vollkommen ist. Aber es gibt keinen Menschen, der vollkommen ist. Jesus dagegen war vollkommen.

Wenn Du wissen willst, wie er gelebt hat, dann lies doch mal die Berichte in Matthäus und Lukas über ihn, dann kannst Du es in etwa erahnen. Er war menschennah und hat in einfachen Worten komplexe Dinge erklärt, damit es wirklich jeder verstehen konnte. Allerdings hat er auch geweint, wenn jemand gestorben war, obwohl er wusste, dass er denjenigen auferwecken wird. Er hatte Mitgefühl mit den Menschen.

Antwort
von marti9000, 19

Es gibt mehrere Stellen in der Bibel, aus denen sich eindeutig entschließen lässt, dass dies, also ohne Sünde zu sein, nicht möglich ist:

"Denn der Tod ist der Sünde Sold (oder auch Lohn); [...]" - Römer 6,23

Alleine schon aus diesem Vers lässt sich schließen, dass ein Mensch der ohne Sünde WÄRE, nicht sterben müsste, denn "der Tod ist der Sünde Sold"

"Wenn wir sagen, dass wir keine Sünde haben, so verführen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns." - 1. Johannes 1,8

Antwort
von joergbauer, 18

Was ist Sünde? Es hat damit zu tun, sich gegen Gott und sein Heilsangebot zu stellen. Es ist die Ignoranz und der Hochmut gegen den, der das Leben gab und sich selbst erniedrigte um die Menschen zu retten (Johannes 3,16). Es ist das Wegsehen von der eigenen Schuld und Verdorbenheit, und das eitle Hinsehen auf sich selbst. Es ist das Ziel des Lebens verpassen, und die Schlechtigkeit der Welt mitsamt seiner eigenen Person hinzunehmen ohne im Glauben nach Gott zu fragen. Was will Gott? In Markus 1,15 steht es: ''Tut Buße und glaubt an das Evangelium!'' Buße tun heisst so viel wie umkehren, seine Schuld aufrichtig einsehen und bekennen, nach Gott fragen, und an die Vergebung der Sünden zu glauben.

Wie das sein wird ohne mit Sünde in seinem Leben und Leib zu tun zu haben, werden die Gläubigen im Himmel erfahren, dann wird der Begriff "Freiheit" völlig neu definiert und erlebt werden können. Zuvor leben und leiden wir noch darunter - auch wenn uns unsere Sünden durch Jesus Christus bereits vergeben sind. Oft ist es so, daß man (je länger man Christ ist) eher den Eindruck bei sich hat, daß die Sünden mehr werden als weniger. Das hat einfach mit der veränderten Wahrnehmung durch den Heiligen Geist zu tun.

Was wir tun sollen ist Gott zu lieben und ihm gehorsam zu sein. Dann wird die Sünde nicht mehr so dominant sein können. Aber so lange wir in diesem zur Sünde neigenden Körper und in dieser bösen, abgefallenen Welt stecken und leben, werden wir nie sündlos leben können. Aber Gottes Gnade ist immer größer als unser Versagen! Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community