Frage von SweetAmorisBoys, 277

Kann die Lehrer eine Schülerin heimschicken wenn sie geweint hat?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von goali356, Community-Experte für Schule, 107

Es kommt ganz auf die Situation an...

Wenn etwas so schlimmes vorgefallen ist, dass die Schülerin unbedingt nach hause wollte, oder der Lehrer es für sinnvoll hält, das die Schülerin sich zuhause beruhigt, ist dass durchaus angemessen und sinnvoll.

Wenn es dagegen etwas "harmloses" ist, und die Schülerin sich schnell beruhig, geht dass natürlich nicht. Evtl. reicht es auch, wenn die Schülerin mit einer Mitschülerin in einen Ruheraum geht, sofern die Schule soetwas hat.

Kommentar von goali356 ,

Danke für den Stern.

Antwort
von Moritz91, 190

Kommt darauf an, weswegen die Schülerin weint. Aber in der Regel ja; Lehrer können Schüler/innen immer nach Hause schicken, wenn was nicht in Ordnung ist.

Antwort
von daybreak, 79

Wenn das den Unterricht stört dann ja.

Antwort
von Julie1989w, 124

Kommt auf den Grund an: weint sie vor schmerzen dann ja. Weint sie aus trotz dein nein.

Kommentar von SweetAmorisBoys ,

Was bedeute "aus trotz weinen" ?

Kommentar von pn551 ,

Weißt Du nicht was Trotz ist?

Kommentar von Lion001 ,

wegen einer schlechten Note, einem "blöden" Lehrer, etc.

Antwort
von Hang0ver1, 66

Ja denke schon

Antwort
von FooBar1, 47

Warum sollte sie das nicht können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community