Frage von SomeFreakyGuy, 116

Kann das Netzteil eines PCs kurzschließen?

"Hey war gerade am csgo spielen auf einmal hat es nen knall gemacht und alles war aus. PC aus Bildschirme aus aber sonst war alles an wie zb meine Lichterkette und die boxen , also kann ich save sagen das es nicht die komplette Sicherung war hab dann mein PC case geöffnet und mal rein gerochen und das Netzteil war extrem heiß.. Glaube auch das aus der ruchtig der funken kam. Kann mir jemand sagen ob ich jetzt wieder alles anmachen kann oder mach ich damit den Rest vom PC kaputt? Weil hab jetzt alles soweit vom Stromanschluss weg gemacht. Danke schon mal im voraus und LG

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik & Strom, 44

Netzteil heiß,knall funken....

ganz klar, das Netzteil hat nen abflug gemacht. ausprobiren, obs wieder geht, würde ich nicht. die chancen, dass es noch geht sind geringer, als die chancen, dass du mit dem 2. Austesten irgendwas kaputt machst...

hatte die leiste, an der der PC hing einen Überspannungsschutz oder so was? wenn ja, dann würde ich mal drauf tippen, dass es den zerlegt hat. du solltest deine bildschirme, die nicht mehr gehen mal an einer anderen steckdose mal einstecken, ob wenigstens sich irgendwas tut..

an sonsten bleibt dir nur, ein anderes netzteil zu kaufen und zu hoffen, dass durch eine eventuell durch den kurzschluss entstandene spannungsspitze die bildschrime nicht auch noch was abbekommen haben..

schreib doch mal, was du für hardware hast, und was bisher für ein nezteil in deinem pc war. dann können dir meine Kollegen hier ggf. ein gutes (besseres) alternatives netzteil empfehlen.

lg, Anna

Kommentar von SomeFreakyGuy ,

Kann ich dir / euch eine Nachricht senden mit paar Bilder wo ich versuch zu erklären was ich vor mir liegen hab? 

Kommentar von Peppie85 ,

ich weiß dass bei GF gerade über die app das ganze etwas komplexer ist. aber wenn du magst, schreib mir mal eben eine mail.. adresse folgt per PN

Antwort
von Parhalia, 39

Mal zunächst eine Frage : hingen Deine Monitore an einer 230-Volt Ausgangsbuchse Deines Netzteils, wie einige sie u.U. bieten, oder wie und wo hattest Du Deine Monitore angeschlossen ? 

Waren die überhaupt wirklich "spannungslos", oder war nur das Bild "schwarz" ?

Allgemein besitzt ein Netzteil natürlich neben seiner allgemeinen internen Elektronik je nach Qualität zumindest eine Vorsicherung ( Schmelzsicherung )  zum 230V - Primärnetz.

Aber die "knallt" nicht, sondern schmilzt bei einem internen Kurzschluss der PSU höchstens durch. Das macht dann aber höchstens leise "Pf".

Wenn es gut hörbar "knallte" aus Richtung des PC-Gehäuses, so dürfte vermutlich ein Kondensator geplatzt sein. Entweder im Netzteil selbst, oder sogar auf dem Mainboard.

Lasse den Rechner bis zur Klärung der Sachlage erst mal ausgeschaltet und trenne ihn sogar vom 230V - Hausstromnetz.

Weisst Du Details zur Hardware Deines Rechners ? ( CPU, Grafikkarte, Mainboard, Netzteil ? )

Das Netzteil hat ein eigenes Typenschild auf seinem Gehäuse. Baue es aus dem Rechnergehäuse aus, wenn Du dieses Typenschild nicht direkt siehst. Da stehen Angaben zu Hersteller, Modell und Nennleistung .

Natürlich nur bei VORHER getrennter Verbindung zum 230V - Haushaltsnetz. ( Stecker abziehen aus der Steckdose )

Antwort
von WosIsLos, 44

Das Netzteil ist sicher hin.

Wenn es dumm gelaufen ist, haben auch noch Teile einen wegbekommen.

Welches Genie hat den PC falsch konfiguriert?

Würde mal nachrechnen, welche Netzteilleistung der PC gebraucht hätte.


Kommentar von SomeFreakyGuy ,

Hm.. Hab dd nicht so die ahnung aber bis jetzt lief ja alles ganz gut. Es ist nur jetzt das erste mal sowas passiert und der PC iss net alt und ja wie gesagt sonst hat alles immer gepasst. 

Kommentar von WosIsLos ,

Ja, bis jetzt, aber jetzt leider nimmer.

Kommentar von SomeFreakyGuy ,

Denkst das wenn ich es ausprobiere ihn wieder an zu machen das mehr kaputt geht oder da das Netzteil wahrscheinlich kaputt iss das da gar jein Strom ankommt? 

Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Computer, 21

Kann das Netzteil eines PCs kurzschließen?

das hört sich ulkig an. Ein Netzteil kann kaputt gehen, brennen, Teile explodieren .. das sind alles passive Dinge. Selbst kurzschließen kann es nicht, wie auch?

Selbstverständlich kann in so einem Netzteil ein Kurzschluss entstehen. Das betrifft in 90% der Fälle einen Kondensator. Dann kommen Dioden und Transistoren als Ursache in Frage.
Wenn es "nur" ein Kondensator war, dann kann der ( durch Fachleute) mühelos ersetzt werden. Ein Fehler bei Gleichrichter-Dioden gelangt dann Wechselspannung an die Kondensatoren und das überstehen die nicht.

So eine Überlastung (du hast es Kurzschluss genannt) kann aber auch durch andere Dinge entstehen. Eine im Netzteil vorhandene Sicherung kann auch mit einem Knall auslösen, ohne dass das Netzteil selbst defekt ist. Im schlimmsten Falle ist das Motherboard defekt.

Das alles zu testen, ohne z.B. ein neues Netzteil zu kaufen, einzubauen um festzustellen, mit dem Neuen geht's auch nicht.
Das kann teurer werden als die Reparatur in einer Werkstatt. Die haben schließlich auch Messgeräte.

Lass dir einen Kostenvoranschlag machen. Der kostet zwar auch etwas, wird aber oft billiger als der nicht notwendige Kauf einzelner Teile.

Antwort
von deruser1973, 27

wenn dir die Dateien auf deiner Festplatte heilig sind, dann versuche nicht, ein defektes Netzteil nochmals zu testen.

Weil eventuell zerstörst  du bei diesem Versuch auch die Festplatte incl. allem anderen wie Board und Graka und Speicher.... aber die Daten auf der Festplatte  kann man halt nimmer ersetzen...

Antwort
von playzocker22, 32

Wie ich gesehen habe hast du das ja jetzt schon ausgetestet ob das Netzteil noch funktioniert, was es ja anscheinend nicht tut. Hast du denn auch die Monitore getestet? Zum neuen Verkabeln: PC direkt in die Steckdose an der Wand und die 2. Steckdose die da vorhanden ist solltest du für Monitore, lautsprecher etc benutzen. So sollte sichergestellt sein dass bei einem Kurzschluss/Defekt des Netzteils noch andere Hardware zerstört wird. Und hier mal ne Empfehlung zu nem neuen und billigem Netzteil: Bequiet System Power 8 500W.

Antwort
von benadar, 44

Elkos können platzen. Im Netzteil sind ziemlich große, die knallen ordentlich. Öffne mal das Gehäuse und kontrolliere, ob da Elektrolyt ausläuft, das ggfs auf das Mainboard tropft. Das Zeugs ist ätzend und kann das Board schrotten.

Kommentar von playzocker22 ,

Du hast jetzt nicht wirklich jemanden der sich damit nicht auskennt empfohlen ein Netzteil zu öffnen oder? Dir ist schon klar dass das Lebensgefährlich ist?

Kommentar von benadar ,

Auch ein PC hat ein Gehäuse, in dem befindet sich das Mainboard. Und warum sollte er nicht das Gehäuse eines kaputten Netzteils öffnen, um mal reinzusehen? Wo genau ist das Problem?

Antwort
von leon3004, 48

Ausprobieren, mach ihn an, wenn nichts passiert ist es im arsc*, wenn er hochfährt, fährt er hoch :)

Kommentar von SomeFreakyGuy ,

Aber noch mehr kaputt gehen könnte im schlimmsten Fall nicht oder? 

Kommentar von Blobeye ,

... würdest du das auch mit deinem eigenen PC machen? O.o

Kommentar von SomeFreakyGuy ,

Es iss mein eigener PC deswegen frag ich ja genauer nach :D

Kommentar von leon3004 ,

Ja sonst würde ich es nicht schreiben, alles was am arsc* ist, ist jetzt am arsc*, mehr kaputt machen kannst du da nicht, wenn es klappt, behalt es im Auge ;)

Kommentar von SomeFreakyGuy ,

Also zur Info es hat sich nichts getan habe es ausprobiert.. Demfalls neues Netzteil 

Kommentar von Blobeye ,

du musst es ja wissen... @Frager: Geh ins Bett und schließ nachher lieber nen anderes Netzteil an ;) Wenn dann was kaputt ist, war es wenigstens nicht wegen einer groben Fahrlässigkeit.

Antwort
von Blobeye, 42

... ich glaube die Frage kannste dir selbst beantworten...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community