Frage von Lissy0728, 46

Kampffisch mit Neons?

Hi :) Ich war vor ein paar Tagen in der Zoohandlung und da wurde mir empfohlen meinen Kampffisch mit einem schwarm neons und Grundeln zu halten. Ich musste aber heute leider feststellen dass einigen meiner Neons teile ihrer Flosse fehlen, ich konnte aber noch nicht beobachten dass sie der Kampffisch ihnen abgebissen hat :/ Wäre es möglich dass es der Kampffisch war? Und sollte ich mir ein extra Aquarium für meinen Kampffisch zulegen? (Mein Aquarium hat 60l)

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquaristik, 41

Hallo,

nein, das wird einen anderen Grund haben.

Lt. deinen Fragen hast du das AQ erst vor 14 Tagen eingerichtet. Wenn du jetzt schon Fische eingesetzt hast - und auch noch so viele auf einmal, dann steigt jetzt die Konzentration der hochgiftigen Schadstoffe an.

Zuerst steigt das Ammonium/Ammoniak und das hat zur Folge, dass es die Flossen der Fische zerstört - und in wenigen Tagen werden deine Fische wahrscheinlich sterben. Denn diese sterben an einer Ammoniakvergiftung und an einer Nitritvergiftung.

Nach 14 Tagen können sich die notwendigen wichtigen nützlichen Bakterien, die für die Umwandlung dieser hochgiftigen Stoffe in ungiftige Pflanzennahrung sorgen, noch gar nicht gebildet haben - und schon gar nicht in so großer Zahl, um mit den Futterresten und Ausscheidungen von so vielen Fischen fertigzuwerden.

Du hast leider den schlimmsten aller Anfängerfehler gemacht, den ein Teil deiner Fische wahrscheinlich mit ihrem Leben bezahlen muss.

Nur ständige Teilwasserwechsel - täglich mind. 50 % über mind. 2 Wochen - können die Tiere retten.

Gutes Gelingen

Daniela

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community