Frage von HimmelErdeIch, 53

Kakadu beschäftigen?

Hallöchen, wie kann man einen Vogel am besten beschäftigen? Habt ihr Ideen für DIY'S und Co. ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sukueh, 41

EINEN Vogel beschäftigt man am besten mit einem anderen Vogel - und war der selben Art.

Ansonsten ist der Kakadu hoffentlich in einer großen Voliere untergebracht, wo du Platz hast, dass du viele Klettermöglichkeiten einbauen kannst.

Äste, an denen er herumklettern und nagen kann (also aufpassen, keine giftigen zu erwischen).

Ein ausreichend großes Gefäß, dass er als Badewanne benutzen kann.

Evt. ganze Maiskolben (Achtung bei welchen direkt vom Feld, dass sie nicht gespritzt sind) anbieten.

Freiflug in der Wohnung anbieten.

Aber am besten ist wirklich ein anderer Kakadu. Die beschäftigen sich schon untereinander (die vorgenannten Dinge natürlich trotzdem anbieten) und selbst wenn sie nicht spielen, sind sie wenigstens nicht alleine (ist so ziemlich das schlimmste für Papageien). Und der Mensch ersetzt keinen Partner ! Niemals !

Antwort
von Muckula, 13

Hallo,

dein Kakadu braucht einen passenden, artgleichen Partner. Vogelauffangstationen und Tierheime, die auf Vögel spezialisiert sind, können dir bei der Vergesellschaftung helfen.

Ansonsten mögen Kakadus gerne Zerstörungsspielzeuge, wie die meisten Papageien - also Holz zum Zernagen, auch beliebt sind so Dinge wie Korkrinde, Weidenbälle etc. Auch kleine Denk- und Geschicklichkeitsspiele kann man basteln und kaufen, wo sie z.B. einen Mechanismus öffnen müssen. Du kannst auch Clickertraining mit deinen Kakadus machen, und ihnen z.B. kleine Tricks beibringen.

Antwort
von dennybub, 6

Ich sag nur: Kakadus, ihre Schönheit ist ihr Verderben.

Warum hälst du nur "einen" Vogel? Möchtest du als Mensch auch dein Leben lang alleine sein?

Ist der Kakadau eine Handaufzucht?

Dann mach dich jetzt schon mal auf die Probleme mit erreichen der Geschlechtsreife gefasst. Ein auf den Menschen geprägter Kakadu, wird dann alle anderen Menschen in deiner Umgebung wegbeißen/angreifen, da er dich für sich alleine beansprucht.

Als Ergebnis wird er wahrscheinlich in einem Käfig weggesperrt. Vor lauter Einsamkeit und Kummer fängt er an zu rupfen. Sind die Federn weg, geht er an sein Brustfleisch. Hört sich dramatisch an? Ist es auch. Ich habe schon die schlimmsten Verletzungen gesehen, die sich ein Kakadu selbst zufügen kann.

Du solltest schnell für einen Partner sorgen, dich dafür aber mit erfahrenen Kakaduhaltern zusammen tun.  Es ist hoffenltich kein großer Kakadu, denn das sind Hennenmörder.  Kakadus gehören, wie eigentlich alle Großpapageien, nicht in Gefangenschaft gehalten.

Antwort
von BrightSunrise, 28

Mit einem Artgenossen. Falls keiner vorhanden ist, ist das Tierquälerei.

Grüße

Antwort
von halbsowichtig, 15

Vögel beschäftigen sich am liebsten miteinander. Ein alleinstehender Vogel wird sich immer bald langweilen, egal was für Gegenstände er vorfindet.

Gib deinen zwei Kakadus genug Freiflug im Zimmer und viele Kletterzweige, lass ab und zu leise Musik laufen, dann haben sie schon Spaß.

Antwort
von Welfenfee, 28

Um Dir wirklich eine gute Antwort geben zu können, fehlen wichtige Informationen. Wie alt ist das Tier und ist es z.B. handzahm, kann er fliegen?

Kommentar von HimmelErdeIch ,

Ja und ja

Antwort
von DanBam, 39

Eine große Voliere bauen und darauf hoffen, dass er sich durch fliegen und hangeln schon mal gut abreagiert :-)

Antwort
von Gargoyle74, 14

Papageien sind Paarvögel,die ihr Leben lang mit dem selben Partner zusammenbleiben. Sie Einzeln zu halten ist grobe Tierquälerei !!

Antwort
von Wikipedia02, 38

Falls hier nichts Gescheites an Antworten kommt, kannst du dich in einem Zoo oder Vogelpark informieren

Kommentar von Gargoyle74 ,

Doch: Meine Antwort ist wohl die Gescheiteste und ehrlichste dieser >Frage bezüglich überhaubt !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community