Frage von Mister16, 73

Job als türsteher mit 18 und nur am wochende, gibt es sowas?

Hallo Comunity, ich (M17) suche nach einem Nebenjob, den man am besten auch nur am Wochenede machen kann. Da mir Kellnern, Zeitung austragen,... nicht gefällt und ich sowiso seit 5 Jahren Thai Boxen betreibe und auch 1,88m groß bin,... dachte ich daran in einem Jahr "Türsteher" als Nebenjob zu machen. Da ich dann nebenbei noch mein ABI machen kann. Nun zu meiner Frage: Ist das überhaupt möglich mit 18 und auch NUR am Wochenede?

Danke im Vorraus.

Antwort
von MikeM2601, 31

Dann musst du dich bei diversen Clubs oder Discos (wo auch immer du Türsteher sein möchtest) informieren und beim nächsten Event als Türsteher bewerben.

Kommentar von wunderdichnicht ,

quatsch, ohne 34a schein geht da nichts!

Kommentar von MikeM2601 ,

Muss nicht sein, diverse Clubs bieten auch Schwarzarbeit an aber das ist nicht wirklich empfehlenswert und meistens sind es ja auch die schlechteren Clubs. Deshalb sagte ich ja, dass er sich bei der Disco informieren sollte.

Antwort
von Nightlover70, 14

Natürlich kannst Du mit 18 anfangen an der Tür zu arbeiten.

Zunächst wirst Du sicherlich irgendwo mit Kollegen zusammen arbeiten müssen um Erfahrung und Routine zu sammeln.

Ich hab früher oft allein an der Tür kleinerer Läden gestanden. Das war manchmal schon recht brisant. Heute ist es eher selten, dass jemand allein die Tür macht.

Antwort
von wunderdichnicht, 41

wenn ich das schon lese: Thai Boxen.... als Türsteher hast Du nix mit Kampfsport zu tun! Erstmal machst Du einen Lehrgang, am besten mit IHK Abschluss als Sicherungskraft. Du sollst schlichten an der Tür, aber nicht Thaiboxen! mach deinen 34a schein und gut is. Und auch danach hast du keine Sonderrechte!


Kommentar von Mister16 ,

Damit meinte ich, dass ich mich auch in sehr kritischen Situationen vielleicht auch verteidigen könnte.

Nur keine Panik😅

Kommentar von wunderdichnicht ,

was ist denn für dich eine kritische Situation?

Kommentar von Mister16 ,

Wenn jemand mich z.B. versucht zu schlagen bzw. mich mit einem Messer etc. bedroht.

Kommentar von Nightlover70 ,

@ wunderdichnicht

Du hast anscheinend nicht viel Ahnung von dem Job, oder?

Kampfsport ist als Türsteher gewiss nicht unwichtig. Es gibt oft genug Situationen wo man sowas braucht.

Auch braucht man keine Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft, sondern lediglich einen Sachkundenachweis.

Antwort
von Ralfi1988, 40

Ja ab 18 geht das, dafür brauchst du aber den 34a (google das, kostet um die 180€) und vor allem ein leeres polizeiliches führungszeugnis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten