Frage von langewitt1,

Ist Usedom wirklich eine Insel?

Insel ist doch, wenn ein Stück Land vom Meer, von einem See oder einem Fluß komplett umgeben ist. Das ist Usedom aber nicht. Also: Ist Usedom eine Insel und falls Ja: Warum?

Danke für möglichst nur ernstgemeinte Antworten.

Ein Hinweis zur Frage Support

Liebe/r langewitt1,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform, bei der es um persönlichen Rat geht. Wissensfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie nicht auf einfache Art und Weise ergoogelt werden können. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen zu beachten. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Fred vom gutefrage.net-Support

Antwort von tintoretto,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ein Stück Land, das man nur über eine Brücke erreichen kann, nennt man eigentlich "Insel"

http://www.ostsee-und-wellness.de/ostseeurlaub/usedom-urlaub.html

Antwort von Ivan25W,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Weil man über eine Brücke auf die Insel fährt

Antwort von Tierfreund81,

ja, es ist eine Insel. Auch wenn es auf Landkarten so aussieht, als gäbe es Verbindungen zum Festland nach Meclkenburg-Vorpommern oder Polen ;)

Antwort von Usedom,

Hallo langewitt1, ein Blick in den Atlas wird Dir zeigen, dass Usedom in der Tat eine Insel ist. Sowohl der deutsche Teil der Insel, als auch der polnische Teil der Insel sind komplett von Wasser umschlossen, wenn man mal die wenigen Brücken, die von Menschenhand errichtet wurden außen vor läßt. In folgender Karte sieht man es auch sehr schön: http://www.ostsee-urlaub-usedom.info/usedom-karte.html .

Antwort von ereste,

Usedom ist eine Insel, genau wie Sylt. Dass man beide Inseln und die Küste künstlich mit Wegen für Auto oder Bahn verbunden hat, spricht nicht dagegen.

Antwort von hitman1991,

Jein, man nennt das eine "Halbinsel". Klingt banal ist aber so. Es ist keine Insel aber auch kein Landstück.

Antwort von Popeija,

Das ist eine Hallig, ich meine zumindest dass die kleineren "Inseln" so genannt werden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Hallig

Kommentar von ereste,

nein, das ist noch was anderes. Eine Hallig ist eine kleine Insel, die nicht durch Deiche geschützt ist. Die Häuser stehen deshalb auf Anhöhungen, da die Insel bei Sturmflut überspült wird.

Kommentar von Popeija,

okay wieder etwas dazu gelernt ;)

Antwort von SuicideSquad,

Guck dsir ein Bild von Usedom auf ner karte an, ist doch komplett von Wasser umgeben.

Antwort von Drops74,

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten