Frage von Dogmeat, 265

Ist meine Katze zu fett - (siehe Foto) ?

Sie wiegt ca. 5kg und ist vier Jahre alt. Denkt ihr, eine kleine Diät würde ihr vielleicht gut tun? Danke für Antworten :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Dogmeat,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit essen

Antwort
von Bitterkraut, 91

Es kommt doch nicht aufs Gewicht an, sondern auf das Verhältnis von Gewicht zu Größe.

Anhand deines Fotos kann man gar nicht sehen, ob die Katze dick ist ode rnicht. Somit ist deine Abstimmung sinnlos.

Diäten dürfen Katzen gar nicht machen, aber wenn du den Eindruck hast, daß sie zu dick ist, reduziere pro Mahlzeit die Menge um 15 %. Und rduziere nicht die Mahlzeiten, wie hier schon jemand vorgeschlagen hat. Das wäre schädlich für die Katze. Mehrere Mahlzeiten am Tag sind völlig ok, aber das hast du ja auch schon erkannt.

Vermeide Trockenfutter, das ist ist ein perfekter Dickmacher.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 109

da kann man keine allgemeine antwort drauf geben. ich meine, ist für nen 25jährigen menschen 70kg angemessen? für manche ja, für manche ist es zu wenig, für andere viel zuviel

5kg ist auf jeden fall ein stolzes gewicht für ne hauskatze. ich hab selbst katzen die in der gewichtsklasse spielen und schlank sind, aber das sind dann die großen vertreter. für eine kleine katze wär es zuviel

http://www.royal-canin.de/gesundheit-ernaehrung/katze/idealgewicht-fuer-ihre-kat... ich mag das futter eigentlich nicht aber die bildchen finde ich hilfreich wenns darum geht das gewicht einer katze einzuschätzen. ansonsten den tierarzt beim nächsten termin bitten das gewicht zu beurteilen

hübsche zeichnung hat die maus :)

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 70

Auf dem Foto ist leider nicht sehr viel zu erkennen, da sie in ner Pose sitzt, wo ne Katze sowieso breiter aussieht, als sie ist.

Ansonsten ist es normal, dass Katzen im Winter etwas molliger sind, was sich aber meistens wieder verliert, wenn sie wieder mehr rumrennen.

Ich würde sie mit Sicherheit jetzt im Winter nicht auf Diät setzen. Gib möglichst kein Trockenfutter und ansonsten hochwertiges Nassfutter mit hohem Fleischanteil, dann wird sie von selber abnehmen, aber füttere sie ansonsten so oft wie immer und spiel evtl. noch ein wenig länger mit ihr.

Antwort
von Dackodil, 27

Die Katze ist völlig o.k.

Bitte nicht den derzeitigen Schlankheitswahn auch noch den Tieren überstülpen.

Letztlich ist nicht das absolute Gewicht entscheidend, sondern was für ein Typ die Katze ist. Es gibt kräftige Katzen, die kannst du nicht schlank hungern nur krank hungern.

Wie sagte mein Opa, aus nem Tabbi kannste kein Mercedes machen und ich sage aus ner Bulldogge kannste kein Windhund hungern, aus nem Isländer kein arabisches Vollblut und aus mit kein Model :-)))

Jede Körperform hat ihre Schönheit und ihre Berechtigung und ist so gesund, wie jede andere.

Antwort
von Immaginary, 48

Das kann man auf einem Foto (egal wie aufgenommen) nie sagen. Um so eine Einschätzung abzugeben, MUSS man das Tier anfassen. Außerdem ist wichtig: Geschlecht, Kastriert? Ohne diese Angaben kann das niemand einschätzen. Bei kastrierten Katern ist ein Hautlappen am Bauch zum Teil normal, ohne das das Tier fett ist. Kann man die Rippen spüren? Ist der Bauch eine Kugel, oder eher schmal? Wie lang und dicht ist das Fell? Wie groß ist die Katze (hat sie lange Beine)?
Alles Dinge die man nicht auf dem Bild sieht.

Antwort
von Cordy2111, 77

Sieht noch normal aus. Winterfell nich vergessen.
Ansonsten auf Leckerli verzichten und zum bewegen animieren.
Bevorzuge nassfutter.trockenfutter hat zu viele kcal.

Antwort
von AIex2, 127
Ganz normal

Ich würde sagen dass ist normal da der Tierarzt bei meiner Katze die mit 4 Jahren 7 kg hatte, immer gemeckert hatte sie solle doch 2 kg abnehmen.

Kommentar von Bitterkraut ,

Vermutlich hältst du dann dicke Katzen für normal?

Antwort
von pipepipepip, 92

Keine Diät, das vertragen Katzen nicht. Höchstens Futter ganz langsam reduzieren. Am besten einfach dafür sorgen dass sie sich bewegt. Ist sie Freigänger?

Kommentar von Dogmeat ,

Freigänger ist sie nicht. Mit ihr wird aber jeden Tag mindestens ne halbe Stunde lang gespielt :)

Antwort
von catweasel66, 115
Zu fett

unsere muß sich ihr fressen selber erarbeiten, die wird dadurch nicht in versuchung gebracht näpfeweise das futter zu verschlingen

Antwort
von friesennarr, 46
Ganz normal

Sieht normal aus für mich.

Antwort
von DCKLFMBL, 19

TA Fragen! Mein Kater hat 5-7Kg gewogen (war sehr Groß) aber er war nicht zu Dick.

Antwort
von GenLeutnant, 76
Ganz normal

Sieht ein klein wenig aus,als wenn sie Ferien bei Oma gemacht hätte ;-) Aber ansonsten völlig normal.

Antwort
von pony2014, 78
Ganz normal

Naja vielleicht das Futter ein bisschen reduzieren.Oder diese Leckerlis weglassen.

Antwort
von Flupp66, 59
Ganz normal

Hey,

Sieht normal aus. Die chillt nur. ^^

Antwort
von Cherry565, 16
Ganz normal

Ich finde das die normal ist. Meine ist auch nicht gerade dünner😉

Antwort
von dergrinderog, 88

Sieht schon sehr schlimm aus du solltest ihr nahafte burger von mc donalds geben die haben viele anti oxidantzien

Antwort
von SabiSafj, 41

Würde sagen dass 5 Kilo inordnung sind meine (weiblich, 3 Jahre) wiegt glaube ich 4,5 Kilo... durch das winterfell sehen Tiere oft viel dicker aus als sie sind.

Kommt aber auch drauf an wie groß sie ist.
Bei Gelegenheit einfach mal den Tierarzt fragen

Antwort
von ilknau, 46
Ganz normal

Hallo, Dogmeat.

Das Bild ist nun sehr ungünstig aufgenommen: 'ne fläzende Miez total relax (come doing).

Aber ich meine trotzdem: normalgewichtig, lG.

Antwort
von reblaus53, 58
Ganz normal

Eine unserer früheren Katzen wurde mal gegen unseren Willen von meiner im gleichen Haus lebenden Schwiegermutter "adoptiert". Bei einem Freigänger kann man dagegen wenig machen, der geht halt dahin, wo es die besten Leckerlis gibt.

Als das arme Tier eingeschläfert werden musste, wog es 13 Kilo. DAS ist zu fett!

Kommentar von Bitterkraut ,

DAS war Tierquälerei!

Kommentar von reblaus53 ,

Das hat der einschläfernde Tierarzt auch gesagt. Und selbstverständlich hatte er Recht. Es ist manchmal tatsächlich nicht einfach, mit der Schwiegermutter unter einem Dach zu leben. Besonders, wenn es IHR Haus ist. Sie hat auch für die Eichhörnchen Nüsse geknackt. (die armen Tiere müssen sich ja sonst so anstrengen) Und die haben sich die Nüsse dann IN der Wohnung abgeholt. Unseren damals kleinen Sohn hat sie auch gerne im Flur abgefangen und dann gnadenlos gefüttert. Da konnte ich gerade noch Schlimmeres verhüten. . . .

Kommentar von ilknau ,

Ne Hypermother - Graus aller Schwiegertöchter!

Kommentar von reblaus53 ,

@ilknau: Jep. Und wenn wir mal bei ihr zum Essen waren, hat sie meinen Mann (ihrenSohn) im ersten Satz dafür kritisiert, dass er doch langsam auch ein wenig an Gewicht zulegte. Und im zweiten Satz hat sie ihn dann dafür beschimpft, dass er von ihrem Essen nur eine zweite Portion nahm, und nicht auch noch eine dritte.  ;-)

trotzdem haben wir im Lauf der Jahre noch eine friedliche Koexistenz und gegenseitigen (wen auch etwas widerwilligen) Respekt hingekriegt.

Antwort
von fagge, 33
Ganz normal

ganz normal...

Antwort
von pony2014, 40
Ganz normal

Also ist"s ganz normal

Antwort
von MissesCullen, 90

Gib deiner Katze weniger esse. Wir oft bekommt sie am Tag (2 oder 1)?

Kommentar von Dogmeat ,

Vier mal xD

Kommentar von MissesCullen ,

gib ihr einmal am Tag.

Kommentar von Dogmeat ,

Einmal am Tag? Das ist doch viel zu wenig. Und wenn, dann kann ich ihr doch nicht das Futter gleich von vier mal auf einmal reduzieren, das wäre doch zu krass.

Kommentar von pony2014 ,

Vielleicht 2 mal.Du kannst die Futtermenge ja aufteilen

Kommentar von MissesCullen ,

gib ihr einmal am Tag genug. reduziere es nach und nach. am besten gib ihr abends genug zum essen

Kommentar von Bitterkraut ,

Katzen würde Mäuse kaufen  und zwar mehr als einmal am Tag!

Katzen haben einen kleinen Magen der auch nicht sonderlich dehnbar ist, wie der von Hunden z.B. - und sie müssen 2-3 mal fressen, junge katzen auch öfter.

Und wer keine Ahung hat, muß nicht antworten.

Kommentar von MissesCullen ,

Ich habe selber zwei und den gebe ich einmal am Tag, sonst werden sie dick

Kommentar von Bitterkraut ,

Leider hast du aber keine Ahnung vom Verdauungssystem von Katzen. Und ob eine Katze dick wird, hängt von der Futtermenge ab, nicht von der Häufigkeit der Mahlzeiten. 1x am Tag ist artwirdrig bis schädlich.

Kommentar von MissesCullen ,

Meine Katzen werden dann zu dick.

Kommentar von Bitterkraut ,

Du hast dann vermutlich Spezialkatzen, die anders funktionieren, als alle anderen Katzen. Es kommt nicht auf die Häufigkeit der Mahlzeiten an, sondern auf die Futtermenge pro Tag, au diezugeführte Energie - und Trofu unkontrolliert macht alle Katzen dick, z.B.

Kommentar von Immaginary ,

Versuchs mal damit: Die Menge, die sie 1 mal am Tag bekommen, einfach auf 2 Mal am Tag verteilen. Es wäre physikalisch nicht möglich, dass sie dicker werden, wenn sie die gleiche Menge Futter bekommen. Das Verdauungssystem deiner Katzen ist dann nicht so gestresst.

Antwort
von Handaufleger, 30

5 kg sind normal. Mehrmals täglich kleine Portionen, stetig wechselndes Futter (Geschmack ist alles), nur selten mal Brekkies und dann kalorienreduzierte vom fressnapf.

Ich habe seit über 40 Jahren Katzen, meist zusammen gewürfelt als Pärchen und dann oft vom Tierheim. Nun bekamen wir letztes Jahr eine ca. 9-jährige Katzendame aus schlechter Haltung mit fast 10 kg! Das ist Übergewicht. Durch viel Spielen und Rennen in der Wohnung (Verfolgungsjagden) und unregelmäßige Mahlzeiten konnte ihr Gewicht um 200 bis 300 g reduziert werden. Das reicht völlig aus. Hauptsache ist doch, sie ist glücklich.

 

Kommentar von Bitterkraut ,

Warum sollte eine dermaßen übergewichtige Katze glücklich sein? Hat sie das gesagt?

Antwort
von Bhuti, 54
Ganz normal

Normal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community