Frage von OliverOliver, 42

Ist es schlimm wenn der Fahrradreifen schief ist aber nicht irgendwo anschleift?

Antwort
von CaptainSpoke, 18

Das ist generell nicht das Problem. Allerdings könnte sich bei falscher Montage der Reifen von der Felge abheben. Das ist oft im Bereich des Ventils der Fall.

Lösung: 

  1. Luft wieder ablassen. Die Rädelmutter vom Ventilstutzen (wenn vorhanden) abschrauben und den Stutzen tief in die Felge drücken. 
  2. Jetzt den Reifen ein wenig hin und her kneten.

So ist gewiss, dass die Ventilplatte (im Schlauch) unten die seitlichen Drähte des Reifens kommt und der Reifen beim Aufpumpen nicht abgehoben wird.

Aufpumpen mit dem optimalen Luftdruck nicht vergessen (steht auf der Reifenwand)! 

Antwort
von Franek, 14

"Eiert" der Reifen auf der Felge oder sitzt die Felge samt Reifen (= das Rad) schief im Rahmen?

Ersteres ist mindestens unkomfortabel, da Du das eiern auch im Lenker spüren und beim Blick auf den Reifen sehen wirst.

Letzeres ist auch nicht so toll, da Du dann z.B. gegenlenken musst, wenn das Hinterrad schief im Rahmen sitzt (hatte ich neulich beim mir) und sich der Reifen woh auch schneller abnutzt.
Außerdem dürften Spurstabilität etc. pp. auch zu wünschen übrig lassen.

Was hindert Dich, es in Ordnung zu bringen? :-)

Antwort
von MrMiles, 29

Ich versteh nicht genau was du damit meinst. Sitzt der Mantel schied auf der Felge? Ist die Felge, also das ganze Rad schief in der Führung?

Es wird sich auf jeden Fall einseitig abnutzen. Dazu kommt, dass sich mit der Zeit wahrscheinlich die komplette Felge verbiegt, weil die Statik verändert ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community