Frage von oblivion, 1.016

Ist es schädlich für die Gesundheit, wenn man keine Socken trägt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bodyguardOO7, Community-Experte für Krankheit & Körper, 714

Kommt ganz auf die Jahreszeit, bzw das Klima an. Die Römer zum Beispiel liefen barfuß in ihren Sandalen herum. Doch was im sonnigen Süden möglich war, bereitete im Norden Probleme. Besonders zur kalten Jahreszeit wurden einem auch die Füße kalt. Kein Wunder, dass das Bedürfnis aufkam, sich die Füße mit etwas Stofflichem zu wärmen. Kalte Füße führen zur Unterkühlung des Körpers und schwächen dadurch das Immunsystem - damit haben Erkältungsviren besonders leichtes Spiel.

Antwort
von Undsonstso, 210

Weißt du,

Albert Einstein vermied Socken auch so oft wie möglich und er wurde 76 Jahre alt. M.E. nach starb er auch nicht aufgrund seiner jahrelangen  Sockenvermeidung .

http://www.handelsblatt.com/technik/forschung-innovation/nicht-alle-erzaehlungen...

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Füße & gesund, 139

Hallo! Das ist absolut nicht ungesund - härtet eher ab. Es gibt gibt Sportler die über Jahre barfuß im Schnee joggen - und kerngesund sind. Haben wir hier einen im Forum, alles Gute. 

Antwort
von Laurin7733, 80

Hallo,meine Meinung zu der Frage ist diese:Es ist die beste Sache,die wir für unsere Füße,bzw.für unsere wichtigsten Körperteile(die Füße) tun können(ohne die könnten wir schließlich nichts machen).Mein Opa zum Beispiel läuft so gut wie immer Barfuß herum,zumindest bei ihm zuhause,im Garten und so,auch um Winter:)er hatte noch nie irgendwelche Fußprobleme.
Ich kann das jedem der das hier liest wirklich empfehlen,wenn man gerade zu Hause ist oder im Garten,Barfuß zu Laufen.Es ist keinerlei Gefährdung für die Gesundheit des Menschen.
Hoffe,ich konnte dir weiterhelfen.
LG Laurin

Antwort
von Fraglieber2, 67

Das soll sogar ziemlich gut sein, habe einen in meiner bvb Maßnahme der läuft oft ohne Schuhe, als ich mal nachfragte meinte er das er es toll findet den Boden unter seiner Haut zu spüren und so quasi mehr mit der Natur verbunden ist. Nach seiner Meinung sollten alle Menschen nackt rumlaufen und in der Natur wohnen (klingt vllt. Absurder als es ist) bloß haben wir uns mit der Zeit geändert und für uns ist es "unnormal" ohne Klamotten rumzulaufen.

Antwort
von Mibilu65, 64

Grundsätzlich nicht außer auf kaltem Boden, dann könntest du leichter eine Erkältung bekommen

Antwort
von GGHyperX, 125

eig. nicht. Allerhöchstens wenn der Boden sehr kalt ist kannste davon eine Erkältung bekommen.

Antwort
von nikiyoww, 45

Es ist nicht ungesund aber wen zum bespiel jetzt simmer oder fühling wäre und es warm draußen ist gehe liber nixht barfuß du könntest viele warzen oder ander dinge auf deinen füßen bekommen und wen es winter ist frieren deine füße ab das du tierisch weh😁

Antwort
von FragaAntworta, 130

Ja, und zwar immer dann, wenn Deine Schuhe z. B.Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) enthalten.

Antwort
von angld, 40

Im Winter würde ich welche anziehen aber ich denke im Sommer ist das kein Problem! (:

Antwort
von ichbineintisch, 40

Nicht dass ich wüsste. Das einzigst ncht so tolle ist, wenn die Füße sehr kalt sind. Dann wird man schnell krank. Sonst glaube ich härtet das eher ab. :)

Antwort
von trytokillme, 46

Natürlich ist es schädlich ohne socken zb in schuhen zu laufen den in schuhen egal welche art von schuhen sind giftige chemikalien drine wenn man keine socken trägt erhört sich so das hautkrebs kisiko wegen den chemikalien deswegen wenn ihr schuhe anzieht zieht auch am besten socken an egal ob man such im sommer ist :)

Antwort
von DerAktiveMb88, 48

Schnupfen.,Erkältung,Husten ganz simpel.

Antwort
von Schnuffi321, 48

Kommt darauf an ob es kalt ist oder nicht

Antwort
von Sonjakeller, 34

Nein, es ist sogar gesund, es fördert dein Abwehrsystem.
Aber im Winter würde ich dir raten, nicht nur Barfuss zu laufen😉

Antwort
von Jan1303, 36

Ja wenn man die ganze Zeit nur am kalten oder extrem heißen Boden unterwegs bist. Aber barfuß laufen hilft den Knochenaufbau der Füße  und bildet die Muskulatur in den Beinen  

Antwort
von Cooledani, 39

Also es ist nicht schädlich für die Gesundheit

Antwort
von xyxlalaxyx, 38

Kommt auf das Klima an

Antwort
von Hang0ver1, 35

Nein ist nicht schädlich irgendwann gewöhnt dein Körper sich daran

Antwort
von schpeck84, 95

In der Zeit in der es noch keine Socken gab sind die Menschen bestimmt nicht gestorben weil sie keine Socken trugen.......

Antwort
von GTA5undPS4Freak, 24

im Winter schon bzw bei regen, schnee usw.

Antwort
von Grammatikus, 48

Die meisten Menschen weltweit überleben ohne Socken, wenn sie genügend Wasser und Essen haben.

Antwort
von moadla, 26

Nein, natürlich nicht aber du kannst dich erkälten oder Fußpilz holen!

Antwort
von TerminatorHoch2, 30

Ehhm, nein. Im Wald, in der Stadt etc... würde ich  lieber nicht machen. In der Wohnung oder zum Beispiel im Garten ist es nicht schlimm. Ist eigentlich, sogar gesund.

Mit freundlichen Grüssen.

Lukas

Antwort
von Andreaslpz, 99

warum sollte es?

Kommentar von oblivion ,

z.B. wenn der Boden kalt ist.

Antwort
von xgkwlwb, 26

Nein ist es nicht! :)

Antwort
von Jasmin550, 19

Nee,Also das stimmt nicht nur 1. wenn deine Füße kalt sind dann bist du 100% Krank.
  
              İch hoffe ich komite dir helfen☺️

Antwort
von Lion000, 21

Ich habe gehört das wenn du zu Hause barfuß läufst,das das Gesund sein soll :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community