Frage von HappyBirthday09, 74

Ist es nicht normal Spaghetti mit Ketchup zu essen?

Ich habe früher immer Spaghetti mit Ketchup gegessen. Also hat meine Mutter gemacht. Spaghetti essen wir eigentlich nicht mehr. Aber ist es nicht normal Spaghetti mit Ketchup zu essen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RayAnderson, Community-Experte für Genuss, 15

Hallo,

für Kinder ist das durchaus nicht unüblich. Es ist ein schnelles, einfaches und günstiges Essen, jedoch ohne großartigen Nährwert, außer Kohlenhydrate und Zucker bleibt nicht viel.

Spagetti essen aber auch Erwachsene.

Leckere Tomatensoßen lassen sich relativ schnell und einfach selber zaubern. Dafür benötigt man keinen Ketchup, keine Fertigsoßen, keine Tütchen mit künstlichen Zutaten.

Tomatensoßen können sehr vielfältig sein. Der persönliche Geschmack zählt.

Für eine einfache, sehr schmackhafte Tomatensoße genügt eine Dose geschälte Tomaten, etwas Tomatenmark, gebräunte Zwiebeln, eine Prise Zucker, Salz, schwarzer Pfeffer und frischer Thymian und/oder Oregano.

Tomaten aus der Dose empfiehlt jeder Chefkoch, da sie aromatischer sind, als frische.

Eine solche Tomatensoße lässt sich problemlos erweitern bzw verändern. Dazu passen würde Schafskäse, Hackfleisch, Peperoni, Schilli (vorsicht scharf), Oliven, Knoblauch, Creme Fraiche u.v.m..

Spagetti mit Tomatensoße lässt sich prima mit Käse überbacken.

Ein Tipp zu Spagetti. Die Soße wartet, Spagetti nicht!

Spagetti sollten nach der Soße gekocht werden, damit sie al dente bleiben.

Nach dem kochen der Spagetti, sofort servieren.

Gruß, RayAnderson  😏

Kommentar von RayAnderson ,

Danke für das Sternchen....  😏

Antwort
von Brunnenwasser, 23

Was ist für Dich normal ? Wenn man es auch in einem normalen Restaurant auf de Karte angeboten bekommen würde ? Dann ist es das nicht, da sich kein Koch diese Blöße gibt und dafür Geld verlangt.

Grundsätzlich ist es ein Essen von anspruchslosen Köchen ( meistens Mutti ) bzw. für schnäubische Kinder, die vielleicht sonst gar nichts essen. Wenn etwas Anspruch vorhanden ist, gibt es wenigstens eine ordentliche Sauce dazu. Das darf dann auch Tomatensauce ein, die richtig gemacht wenigstens nicht den Zuckergehalt des Ketchups aufweist und deutlich besser schmeckt.

Antwort
von felixuser, 23

Insofern man es nicht darauf abzielt seine Geschmacksknospen zu schädigen, ist selbst unter Anbetracht das Normal ein nicht klar Definierter begriff ist, ein solcher Verzehr alles andere als Normal.

Zusammensetzung: 

  • Spagetti: Kohlenhydrate, Salz
  • Ketchup: Kohlenhydrate davon ein Großteil Zucker, Gewürze, Geschmacksverstärker, Farbstoffe, etc.

Beim ausschließlichen verzehr von solcher Kost, würde vermutlich der Tot nach ca. 3-4 Wochen eintreten.  

Guten Hunger. ^^  

Kommentar von RexImperSenatus ,

Müsste ich schon tot sein

Kommentar von felixuser ,

@RexImperSenatus 

Brauch ich nun Silber, oder reicht der Kopfschuss^^.

Antwort
von CrazyBarbie, 24

Also ich mag sowas nicht, aber es essen viele! Wenn es dir schmeckt, dann gönn es dir! Wäre es unnormal dann würden es auch nicht soviele essen. Guten Hunger noch ;)

Antwort
von Vivibirne, 14

Es gibt Leute die können kochen & es gibt Ketchup mit Nudeln

Antwort
von FH1709, 32

Es ist eher unnormal, wenn man das nicht mal gegessen hat. :D

Antwort
von jxuxjxu, 21

Das ist ganz normal, mein Vater isst das auch immer so haha :3

Antwort
von derhandkuss, 47

Zu Spaghetti gehört Ketchup einfach dazu!

Antwort
von HeyichbinLea, 48

Ich finde es normal. Mache ich selber auch, wenn es schnell gehen muss.

Antwort
von Rosswurscht, 52

Logo, als Kind der Klassiker :)

Antwort
von jazzman3000, 29

Aus meiner Sicht nein

aus deutsch/österreichischer sicht ja

Italienern solltest es halt net unbedingt auf die nase binden.....

Antwort
von Nini1612, 29

Doch. Normal und lecker 😊

Antwort
von rawierawie, 32

Nein, das ist nicht normal!

Kommentar von HappyBirthday09 ,

ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community