Frage von celine369, 75

Ist eine Astralreise eine sünde?

Hallo ich habe eine frage undzwar ist Astralreisen eine Sünde,ich hatte schon eine würde gerne mehr haben aber ich frage mich ob das eine Sünde ist,bitte ernste antworten (es sollten nur die antworten die,die Antwort wirklich wissen)

Antwort
von GoodFella2306, 34

Die Sünde ist ein religiöses Schuldgefühl, und da Religionen einfach nur menschliche Konstrukte sind ohne wirkliche Basis, gibt es keine Sünde.

Kommentar von celine369 ,

Danke für die antwort aber findet es gott schlecht wenn ich das mache?:/

Kommentar von GoodFella2306 ,

es gibt keinen Gott, weil Religion ein menschliches Konstrukt ist. Insofern kann es auch keine Sünde geben.

Kommentar von ExtraB1001 ,

genau, Gott existiert nur in deinem Kopf,

Kommentar von GoodFella2306 ,

Zudem ist deine komplette Grundannahme falsch. Astralreisen sind einfach nur eine Illusion, denn zum einen gibt es keine Seele, und deshalb kann diese auch nicht den Körper verlassen. Die Seele und unsere Gefühle sind nichts anderes als biochemische Vorgänge in unserem Körper. Das bedeutet, chemische Reaktionen innerhalb unseres Körpers gaukeln uns Gefühle vor.

Antwort
von stoffband, 26

Man kann auch mit gott astralreisen, deswegen nein. Hat aber ne psychotische Eigenschaft, deswegen vorsicht!

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Dann wäre auch das eine Praktik, von der aus christlicher Perspektive abgesehen werden soll. Wenn man eine solche Reise durchführen würde, würde dies nicht mit Gott passieren, da er  (ebenso aus christlicher Sicht) selbst diese Praktik ablehnt. MfG

Kommentar von stoffband ,

wow

Antwort
von Dovahkiin11, 46

Sünde in welchem Sinn? Im Christentum? Keine Sünde gemäß der Gebote, aber es soll dennoch davon abgesehen werden.

Kommentar von celine369 ,

Danke für die antwort aber findet es gott schlecht wenn ich das mache?:/

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Das meine ich damit. Die christliche Sichtweise (der meisten Glaubensgemeinschaften) ist: Solche Fähigkeiten sind uns von Gott nicht gegeben und gehören in die Kategorie Spiritismus. In der Bibel wird allerdings mehrfach aufgefordert, nüchtern und klar im Geist zu sein (also frei von Rausch und-Mitteln, Drogen aller Art und Zuständen, in denen die Wirklichkeit nicht mehr vollständig wahrgenommen wird). Der Einzige Weg, mehr oder weniger metaphorisch aus dem Irdischen auszutreten, ist das Gebet in Kontakt mit Gott oder der Erhalt von gottgegebenen Botschaften, wobei es theologisch zu hinterfragen gilt, ob das tatsächlich der Fall ist. 

Antwort
von CrazyBunny4, 49

So weit ich mich in Diversen Büchern durchgelesen habe NEIN!

Kommentar von celine369 ,

Aber wenn ich eine ake habe gehe ich ja aus meinem körper raus also mit dem astralkörper. .kannst du bitte erklären warum dad keine sünde ist???0:

Antwort
von Chocominza, 41

Solange du dir selbst oder anderen damit nicht schadest, nein.

Kommentar von celine369 ,

Danke für die antwort aber findet es gott schlecht wenn ich das mache?:/

Kommentar von Chocominza ,

Das meine ich ja, alles, was der Kreatur ( Mensch, Tier) zu etwas hilft, ohne Schaden davonzutragen oder beabsichtigt hervorzurufen, ist gut...Und da ist es auch voellig egal, wie der aktuelle Name Gottes bezeichnet wird...

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Christlich-theologisch argumentiert, ist diese Ausübung durchaus schädlich. Die Bibel ist dazu ziemlich eindeutig. Sinngemäße Synonyme in der Schrift für Astralreisen bzw Spiritismus sind u.a. Wahrsagerei,Zauberei und in Grenzfällen Toten-/Geisterbeschwörung. 

3.Mose 19,2626 Ihr sollt ‹Fleisch› nicht ‹zusammen› mit Blut essen. Ihr sollt nicht Wahrsagerei noch Zauberei treiben.

3Mo 20,27 Und wenn in einem Mann oder einer Frau ein Totengeist oder Wahrsagegeist ist, sie müssen getötet werden. Man soll sie steinigen; ihr Blut ist auf ihnen.

4.Mose 24,11 Und als Bileam sah, daß es gut war in den Augen des HERRN, Israel zu segnen, ging er nicht wie die anderen Male auf Wahrsagerei aus, sondern richtete sein Gesicht zur Wüste hin.

5.Mose 18,99 Wenn du in das Land kommst, das der HERR, dein Gott, dir gibt, dann sollst du nicht lernen, es den Greueln dieser Nationen gleichzutun.

5.Mose 18,10 Es soll unter dir niemand gefunden werden, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen läßt, keiner, der Wahrsagerei treibt, kein Zauberer oder Beschwörer oder Magier

1.Sam 15,23 Denn Widerspenstigkeit ist eine Sünde ‹wie› Wahrsagerei, und Widerstreben ist wie Abgötterei und Götzendienst. Weil du das Wort des HERRN verworfen hast, so hat er dich auch verworfen, daß du nicht mehr König sein sollst.

2.Kön 17,17 Sie ließen ihre Söhne und ihre Töchter durchs Feuer gehen und trieben Wahrsagerei und Zauberei und verkauften sich, zu tun, was böse war in den Augen des HERRN, um ihn zum Zorn zu reizen.

Jer 14,14 Und der HERR sprach zu mir: Die Propheten weissagen Lüge in meinem Namen. Ich habe sie nicht gesandt und sie nicht beauftragt - auch nicht zu ihnen geredet. Sie weissagen euch Lügengesicht, Wahrsagerei, Nichtiges und den Trug ihres Herzens.

Hes 13,23 darum sollt ihr nicht ‹mehr› Nichtiges schauen und nicht länger Wahrsagerei treiben. Und ich werde mein Volk aus eurer Hand erretten, und ihr werdet erkennen, daß ich der HERR bin. 

1. Pt. 4,7:
Es ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge. So seid nun besonnen und nüchtern zum Gebet.

2. Tim 4,5:
„Denn es wird eine Zeit sein, da sie die heilsame Lehre nicht leiden werden; sondern nach ihren eigenen Lüsten werden sie sich selbst Lehrer aufladen, nach dem ihnen die Ohren jucken, und werden die Ohren von der Wahrheit wenden und sich zu Fabeln kehren. Du aber sei nüchtern allenthalben, sei willig, zu leiden, tue das Werk eines evangelischen Predigers, richte dein Amt redlich aus.“

Kommentar von Chocominza ,

mhhh!...du sollst nicht toeten...ein wunderbarer Widerspruch...

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Hier geht es nicht um dieses Gebot, sondern um Spiritismus. Der Tatsache, dass du das Haar in der Suppe nun anderswo zu suchen versuchst, entnehme ich, dass du für die ursprüngliche Frage keine Argumente mehr vorzuweisen hast.

Kommentar von Chocominza ,

ich bezog mich nur auf den Widerspruch aus der Bibel... auf den Text, den du aus Moses hier schriebst...unabhaengig von allem anderen...du schreibst aus der Bibel,und erklaerst damit die Suende bezgl.zum Spirituellen, ich aber nicht.

Antwort
von ragglan, 36

Warum sollte es eine sein können?

Warum ist Autofahren keine Sünde?

Kommentar von celine369 ,

Aber ich gehe ja aus meinem körper raus und ich weiß halt nicht ob das gut odwr schlecht  ist oder ob gott das vielleicht das garnicht wollen würde

Kommentar von ragglan ,

Wenn er das nicht wollen würde, dass Menschen für sich so etwas entdecken, hätte er es sagen sollen. Es gibt Menschen, welche davon berichten, dass sie sog. Guides bei ihren Reisen treffen, einige sagen, es wären Engel ...

Der Mensch ist in der Lage alles Mögliche zu tun, bestimmt auch so etwas ... es liegt an ihm in welchem Sinn er es tut.

 

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Warum sollte Gott für jedes Szenario x ein Gebot aufstellen, er hat uns einen Verstand gegeben. Und diesen sollen wir jederzeit absolut nüchtern und ohne Rauschzustände nutzen. Wenn er uns eine solche, gottgleiche Fähigkeit gegeben hätte, hätte eher dies Erwähnung in er Bibel gefunden. Zu diesen Praktikem findet die Bibel sehr klare Worte. Daher "sollte es eine sein können". MfG

Kommentar von ragglan ,

Daher "sollte es eine sein können"

Hä? Daher könnte es auch keine sein brauchen. 

Du hast deine Ansicht, ich habe meine ... ich bin weder in Glaubensfragen noch in Fragen des sog. Übersinnlichen ein Schwätzer. Aber es sind Ansichten, nicht mehr und nicht weniger. Bloß weil ich liberaler bin und auch deine Ansicht als legitim erachte, du dafür die meinige angehst, bedeutet es nicht, dass die deinige schwerer wiegt. 

Es ist keine gottgleiche Fähigkeit. Auch werden sog. Astralreisen auch ohne Rauschmittel unternommen. Es ist auch kein Okkultismus, es werden keine fremden Mächte angerufen. 

Ja, uns wurde Verstand gegeben und ein freier Wille, um mit unseren Gaben und Fähigkeiten sinnig umzugehen. Dazu gehört meiner Ansicht nach auch dies ... und mehr ... 

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Ich habe dort auf den Wortlaut des Verfassers zurückgegriffen...

Das ist nicht meine Ansicht, sondern die christliche Perspektive, die der TE zu suchen scheint. (Leider hat er dazu nach wie vor keine Stellung genommen, um welche Glaubensgemeinschaft es sich handelt, aber würde es ihm um den Islam gehen, hätte er eher den entsprechenden Begriff genutzt.) Es geht nicht darum, liberal oder konservativ zu sein, sondern darum, was die Position einer Glaubensgemeinschaft und was die Aussage der Schrift ist. Und die ist zu diesem Thema absolut eindeutig. Im Verlauf poste ich gern nochmals die Bibelverse dazu. 

Doch, ist es. Unser Organismus besitzt keine Organe, die ein Hellsehen ermöglichen würden. Wir können nachdenken und auf Basis des Verstands oder Überlegungen bestimmte Vorhersagen treffen, aber diese sind nicht durch übernatürliche Fähigkeiten gegeben. Astralreisen fasse ich als das zusammen, was über die bewusste Nutzung der Phantasie zur Vorstellung von Szenarien hinausgeht. Möglicherweise stimmt die Definition nicht mit deiner überein. 

Ja, ein Verstand. Den wir nüchtern und klar im Denken zu gebrauchen aufgefordert sind (Bibel). Unsere Gedanken und Entscheidungen sollen allesamt bewusster Herkunft sein und zu Gottes Ehre dienen(Bibel) und nicht durch Rausch, Rauschmittel,Drogen und vermeintlich übernatürliche Fähigkeiten sämtlicher Art bedingt sein. Denken bzw Geist und Körper sollen immer in Einklang und eines und nicht getrennt sein. Denn genau so hat Gott gemäß christlicher Auslegung den Menschen als Eines erschaffen. Hätte Gott uns eine derart fundamentale Fähigkeit gegeben, wäre diese vermutlich auch in der Schrift eindeutig niedergeschrieben. 

Hier die Bibelverse. Schönen Abend & MfG 

3.Mose 19,2626 Ihr sollt ‹Fleisch› nicht ‹zusammen› mit Blut essen. Ihr sollt nicht Wahrsagerei noch Zauberei treiben.

3Mo 20,27 Und wenn in einem Mann oder einer Frau ein Totengeist oder Wahrsagegeist ist, sie müssen getötet werden. Man soll sie steinigen; ihr Blut ist auf ihnen.

5.Mose 18,10 Es soll unter dir niemand gefunden werden, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen läßt, keiner, der Wahrsagerei treibt, kein Zauberer oder Beschwörer oder Magier

1.Sam 15,23 Denn Widerspenstigkeit ist eine Sünde ‹wie› Wahrsagerei, und Widerstreben ist wie Abgötterei und Götzendienst. Weil du das Wort des HERRN verworfen hast, so hat er dich auch verworfen, daß du nicht mehr König sein sollst.

2.Kön 17,17 Sie ließen ihre Söhne und ihre Töchter durchs Feuer gehen und trieben Wahrsagerei und Zauberei und verkauften sich, zu tun, was böse war in den Augen des HERRN, um ihn zum Zorn zu reizen.

Jer 14,14 Und der HERR sprach zu mir: Die Propheten weissagen Lüge in meinem Namen. Ich habe sie nicht gesandt und sie nicht beauftragt - auch nicht zu ihnen geredet. Sie weissagen euch Lügengesicht, Wahrsagerei, Nichtiges und den Trug ihres Herzens.

Hes 13,23 darum sollt ihr nicht ‹mehr› Nichtiges schauen und nicht länger Wahrsagerei treiben. Und ich werde mein Volk aus eurer Hand erretten, und ihr werdet erkennen, daß ich der HERR bin.

1. Pt. 4,7:
Es ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge. So seid nun besonnen und nüchtern zum Gebet.

2. Tim 4,5:
„Denn es wird eine Zeit sein, da sie die heilsame Lehre nicht leiden werden; sondern nach ihren eigenen Lüsten werden sie sich selbst Lehrer aufladen, nach dem ihnen die Ohren jucken, und werden die Ohren von der Wahrheit wenden und sich zu Fabeln kehren. Du aber sei nüchtern allenthalben, sei willig, zu leiden, tue das Werk eines evangelischen Predigers, richte dein Amt redlich aus.“

„und seid fleißig, zu halten die Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens: ein Leib und ein Geist, wie ihr auch berufen seid auf einerlei Hoffnung eurer Berufung;“
‭‭Epheser‬ ‭4:3-4‬ ‭DELUT‬‬

„Denn gleichwie der Leib ohne Geist tot ist, also ist auch der Glaube ohne Werke tot.“ [also keine außerkörperlichen Erfahrungen oder solche jenseits von Leben und Erlösung] 
‭‭Jakobus‬ ‭2:26‬ ‭DELUT‬‬


Kommentar von Dovahkiin11 ,

PS: Im Falle von Fragen bitte privat anschreiben, da ich den Thread zeitnah schließe

Kommentar von ragglan ,

Doch, ist es. Unser Organismus besitzt keine Organe, die ein Hellsehen ermöglichen würden

Da liegt die Krux ... es ist kein Hellsehen. Es ist kein Aufrufen von fremden Geistern oder das lenken von ihnen. Es ist eine andere Art der Wahrnehmung. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du gottgläubig bist ... und du sagst mir, es gäbe keine Organe dafür, dass man so etwas bewerkstelligten - wahrnehmen - kann? Jemand, der Gott erfährt und auch dafür keine Organe besitzt wie alle anderen auch, welche eben Gott nicht erfahren und dennoch ist er für den Gottgläubigen existent - für andere nicht beweisbar.

Astralreisen sind kein Spiritismus, kein Okkultismus, keine Magie oder Zauberei, keine Täuschung. Es ist eine Form der Wahrnehmung, welche man durch Training oder Talent - eine Gabe ist es so oder so - erlangen kann. Ja, unsere Definitionen sind different ... wie ist denn die Definition des Fragestellers? ;)

Ich gehe nicht auf Bibelzitate ein, da deren Auslegung sicher theologisch zugeordnet werden können aber auch innerhalb der Schriftgelehrten differente Deutungsmeinungen herrschen. Außerdem mag ich diese unkommentierte Tapetenposterei eh nicht. Egal welches Buch herangezerrt wird.

Liberal nicht nur hinsichtlich der Entfernung zum Konservativen ... auch hinsichtlich einer Toleranz zu anderen Konstrukten innerhalb gleicher Glaubensgrundsätze. Das was Glaubensgemeinschaften grundsätzlich zu Sünden meinen, muss ja nun auch nicht das sein, was Gott als Sünde ansieht - schon gut erkennbar daran, dass es so unterschiedliche Ansätze und Strömungen gibt. Und die Fragestellerin fragt nach Gott, nicht nach den Neuapostolen, Baptisten oder anderen.

Ich habe keine Fragen an dich, die ich beantwortetet haben muss, von daher schließe - von mir aus - ruhig mit dieser Frage ab.

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten