Frage von michahb64, 21

Ist die Kariesgefahr geringer wenn man Schokolade lutscht anstatt sie zu kauen?

Antwort
von jerkfun, 17

Wenn überhaupt ,dann das Gegenteil.^^ Nach dem Genuß von Süßigkeiten empfiehlt es sich einen Apfel zu essen,oder wenn möglich,die Zähne zu putzen.Aber bitte mindestens 10 Minuten warten.Die Zusammensetzung des Speichels und der Mundflora ist ungünstig unmittelbar nach dem Genuss von Süßem.Beste Grüße

Antwort
von hannemeier, 10

Ganz im Gegenteil! Habe das neulich erst bei Quraks & Co oder in irgendeiner Doku gesehen. Der Speichel verteilt so oder so den ganzen Zucker im Mund, egal ob gekaut oder gelutscht wird. Wird die Schokolade gelutscht, dann ist die Verweildauer im Mund umso länger. Der Zahnschmelz wird umso mehr angegriffen, je länger die "schädlichen Substanzen" (Zucker) sich im Mund befinden.

Antwort
von syncopcgda, 19

Das könnte sen, weil beim Kauen die Schokolade in bereits leicht undichte Füllungen hineingedrückt wird, und so besser zwischen Plombe und Zahn, aber auch in bestehende Zahnfleischtaschen gelangt.

Antwort
von Pauli1965, 11

Nein, es ist egal wie du die Schokolade genießt. Die Zahnpflege ist danach wichtig.

Antwort
von Deichgoettin, 17

Wie kommst Du auf solch eine Idee? Zucker ist Zucker, egal ob Du ihn lutschst, trinkst oder kaust.
Wichtig ist vor allem, daß Du Dir gründlich und regelmäßig die Zähne putzt. Nur das hilft gegen Karies

Antwort
von waveboardexpert, 10

Nicht wirklich, da die Schokolade auch so an deine Zähne kommt. Solange du deine Zähne 2-3 mal am Tag putzt, ist es egal, ob du lutschst oder kaust.

Antwort
von AstridDerPu, 7

Hallo,

nein, ist sie nicht, aber wenn man die Schokolade lutscht, anstatt sie zu kauen, hat man mehr bzw. länger etwas von ihr.

Noch länger hat man etwas von der Schokolade und das Verlangen nach etwas Süßem ist schneller gestillt, wenn man die Schokolade in Stücke bricht, die Stücke einzeln einfriert (genau wie Gummibärchen) und immer nur ein Stückchen Schokolade (1 Gummibärli) aus dem Gefrierfach
/ -schrank rausnimmt und lutscht.

Ein Tipp für Leute, die mühelos eine ganze Tafel Schokolade auf einmal verdrücken oder auf ihr Gewicht achten müssen.

So gesehen ist das auch besser für die Zähne.

:-) AstridDerPu

Antwort
von Kurpfalz67, 12

Nein!

Möglicherweise ist sie sogar erhöht, da man für das Lutschen viel länger benötigt und somit die Zuckerkonzentration im Mund auch länger stark erhöht beleibt. Ähnlich wie bei Bonbons.

Antwort
von Wonnepoppen, 6

Nein!

Der Zucker macht es aus!

Antwort
von GoodFella2306, 12

Nein, die Gefahr ist genau die gleiche.

Antwort
von GuardianAngel09, 7

Ne. Aber wenn du die Zähne jeden tag putzt dann kannst du soviel Schokolade futtern wie du willst😂

Antwort
von Veruschka61, 7

Mein Gefühl sagt "nein".

Antwort
von MissChaos1990, 14

Definitiv nicht!

Antwort
von rockafellah, 9

Der Zucker, bzw. das was der Speichel draus macht, erhöht die Kariesgefahr

Antwort
von TokaKshima, 5

Zucker bleibt Zucker.

Antwort
von Wippich, 7

Soll man ja auch,damit sich das Aroma voll entfalten kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten