Frage von dilaaann91, 41

Ist das zu anhänglich oder normal bei einer guten Mutter-Tochter Beziehung?

Ich bin selber schon erwachsen und erwarte mittlerweile bereits mein 2 Kind aber dennoch bin ich immer noch so auf meine Mutter fixiert. Ich muss sie einfach jeden Tag sehen und sie in meiner Nähe haben. Meine Mutter bzw. Meine Eltern sind die wertvollsten Menschen für mich ich liebe sie einfach. Meint ihr das ist in meinem alter ein bisschen zu viel? Komme mir selber manchmal dämlich vor Mama zu sein aber selber noch so ein Mama Kind 😂

Antwort
von konstanze85, 41

Da Du Dein Alter gar nicht erwähnst, kann man dazu nichts sagen, aber wenn Du schon einen Mann und 2 Kinder hast, ist täglich sehen definitiv zuviel, ja.

Und das macht Dein Mann so mit? Sie können ja weiterhin die wertvollsten Menschen in Deinem Leben sein, aber ich hoffe dennoch stark, sie kommen erst NACH Deinen Kindern und Deinem Mann und nicht davor), aber man muss schon auch sein eigenes Leben führen und auch darauf achten, dass Eltern/Mütter sich nicht zu sehr in die Ehe/Partnerschaft und Kindererziehung einmischen.

Täglich sehen finde ich persölich definitiv zuviel.

Antwort
von Nordseefan, 30

Es ist schön, wenn du sie jeden TAg sehen WILLST. So ein enges Verhältnis hat man selten. Oder zumindest jeden Tag mit ihr telefonieren möchtest. WEnn daraus aber ein Zwang wird, dann ist das nicht mehr gut. Mach dir mal klar: Schon Schulkinder kommen tageweise ohne ihre Mutter aus: WEnn sie auf Klassenfahrt oder im Feriencamp sind zum Beipspiel.

Antwort
von muschmuschiii, 26

gibt es zu deinen beiden Kindern auch einen anwesenden Vater?

wenn ja, könnte das schwierig werden, wenn die Eltern so viel von deiner Zeit beanspruchen. wenn nicht, ist es besser zu verstehen. dann sind deine Eltern deine wichtigsten erwachsenen Ansprechpartner und nach deinen Kindern auch die emotional wichtigsten.

Kommentar von dilaaann91 ,

Ja den gibt es 😁 aber ich persönlich ( empfindet ja jeder anders) finde das es der größte Fehler ist einen Partner über seine Eltern zu stellen, klar liebt man seinen Partner auch sehr aber wie man so schön sagt Blut ist dicker als Wasser. meine Eltern haben mir ein Leben erst ermöglicht und dafür bekommen sie von mir jeden Tag das Paradies auf Erden geschenkt

Kommentar von muschmuschiii ,
meine Eltern haben mir ein Leben erst ermöglicht 
und dafür bekommen sie von mir jeden Tag das Para
dies auf Erden geschenkt

... das ist eine ganz wundervolle und liebenswerte Aussage: Deine Eltern sollten sehr glücklich sein ......

Antwort
von txqzyboy, 36

Ist doch gut. Verstehe gar nicht warum man nicht Zeit mit seinen Eltern verbringen darf. Sind doch eigentlich noch wichtigere Menschen als Freunde.^^

Antwort
von Bubi1988, 24

Hmmm

Das liegt sicherlich immer im Auge des Betrachters... Wie kommst du den auf den Gedanken, dass eurer Verhältnis "unnormal" ist?

Belastet dich den der jetzige Zustand? Also das du deine Mutter jeden Tag sehen musst?

Kommentar von dilaaann91 ,

Unnormal finde ich es nicht ich persönlich finde es ja schön und gehe freiwillig jeden Tag zu ihr 😂 aber manchmal finde ich es eben komisch das ich mit 24 noch so ein Mama Kind bin haha

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten