Frage von ilovemypets1, 186

Ist das Tierquälerei? Meerschweinchenleinen?

Also ich war gestern bei meineer Freundinn. Sie hat Meerschweinchen.

Dann hat sie gefragt ob wir die Meerschweinchen rauslassen sollen und ob ich ihr helfen will. Dann haben wir ihre Meerschweinchen rausgelassen.

Auf einmal ist sie ins Haus gegangen und ist mit MEERSCHWEINCHENLEINEN wiedergekommen!!!!! Ich habe mir nur so gedacht: nicht dein Ernst. Dann habe ich gesagt, dass das Tierquälerei ist. Sie hat gesagt, dass es die Meerschweinchen mögen! Sie hat die kleinen Dinger dann angehängt und sie haben gefressen. Dann hat sie sie ins Außengehege getan.

Reagiere ich über oder ist das wirklich okay? (Aber Meerschweinchen gehören doch nicht an die Leine!)

Es war so eine: https://www.google.at/search?q=meerschweinchen+leine&client=ms-android-tmobi...

Oder wäre eine mit Stoff (also wo der ganze Rücken bedeckt ist) besser? Oder ist beides Tierquälerei?

Expertenantwort
von Goldsuppenhuhn, Community-Experte für Meerschweinchen, 44

Ilovemypets,

Du reagierst nicht über: Meerschweinchen gehören natürlich nicht an die Leine. Es ist Tierquälerei und hat mit artgerechter Haltung nichts zu tun. Dass die Schweine scheinbar entspannt Gras gefressen haben, ändert nichts an dieser Tatsache.

Meerschweinchen sind sehr schreckhaft. Die Leinen können ihnen zum Verhängnis werden, wenn ein Tier plötzlich flüchten will und sich nicht frei bewegen kann. Es kann böse Verletzungen, z. B. Verzerrungen geben. Außerdem wird das Schweinchen höllische Panik haben, wenn es weglaufen will und nicht kann.

Auch wenn die meisten Schweinchen das überleben - es ist Tierquälerei.

Es macht mich wütend, dass solche Sachen ausgedacht und vermarktet werden - nur aus Profitgier. Es macht mich wütend, dass es Leute gibt, die das Zeug nachfragen und kaufen - aus Unwissenheit, Desinteresse, ...

Wer sich auch nur ein bisschen mit dem Wesen eines Meerschweinchens auseinandersetzt, sollte wissen, dass er das seinem Tier nicht antun darf.

LG Goldsuppenhuhn.

Kommentar von ilovemypets1 ,

danke für deine antwort :D

Antwort
von azmd108, 103

Meerschweinchen sind so ziemlich die Tiere, die in fast jedem Meerschweinchen-Haushalt nicht artgerecht gehalten werden. Die meisten Menschen halten sie alleine in solche winzigen Käfigen wie man sie in der Zoohandlung kaufen kann. Es ist auch nicht artgerecht, ein solches Tier an einer Leine zu führen. 

Meerschweinchen sind von Natur aus ängstliche Tiere, welche ständig Schutz und Rückzugsmöglichkeiten benötigt aber natürlich auch Bewegungsfreiraum- ob nun eine Leine da artgerecht ist, kannst du dir selbst beantworten

Die armen Geschöpfe sind so ziemlich mit die bedauernstwertesten Haustiere in Deutschland.

Tierquälerei vor dem Gesetz ist es beides (leider) nicht.

Kommentar von Girl2808 ,

Meine gehören zu den wenigen, die ein glückliches Leben führen🙋😂

Kommentar von ilovemypets1 ,

meine führen auch ein glückliches leben

Antwort
von wutzwutz, 12

Im Merkblatt Nr. 62 der Tierärztlichen Vereinigung für den Tierschutz e.V. heißt es zun tierschutzwidrigen Zubehör:

..."9. Geschirre und Leinen


Für die meisten Nager, wie z.B. Meerschweinchen,
Hamster oder Ratten sind diese völlig ungeeignet, da
die Gefahr besteht, dass sie daran herumgezogen
werden (Verletzungsgefahr). Zudem bedeutet die
Unterdrückung des natürlichen Fluchtverhaltens für
Kleinsäuger erheblichen Stress. Für zahme Kaninchen
sind sie nach vorsichtiger Gewöhnung in Einzelfällen
unter Aufsicht eines Erwachsenen akzeptabel."...

Quelle: http://www.tierschutz-tvt.de/index.php?id=merkblaetter

Im Tierschutzgesetz heißte es:

..."§ 2 Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,

[...]

2.
darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so
einschränken, dass ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden
zugefügt werden
,"...

Was sagt uns das?

Ja, es st Tierquälerei und es ist verboten diese Leinen anzulegen und zu verwenden.

Es ist nicht verboten sie zu verkaufen, aber verboten sie zu benutzen.

Das Gesetz sagt auch:

..."§ 2 Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,

[...]

3. muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte Unterbringung des Tieres

erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten

verfügen."...

Dies ist bei Deiner Freundin augenscheinlich nicht gegeben. Traurig!

Kommentar von ilovemypets1 ,

wow danke für die langr antwort :)

Kommentar von ilovemypets1 ,

*lange

Antwort
von JennyChan0604, 55

Das ist eindeutig Tierquälerei! Sag das deiner Freundin mal. Meeris haben nichts an einer Leine zu suchen, mit denen muss man schließlich nicht Gassi gehen oder so wie bei einem Hund. Und das es den armen Tierchen nichts ausmacht kann ich mir nicht vorstellen. Meerschweinchen sind schließlich Fluchttiere und ich kann mir gut vorstellen dass die sich mit den Leinen wie eingeengt fühlen, eben weil sie nicht frei rumlaufen können (hoffe du verstehst wie ich das meine, wusste nicht wie ich es so richtig ausdrücken sollte, verzeih ^^")  

Kommentar von ilovemypets1 ,

kein problem ;) danke für deine antwort :D

Kommentar von JennyChan0604 ,

Nichts zu danken immer wieder gern :)

Antwort
von Strawberry185, 94

Das macht denen nichts aus???? Natürlich macht denen das was aus! Meerschweinchen sind Fluchttiere. Sie brauchen Freiraum und enorm viel Platz zum Rennen und keine Leinen!!! Erkundigt euch mal im Internet bei Meerschweinchen Foren oder bei Notstationen/Auffangstationen für Meeris. Eine Leine, ob Kaninchen oder Meeri, ist eindeutig Tierquälerei. Die Armen :(

Kommentar von ilovemypets1 ,

gut danke. ich werde ihr sagen, dass sie es lassen soll!

Kommentar von Strawberry185 ,

Ich hatte selbst welche und habe mich zuvor jahrelang mit den Tieren auseinander gesetzt, bevor ich mir welche zugelegt habe. BITTE BITTE keine Leinen. Das ist eine Qual für die Tierchen.

Kommentar von ilovemypets1 ,

hoffentlich hört sie darauf

Antwort
von xsidee, 5

Es ist AUF JEDEN FALL Tierquälerei. Meerschweinchen sind von natur aus Fluchttiere. Auch wenn sie sehr zutraulich sind werden sie es nicht mögen an einer Leine geführt zu werden?! Auch wenn man meint die leine sei lang genug. Das Geschirr dürfte ihnen auvh nicht eheuer sein. Wenn sie nichts mehr dagegen machen heißt das nicht, dass sie es mögen, sondern dass sie aufgegeben haben sich zu wehren

Antwort
von CaltianeraXx, 16

Ich würde es jetzt nicht unbedingt als Tierquälerei betiteln. Für mich ist es erst Tierquälerei, wenn deine Freundin mit dem Tierchen Gassi gehen möchte wie mit einem Hund und dabei das Meerschweinchen von einem Platz zum nächsten zieht/schleppt. Aber wenn sie die Leine jetzt nur anlegt, damit sie das Meerschweinchen aus dem Käfig holen kann und dieses aufs Gras absetzt damit es fressen kann, (und die leine nur da ist damit das Schweinchen nicht flöten geht)  ist es für mich okay

Kommentar von ilovemypets1 ,

achso danke

Antwort
von parrotgirl1015, 22

Es kommt drauf an... Waren die Meerschweinchen eher ruhig oder sind sie wild umher gerannt? War die Leine eher dünn und scharf oder weich und breit? Sind die Meerschweinchen weggelaufen als sie die Leinen gesehen haben? Normalerweise hast du aber Recht, Meerschweinchen leinen sind meistens Tierquälerei!

Kommentar von ilovemypets1 ,

ich habe ja einen link hinzugefügt. so eine leine war es. Ich habr auch schon unter eine andere Antwort geschrieben, dass sie eher ruhig waren ;)

Antwort
von HundeFreundin12, 29

Da hast du schon recht!
Ich finde auch ,dass das Tierquälerei ist.
Da Meerschweinchen auch zu Fluchttieren gehören haben sie keinerlei Chance sich zu verstecken,wenn sie Angst haben.
Die Armen!
Hm du könntest ja nochmal mit ihr reden.
Ich hoffe mal,dass sie nicht noch mit Ihnen ”Gassi“ Geht..

Antwort
von Meowstic, 61

Das als Tierquälerei zu bezeichnen ist deutlich übertrieben. Wenn du meinst, dass das ernsthafte Tierquälerei ist, hast du noch nie richtige gesehen.

Meerschweinchen sind Fluchttiere und meist recht scheu. Das heißt aber nicht, dass die Leinen sie quälen Wie haben sie darauf reagiert?
Waren sie ruhig, aufmerksam und entspannt?
Oder hektisch, nervös und haben gequiekt?

Wenn die Tiere daran gewöhnt sind und kein Problem damit haben, kann man diese Leinen nutzen. Es gibt Tiere die das durchaus akzeptieren, dann ist es auch tolerierbar.

Ich persönlich würds auch nicht machen, aber pauschal Verurteilen würde ichs auch nicht.

Kommentar von ilovemypets1 ,

sie haben in ruhe gefressen. Ich würde sagen, dass sie nicht angespannt waren. Aber kann man meerschweinchen wirklich daran gewöhnen?

Kommentar von Meowstic ,

Wenn sie in Ruhe fressen, klingt das eher nach Entspannung. Und man kann Meeris durchaus an sowas gewöhnen. Kommt halt individuell auf das Tier an und auch auf das Alter, also wann man damit anfängt.

Es gibt vieles im Tierreich wo man im ersten Moment sagt ,,Das geht doch nicht'', aber oft gehts eben doch und das Tier leidet nicht. Vielleicht haben die Meeris deiner Freundin echt kein Problem mit den Leinen, dann soll sies halt ab und zu machen. Aber damit übertreiben würde ichs trotzdem nicht.

Kommentar von HomerSimpson3 ,

Vielleicht stört es sie nicht, aber es ist gefährlich.

Kommentar von Viowow ,

achso, nur weil es anderen tieren noch schlechter geht, ist es völlig ok, diese tiere mit einer leine zu quälen..natürlich.... schonmal n meeri gesehen, das an der leine panik bekommen hat? nein? stell dir n auto vor, welches mit 50kmh gehen nen baum rast und der fahrer ist nicht angeschnallt. ungefähr so viel bleibt von dem meeri übrig

Kommentar von Meowstic ,

Niemand behauptet, dass man mit dem Tier auf die Straße soll. Davon ist nicht die Rede. Aber mal fürn paar Minuten mit der Leine im Garten rumlaufen ist vertretbar.

Und es ist einfach völlig übertrieben hier von gequälten Tieren zu reden. Weißt du was wirklich gequälte Tiere sind?

Wenn die Meeris die Leine akzeptieren ist es okay, dann leiden sie nicht. Würden sie panisch werden, flüchten und quieken sähe das anders aus. Aber so wies hier beschrieben wird, scheint die Leine sie nicht zu beeinträchtigen.

NIcht alles, was ein Tier nicht toll findet ist gleich Quälerei, vor allem wenns kein Dauerzustand ist, Meine Katze hasst es auch gekämmt zu werden, bei ihrem Fell ziept das ab und zu wohl auch etwas. Aber da muss sie trozdem durch und ist das jetzt ein gequältes Tier, weil sie zeitweise etwas unangenehmes dulden muss?

Wobei in dem hier geschilderten Fall die Leinen von den Tieren wohl nicht mal so stark als unangenehm empfunden werden..
Natürlich braucht es diese Leinen nicht, ich würde sowas selbst auch nicht nutzen. Aber wenns hier jemand tun will und die Tiere damit kein Problem haben, soll ers tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community