Internetfreundin treffen - wie die Eltern überzeugen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst deine Eltern nicht davon überzeugen. Ich würde es meinem Sphn auch nicht erlauben.
Bist du dir vollkommen sicher, dass sie real ist? Du bist dir 100% dass sie kein Mann ist?
Ich kenn eine Person-*hust* definitiv nicht ich *hust*...boah dieser Husten...-die sich heimlich herausgeschlichen hat um sich mit seiner "Freundin" zu treffen, oh man, das ging so schief. Naja ich stand dann halt da alleine. Sie kam garnicht ^^
Aber zurück zu dir.
Wenn du dich heimlich mit ihr treffen willst schlag ich dir vor:
Am Tag an einer sehr belebten Gegend. Trefft euch beide irgendwo in der Mitte.
Viel Glück dir und deiner Internet "Freundin" ^^, deine Eltern kannst du nicht überzeugen.

MfG Squentakel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Squentakel
05.04.2016, 14:41

Pass auf dich auf...die Welt ist böse ;)

0
Kommentar von Squentakel
05.04.2016, 14:46

Es gehr alles. Vertrau mir ;) Du musst nur fest dran glauben ;)

0

Ganz einfach: Frage deine Eltern, ob sie sich mit ihren Eltern unterhalten wollen und etwas ausmachen. Ich stelle mir das aus Sicht deiner Eltern schwer vor, aber vielleicht lassen sie sich überreden. :) Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie soll dir ein 'Vorstellungsvideo' schicken, was du dann deinen Eltern zeigen kannst🙈 Du kannst ja noch sagen, dass du das Zugticket selber bezahlen möchtest & so:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann deine Eltern verstehen. Du solltest auch nicht 6 Stunden alleine im Zug/Bus zu dem Mädchen fahren. Deine Eltern kennen das Mädchen nicht.

Bitte ein Elternteil oder eine erwachsene Vertrauensperson deiner Eltern, dich zu dem Treffen zu begleiten. Wenn du das Mädchen in einem Café triffst, kann dein Elternteil "anonym" am Nebentisch sitzen. Oder bitte deine Eltern, mit den Eltern des Mädchens zu kommunizieren, um euer Treffen zu vereinbaren. Ich finde es in eurem Alter wichtig, dass sich eure Eltern kennenlernen. Ich bin auch erstaunt, dass sich die Eltern des Mädchens gar nicht zu dem geplanten Treffen geäußert haben. Deren Bedenken müßten eigentlich dieselben wie bei deinen Eltern sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,Ich bin vielleicht etwas spät aber vielleicht kann ich dir ja noch helfen ;) Ich hatte das selbe Problem jedoch kannten meine Internetfreundin und ich zu diesem Zeitpunkt schon 9 Monate. Jedenfalls hab ich meiner Mutter halt schon früh von ihr erzählt und ihr war das alles nicht so angenehm und sie war SEHR misstrauisch.

Ich habe meine IF genauso wie du über Instagram kennengelernt und logischerweise wollten wir beide uns auch treffen. Wir haben beide schon geskypet, snapen viel, schreiben und telefonieren täglich. Beim Abendessen hab ich dann mit meinen Eltern darüber geredet und halt gefragt ob ich mich mit ihr treffen könnte. Meine Mutter kannte sie ja schon und hat natürlich direkt nein gesagt.

Meine Internetfreundin hat mir vorher ein Video geschickt wo sie sich vorgestellt hat (so hab ich das auch gemacht das sie ihre Eltern überzeugen konnte :) ) das hab ich meinen Eltern gezeigt und hab meinen Eltern erklärt wie wichtig sie mir ist und ich ihr wirklich vetrauen kann. Mein Vater meinte daraufhin das er gerne mit ihren Eltern skypen wollte mit Video, dass ist ein paar Tage später dann passiert, dadurch haben meine Eltern gesehen das sie echt ist und auch die Eltern meiner Internetfreundin das ich echt bin.

Bei uns ist es jetzt nach einem Jahr soweit das wir zu ihr fahren und ihre Eltern einen Monat später zu uns. So hat das bei mir geklappt, zege einfach viele Bilder, Videos oder Snaps von deiner Internetreundin und lass deine Eltern mit ihren skypen.

Ich drücke dir die Daumen das ihr euch bald sehen könnt und hoffe das es bei dir klappen wird!

Viel Glück!Liebe Grüße Kathi :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?